METRO

WKN: BFB001 ISIN: DE000BFB0019 Kürzel: B4B Branche: Diverse Mehr zu "METRO AG"

Börse
Xetra

14,42 EUR

-1,87 % -0,28

Stand: 18.10.2019 - 17:35:02 Uhr

Geld (Stk.) 14,430 ( 2.045)
Brief (Stk.) 14,440 ( 202)
Spread 0,069
Vortag 14,690
Eröffnung 14,650
Geh. Stück ca. 666 Tsd

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 14,430 14,440 1571412902 18.10.19 666.202 14,42 EUR
Frankfurt 14,430 14,570 1571416290 18.10.19 3.220 14,50 EUR
Berlin 14,430 14,570 1571417127 18.10.19 340 14,50 EUR
Düsseldorf 14,430 14,575 1571410840 18.10.19 0 14,38 EUR
Hamburg 14,430 14,570 1571378973 18.10.19 0 14,66 EUR
München 14,405 14,505 1571378407 18.10.19 0 14,72 EUR
Hannover 14,430 14,570 1571379027 18.10.19 0 14,66 EUR
Stuttgart 14,405 14,480 1571428505 18.10.19 285 14,41 EUR
Tradegate 14,405 14,505 1571430379 18.10.19 7.013 14,46 EUR
Lang & Schwarz 14,350 14,450 1571590778 20.10.19 0 14,40 EUR
Eurex 0,000 0,000 1571419926 18.10.19 0 14,42 EUR
BX Swiss 15,847 15,854 1565884800 15.08.19 0 15,17 CHF
Gettex 14,400 14,510 1571427780 18.10.19 0 14,40 EUR
Wien 14,210 14,660 1571413508 18.10.19 0 14,44 EUR
Baader Bank 14,405 14,505 1571427000 18.10.19 0 14,46 EUR
SmartTrade 0,000 0,000 1571430379 18.10.19 0 14,51 EUR

Realtime / Verzögert

Neueste Kommentare (388)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

Olinad vom 11.10.19 13:35 Uhr

Diesen Gedanken habe ich ebenfalls. Die China Geschäfte laufen jetzt auch gut (siehe News). Schöne Voraussetzungen für steigende Kurse. Es ist wieder Phantasie in diesem Investment.

1

12345ABC vom 10.10.19 16:24 Uhr

Kretinsky ist immer noch dran und will hier seine Mehrheit haben. Es ist nur eine Frage der Zeit bis ein weiteres Angebot kommt 💪

Olinad vom 26.08.19 08:53 Uhr

Euphorie und Phantasie sind nun erstmal raus aus dieser Aktie. Die 16€ werden wir wohl so schnell nicht wieder sehen. Das Management muss nun liefern. Wenigstens gibt eine gute Dividende.

Olinad vom 17.08.19 17:37 Uhr

Wäre natürlich schön, bin da aber skeptisch. Ich hoffe, du hast recht.

1

12345ABC vom 16.08.19 15:07 Uhr

Ich setze noch auf ein höheres Angebots von Seiten Daniel Kretinsky.

Olinad vom 08.08.19 15:33 Uhr

Ich bin sehr gespannt, wie sich der Kurs in der nächsten Zeit entwickeln wird. Nach dem Übernahme Aus hätte ich mit einem stärkeren Rutsch unter die 16€ gerechnet. Da sieht man wieder mal, die Börse ist nicht berechenbar.

F

FStone vom 08.08.19 14:33 Uhr

Denke Metro ist alleine besser dran

Alle Kommentare Neu laden

Aktuelles zu:

METRO AG

18.10.2019, 22:31 Uhr

WDH: Kretinsky-Firma CMI steigt bei ProSieben ein

(Tippfehler berichtigt) PRAG (dpa-AFX) - Die tschechische Investmentfirma Czech Media Invest (CMI) hat sich einen kleinen Anteil am Medienkonzern ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> gesichert. Durch Aktienkäufe an den Wertpapierbörsen sei man nun mit 4,07 Prozent an dem deutschen Unternehmen bet...

