Anzeige
+++Übernahmefieber: Aktienchance des Jahres – Neuer Hype um Gaming-Aktien!+++

AlzChem Group WKN: A2YNT3 ISIN: DE000A2YNT30 Kürzel: ACT Branche: Chemie

Kurs zur AlzChem Group Aktie
22,60 EUR
+1,35 %+0,30
26. Jan, 12:47:27 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
figurehead
figurehead vom 16.01.22 00:12 Uhr
Im renommierten „Nebenwerte-Journal“ erklären gleich zwei Experten die Alzchem-Aktie zu einem ihrer Aktienfavoriten für das Jahr 2022. Klingt sehr interessant. Bin mal mit einer kleinen Aufbauposition rein.
T
Tycoon5c6a723b40bb3 vom 11.11.21 08:54 Uhr
Das hört sich doch mal gut an... Hoffentlich treibt dies nun auch mal den Kurs an.
Dinmalo
Dinmalo vom 11.11.21 08:23 Uhr
Alzchem Group AG: Historische Höchstwerte bei Umsatz und EBITDA im 9-Monatszeitraum 2021 Trostberg, 11. November 2021 - Die Alzchem Group AG, ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, konnte im 9-Monatszeitraum 2021 die überaus positive Geschäftsentwicklung des Rekord-Halbjahres nahtlos fortsetzen. Mit 311,2 Mio. Euro verbesserte sich der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 11,7 % und erreichte damit einen neuen historischen Höchstwert. Das Segment Specialty Chemicals legte um 6,7 % zu. Produktseitig konnten hier vor allem DYHARD(R) (Leichtbau, Erneuerbare Energien sowie Automotive-Anwendungen) glänzen und damit den positiven Trend seit dem 4. Quartal 2020 noch verstärken. Creapure(R) erzielte im Berichtszeitraum ein Mengenwachstum von über 40 %. Ebenso konnten Produkte aus den Mehrzweckanlagen in höherem Umfang im Spezial- und Feinchemiemarkt platziert werden. Der Absatz von Creamino(R) entwickelte sich auf dem Niveau des Vorjahres. Gleichzeitig zeigt ein Umsatzanteil von 25 % mit neu gewonnenen Kunden das Potenzial für die weitere Marktdurchdringung. Das Segment Basics & Intermediates verzeichnete in den ersten neun Monaten 2021 ein Umsatzwachstum von 20,7 %. Der sog. Building Block Dicyandiamid mit wesentlichen Anwendungsgebieten in der Pharmaindustrie wurde ebenso stark nachgefragt wie nahezu alle Produkte des Geschäftsbereichs Metallurgie sowie die in der Landwirtschaft eingesetzten Produkte rund um Perlka(R). Die ausgebaute Fertigung für die NITRALZ(R)-Produktpalette wurde bereits in Betrieb genommen und leistet ihren Beitrag zum weiteren Wachstum. Einen neuen Rekordwert erreichte im 9-Monatszeitraum 2021 auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA), das sich um 20,7 % auf 49,6 Mio. Euro erhöhte. Die daraus resultierende EBITDA-Marge betrug 15,9 % nach 14,8 % im Vorjahreszeitraum. Die gestiegenen Material-, Personal- sowie Logistik- und Versandkosten konnten durch erste Preiserhöhungen sowie das starke Umsatzwachstum und die daraus folgenden Deckungsbeitragssteigerungen erfolgreich überkompensiert werden. Das Periodenergebnis nahm im 9-Monatszeitraum 2021 um 46,0 % auf 21,9 Mio. Euro zu. Die Eigenkapitalquote legte von 19,4 % zum 31. Dezember 2020 auf 21,3 % zum 30. September 2021 zu. Andreas Niedermaier, CEO der Alzchem Group AG: "Wir konnten auf bereits sehr guten Vorgaben aufbauend zusätzliches, sehr dynamisches Wachstum generieren. Wie nachhaltig dieser Wachstumskurs ist, zeigt, dass es uns gelungen ist, im Laufe des Geschäftsjahres Rekord an Rekord zu reihen. Gleichzeitig steigern wir unsere Ertragskraft - sowohl in absoluten Zahlen als auch in der Marge. Diese Erfolge geben uns auch den Rückenwind, um weitere Zukunftsprojekte erfolgreich in die Umsetzung zu bringen, wie zum Beispiel unser neues Produkt Eminex(R), mit dem wir den Klimaschutz in der Landwirtschaft auf ein neues Level heben wollen." Aufgrund des sehr positiven Geschäftsverlaufs bestätigt der Vorstand die im Juli 2021 erhöhte Prognose für das Gesamtjahr. Erwartet werden u. a. ein deutlich bis stark steigender Konzernumsatz von bis zu 415 Mio. Euro (2020: 379,3 Mio. Euro) sowie ein deutlich bis besonders stark steigendes EBITDA von bis zu 64 Mio. Euro (2020: 53,8 Mio. Euro).