18.10.2019, 22:10 Uhr

Kretinsky-Firma CMI steigt bei ProSieben ein

PRAG (dpa-AFX) - Die tschechische Invetmentfirma Czech Media Invest (CMI) hat sich einen kleinen Anteil am Medienkonzern ProSiebenSat.1 <DE000PSM7770> gesichert. Durch Aktienkäufe an den Wertpapierbörsen sei man nun mit 4,07 Prozent an dem deutschen Unternehmen beteiligt, teilte CMI am Fre...

12.10.2019, 20:11 Uhr

MDAX | Metro: War es das in China?

Die METRO AG (ISIN: DE000BFB0019) hat gestern beschlossen, eine Transaktion mit Wumei Technology Group (Wumei) zu vollziehen und eine strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Einzelhandelsunternehmen einzugehen. Transaktion bewertet METRO China mit einem impliziten Unternehmenswert von 1,9...

11.10.2019, 15:33 Uhr

Metro verkauft China-Geschäft

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Handelskonzern Metro verkauft sein China-Geschäft. Dazu schloss der Handelsriese eine strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Einzelhändler Wumei, wie Metro am Freitag in einer Pflichtmitteilung an die Börse berichtete. Die Metro AG <DE000BFB0019> werde e...

11.10.2019, 15:20 Uhr

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.10.2019 - 15.15 Uhr

ROUNDUP 2: SAP ernennt Vorstandschefin - Duo soll Softwareriesen führen WALLDORF - Der Softwareriese SAP <DE0007164600> wird künftig von einem Duo geführt und bekommt als erster Dax <DE0008469008>-Konzern überhaupt eine Vorstandschefin. Die US-Amerikanerin Jennifer Morgan lenkt die G...

11.10.2019, 15:07 Uhr

Aktien Frankfurt: Dax im Aufwind dank Hoffnung im Handelsstreit und SAP

FRANKFURT (dpa-AFX) - Gewachsene Zuversicht im US-chinesischen Handelskonflikt und ein Kurssprung bei SAP haben den Dax <DE0008469008> am Freitag beflügelt. Bis zum Nachmittag baute der Leitindex seine Gewinne mit 12 421,41 Punkten auf deutliche 2,11 Prozent aus. Mit seiner Rückkehr über d...

11.10.2019, 14:47 Uhr

DGAP-Adhoc: METRO AG veräußert Mehrheitsanteil an METRO China an Wumei Technology Group (deutsch)

METRO AG veräußert Mehrheitsanteil an METRO China an Wumei Technology Group ^ DGAP-Ad-hoc: METRO AG / Schlagwort(e): Verkauf METRO AG veräußert Mehrheitsanteil an METRO China an Wumei Technology Group 11.10.2019 / 14:45 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Ver...

11.10.2019, 14:12 Uhr

Metro kommt mit Partnersuche in China voran

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> kommt bei der Suche nach einem Käufer für sein China-Geschäft voran. In einer Pflichtmitteilung an die Börse berichtete das Düsseldorfer Unternehmen am Freitag, es befinde sich "in weit fortgeschrittenen Gesprächen" über eine s...

11.10.2019, 13:08 Uhr

AKTIE IM FOKUS: Metro steigen - kommt beim Verkauf des China-Geschäfts voran

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Fortschritte beim geplanten Verkauf des China-Geschäfts haben den Aktien des Handelskonzerns Metro <DE000BFB0019> am Freitagmittag Rückenwind verliehen. Sie bauten ihre Gewinne aus und legten zuletzt um rund zwei Prozent zu. Der MDax <DE0008467416>-Konzer...

11.10.2019, 12:43 Uhr

DGAP-Adhoc: METRO AG bestätigt weit fortgeschrittene Gespräche mit Wumei Technology Group über Veräußerung eines Mehrheitsanteils an METRO China (deutsch)

METRO AG bestätigt weit fortgeschrittene Gespräche mit Wumei Technology Group über Veräußerung eines Mehrheitsanteils an METRO China ^ DGAP-Ad-hoc: METRO AG / Schlagwort(e): Verkauf METRO AG bestätigt weit fortgeschrittene Gespräche mit Wumei Technology Group über Veräußerung eines Mehrheitsante...

26.09.2019, 08:34 Uhr

MDAX | Metro muss sparen

26.09.2019 - Der Vorstand der METRO AG (ISIN: DE000BFB0019) bestätigt, aktuell Effizienzmaßnahmen in Bezug auf administrative Strukturen, Prozesse und Geschäftsaktivitäten zu prüfen. Die zu prüfenden Effizienzmaßnahmen würden durch die angestrebte Veräußerung des SB-Warenhausgeschäfts und eine da...

25.09.2019, 21:08 Uhr

Metro prüft Einsparpotential nach möglichem Verkauf von SB-Warenhausgeschäft

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> prüft mögliche Effizienzmaßnahmen. Man bestätigte, aktuell entsprechende Vorgehensweisen in Bezug auf administrative Strukturen, Prozesse und Geschäftsaktivitäten zu prüfen, teilte das Unternehmen am Mittwochabend in Düsseldorf...

25.09.2019, 20:49 Uhr

DGAP-Adhoc: METRO AG bestätigt Prüfung möglicher Effizienzmaßnahmen (deutsch)

METRO AG bestätigt Prüfung möglicher Effizienzmaßnahmen ^ DGAP-Ad-hoc: METRO AG / Schlagwort(e): Sonstiges METRO AG bestätigt Prüfung möglicher Effizienzmaßnahmen 25.09.2019 / 20:48 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt...

23.09.2019, 08:44 Uhr

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt Metro AG auf 'Sell' und Ziel auf 13 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat die Aktie der Metro AG <DE000BFB0019> von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 16 auf 13 Euro gesenkt. Nach der gescheiterten Übernahme durch EP Global sei kurzfristig mit keinem weiteren Kaufgebot für den Handelskonzern zu rec...

30.08.2019, 14:54 Uhr

DGAP-Stimmrechte: METRO AG (deutsch)

METRO AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: METRO AG METRO AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 30.08.2019 / 14:53 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung über…

29.08.2019, 18:41 Uhr

DGAP-Stimmrechte: METRO AG (deutsch)

METRO AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: METRO AG METRO AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 29.08.2019 / 18:40 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung über…

26.08.2019, 08:35 Uhr

METRO IM FOKUS: Konzernchef Koch muss nun liefern

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Nach dem gescheiterten Übernahmeangebot des tschechischen Investors Daniel Kretinsky steht Metro-Chef <DE000BFB0019> Olaf Koch unter Druck. Er muss nun beweisen, dass sein Konzept für den Handelskonzern aufgeht und dieser tatsächlich mehr wert ist als Kretinsky …

13.08.2019, 08:41 Uhr

ROUNDUP: Ceconomy verringert Verluste - Tagesgeschäft leidet unter Wettbewerb

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Elektronikhändler Ceconomy <DE0007257503> hat seinen Nettoverlust im dritten Geschäftsquartal eingedämmt. Dabei wirkte sich auch der Verkauf der restlichen Anteile am Handelskonzern Metro positiv aus, wie das im SDax <DE0009653386> notierte Unternehmen…

13.08.2019, 07:06 Uhr

Ceconomy verringert Verluste - Konzernumbau belastet Tagesgeschäft

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Elektronikhändler Ceconomy <DE0007257503> hat seinen Nettoverlust im dritten Quartal reduziert. In den drei Monaten bis Ende Juni verbesserte sich der Fehlbetrag im fortgeführten Geschäft von 104 Millionen auf 48 Millionen Euro, wie das im SDax <DE0009653…

12.08.2019, 15:20 Uhr

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 12.08.2019 - 15.15 Uhr

ROUNDUP 2/Kampf um Osram: Österreichische AMS wieder im Rennen PREMSTÄTTEN/MÜNCHEN - Jetzt also doch: Der österreichische Halbleiterkonzern AMS <AT0000A18XM4> macht mit seiner Offerte für den deutschen Beleuchtungshersteller Osram <DE000LED4000> ernst. Die Österreicher wollen de…