Dinmalo
Dinmalo vom 09.11.21 22:11 Uhr
Quartalszahlen am 11.11.2021. Da wissen einige schon wieder etwas mehr.
Dinmalo
Dinmalo vom 09.11.21 22:09 Uhr
Auffällige Kursbewegung heute ohne Nachricht
M
Matzem3 vom 30.10.21 14:45 Uhr
Die Gewinnprognosen und Geschäftsaussichten waren tatsächlich sehr positiv. Dieser Dämpfer ist durch die utopischen Energiekosten begründet, da AlzChem ein energieintensives Unternehmen ist und dieser Umstand natürlich ins Betriebsergebnis einfließt. Auf mittelfristige Sicht dennoch ein Kauf.
T
Tycoon5c6a723b40bb3 vom 29.10.21 12:38 Uhr
Der Kurs dieser Aktie ist für mich nicht nachvollziehbar
Psycho2
Psycho2 vom 14.10.21 17:54 Uhr
Könnte jetzt nach oben drehen🤔 so wie es aussieht
Dinmalo
Dinmalo vom 13.10.21 18:21 Uhr
Kursentwicklung nicht nachvollziehbar.
Psycho2
Psycho2 vom 29.09.21 11:31 Uhr
Kennt jemand den Grund, weshalb wir heute einen Euro tiefer stehen? Kann keine News finden
Kommentare
1 AlzChem Group Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 22,50 22,70 1643190332 10:45 25 Stk 22,50 EUR
Frankfurt 22,60 22,70 1643180673 08:04 22,30 EUR
Berlin 22,30 22,90 1643194764 11:59 22,60 EUR
Düsseldorf 22,50 22,80 1643194870 12:01 22,50 EUR
München 22,60 22,70 1643180510 08:01 22,50 EUR
Stuttgart 22,60 22,70 1643196603 12:30 772 Stk 22,50 EUR
Tradegate 22,60 22,70 1643196598 12:29 2.604 Stk 22,60 EUR
Lang & Schwarz 22,50 22,70 1643197647 12:47 330 Stk 22,60 EUR
London 1642686994 20. Jan 22,80 EUR
BX Swiss 23,36 23,54 1620403200 7. May 27,54 CHF
Gettex 22,60 22,70 1643193781 11:43 22,60 EUR
Baader Bank 22,60 22,70 1643184205 09:03 22,55 EUR
TTMzero RT 1643196640 12:30 22,65 EUR
ges. 3.731 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
229,0 Mio.
Anzahl der Aktien
10,2 Mio.
Termine
24.02 Veröffentlichung Geschäftsbericht
28.04 Ergebnis 1.Quartal
05.05 Hauptversammlung
26.07 Ergebnis Halbjahr
26.10 Ergebnis 3.Quartal
Aktionärsstruktur %
LIVIA Corporate Development SE 29,59
Freefloat 20,17
four two na GmbH 15,05
HDI Vier CE GmbH 12,03
Morgan Stanley 7,93
M&G PLC 7,09
Lazard Frères Gestion 5,11
Janus Henderson Group plc 3,03
Grundlegende Daten zur AlzChem Group Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,60 1,77 1,94 - - - -
Cashflow 15,4 Mio. 19,5 Mio. 23,1 Mio. - - - -
Eigenkapitalquote 23,04 % 17,92 % 19,39 % - - - -
Verschuldungsgrad 334,06 457,98 415,72 - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 23,5 Mio. 30,6 Mio. 30,7 Mio. - - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV 4,59 10,96 9,25 - - - -
Dividendenrendite 3,98 % 3,57 % 3,67 % - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 5,80 11,90 10,80 - - - -
Dividende je Aktie 0,90 0,75 0,77 - - - -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 195,2 Mio. 376,1 Mio. 379,3 Mio. - - - -
Ergebnis vor Steuern 22,4 Mio. 25,5 Mio. 27,2 Mio. - - - -
Steuern 6,3 Mio. 7,4 Mio. 7,3 Mio. - - - -
Ausschüttungssumme 9,2 Mio. 7,6 Mio. 7,8 Mio. - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -
Info

AlzChem Group

Die AlzChem Group AG (ehemals Softmatic) mit Sitz im bayerischen Trostberg ist ein vertikal integrierter Hersteller von diversen Chemieprodukten, die auf der NCN-Kette basieren. Dabei handelt es sich um Produkte mit typischer Stickstoff-Kohlenstoff-Stickstoff-Bindung, die in einer Vielzahl von Branchen Anwendung finden. Das Unternehmen hat eine führende Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, darunter die Märkte für Futtermittelzusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel. Der strategische Wachstumsfokus und der Schwerpunkt der umfangreichen Forschung und Entwicklung liegen auf dem Geschäftssegment Specialty Chemicals. Das Unternehmen hat rund 1.500 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland und drei weiteren im Ausland.