09.08.2019, 20:40 Uhr

ROUNDUP 2: Kretinsky scheitert mit Übernahmeangebot für Metro

(neu: Reaktion Metro im dritten Absatz) DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky ist mit seinem freiwilligen Übernahmeangebot für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> gescheitert. Insgesamt wurden 41,7 Prozent der Aktien angedient, teilte das Bieterkonsor…

09.08.2019, 20:14 Uhr

ROUNDUP: Kretinsky scheitert mit Übernahmeangebot für Metro

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky ist mit seinem freiwilligen Übernahmeangebot für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> gescheitert. Insgesamt wurden 41,7 Prozent der Aktien angedient, teilte das Bieterkonsortium EPGC am Freitagabend nach Börsensch…

09.08.2019, 19:46 Uhr

WDH/Kretinsky scheitert mit Übernahmeangebot für Metro

(Die Zeitangabe wurde korrigiert: EPGC teilte das Scheitern der Übernahme am Freitag mit.) DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky ist mit seinem freiwilligen Übernahmeangebot für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> gescheitert. Insgesamt wurden 41,7 Pr…

09.08.2019, 19:45 Uhr

Kretinsky scheitert mit Übernahmeangebot für Metro

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky ist mit seinem freiwilligen Übernahmeangebot für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> gescheitert. Insgesamt wurden 41,7 Prozent der Aktien angedient, teilte das Bieterkonsortium EPGC am Donnerstag mit. Damit verfe…

08.08.2019, 16:41 Uhr

ROUNDUP 2: Metro-Übernahmepläne 'höchstwahrscheinlich' gescheitert

(neu: weitere Zitate, mehr Hintergrund und Details) DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Aufatmen bei der Metro: Der Versuch des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky, den Düsseldorfer Handelskonzern zu übernehmen, ist wohl gescheitert. Kretinskys Investmentfirma EPGC teilte am Donnerstag auf ihrer …

08.08.2019, 15:36 Uhr

ROUNDUP: Übernahmeangebot für Metro wohl nicht erfolgreich

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky ist mit seinem Übernahmeangebot für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> offenbar gescheitert. Das freiwillige Angebot werde "höchstwahrscheinlich" nicht erfolgreich sein, hieß es am Donnerstag auf der Internetseit…

08.08.2019, 15:14 Uhr

Tschechischer Investor: Übernahmeangebot für Metro wohl nicht erfolgreich

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky steht vor dem Scheitern seines Übernahmeangebot für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019>. Das freiwillige Angebot werde "höchstwahrscheinlich" nicht erfolgreich sein, hieß es am Donnerstag auf der Internetseite des…

07.08.2019, 05:22 Uhr

Übernahmekampf um die Metro geht in die Schlussphase

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Kampf um den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> geht in die Schlussphase: Am heutigen Mittwoch um 24.00 Uhr läuft die Annahmefrist für das freiwillige Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky ab. Zum 5. August konnte das Bieterkonsort…

06.08.2019, 18:09 Uhr

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax fällt auf tiefstes Niveau seit Ende März

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> ist nach den zuletzt heftigen Rückschlägen unter Druck geblieben. Der deutsche Leitindex schloss am Dienstag 0,78 Prozent tiefer bei 11 567,96 Punkten und sackte damit auf das tiefste Niveau seit Ende März ab. Bereits am Freitag und zu Woch…

06.08.2019, 15:22 Uhr

ROUNDUP/Metro-Übernahme: Kurz vor Ende der Bieterfrist nur geringe Akzeptanz

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Kurz vor Ende der Bieterfrist haben sich bislang nur wenige Investoren für die Annahme des Angebots des Milliardärs Daniel Kretinsky für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> entschieden. Damit droht das Bieterkonsortium EPGC an der Hürde der Mindestannahmesch…

06.08.2019, 14:47 Uhr

Aktien Frankfurt: Dax grenzt Gewinn ein - Handelskrieg bleibt im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Dienstag von dem heftigen Dämpfer zum Wochenauftakt moderat erholt. Der Dax <DE0008469008> stieg im Verlauf um bis zu 0,8 Prozent, büßte nachmittags aber rund die Hälfte seines Vorsprungs ein. Zuletzt notierte der Leitindex no…

06.08.2019, 13:17 Uhr

AKTIE IM FOKUS 2: Mangelnde Übernahmefantasie vertreibt Metro-Anleger

(Neu: Angebotspreis, Andienungsquote, aktuelle Aktienkurse und Veränderungen) FRANKFURT (dpa-AFX) - Metro-Aktien <DE000BFB0019> haben ihre Talfahrt zum Wochenauftakt mangels Übernahmefantasie am Dienstag beschleunigt. Im frühen Handel sackten sie um mehr als 9 Prozent ab und notierten…

06.08.2019, 11:43 Uhr

Aktien Frankfurt: Dax auf Erholungskurs nach Einbruch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem heftigen Dämpfer zum Wochenauftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag einen Erholungsversuch gestartet. Der Dax <DE0008469008> notierte zuletzt 0,70 Prozent höher bei 11 740,27 Punkten und damit knapp unter seinem bisherigen Tageshoch. Marktexperte…

06.08.2019, 11:19 Uhr

AKTIE IM FOKUS: Mangelnde Übernahmefantasie vertreibt Metro-Anleger

FRANKFURT (dpa-AFX) - Metro-Aktien <DE000BFB0019> haben ihre Talfahrt zum Wochenauftakt mangels Übernahmefantasie am Dienstag beschleunigt fortgesetzt. Im frühen Handel sackten sie um mehr als 9 Prozent ab, grenzten den Verlust aber zuletzt auf 6,32 Prozent bei 14,16 Euro ein. Dennoch…

06.08.2019, 10:03 Uhr

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich nach Kurseinbruch

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der Verkaufswelle zum Wochenstart hat sich der Dax <DE0008469008> am Dienstag im frühen Handel kaum verändert präsentiert. Zuletzt notierte das Kursbarometer 0,03 Prozent höher bei 11 662,83 Punkten. Am Vortag hatte der deutsche Leitindex im Sog des eskalier…

05.08.2019, 19:30 Uhr

ROUNDUP 2: Kein höheres Metro-Angebot - Aktie unter Druck

(Mitteilung des Bieterkonsortiums EPGC zu Gesprächen mit Metro-Großaktionären. Text neu gefasst.) DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Metro-Aktionäre können aktuell nicht auf ein höheres Angebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky für den Handelskonzern <DE000BFB0019> hoffen. Das Bieter…

05.08.2019, 18:12 Uhr

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Handelsstreit drückt Dax noch tiefer ins Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Angesichts des eskalierenden Zollkonflikts zwischen China und den USA hat sich die Talfahrt am deutschen Aktienmarkt fortgesetzt. Die von US-Präsident Donald Trump angekündigten neuen Strafzölle gegen China konterte das Reich der Mitte am Montag mit einer Abwertung sei…

05.08.2019, 15:20 Uhr

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.08.2019 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: HSBC-Chef Flint nimmt überraschend den Hut - Aktie gibt nach LONDON - Überraschender Chefwechsel bei der britischen Großbank HSBC <GB0005405286>: Konzernchef John Flint trat in der Nacht zum Montag überraschend zurück. Vorerst soll der Leiter des weltweiten Geschäfts mit Unte…

05.08.2019, 14:44 Uhr

Aktien Frankfurt: Anleger bekommen kalte Füße wegen drohendem Handelskrieg

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt ist aufgrund des eskalierenden Zollkonflikts zwischen China und den USA zu Beginn der neuen Börsenwoche weitergegangen. Die von US-Präsident Donald Trump angekündigten neuen Strafzölle gegen China konterte das Reich der Mitte am …

05.08.2019, 12:53 Uhr

AKTIE IM FOKUS 2: Metro halbieren Verlust im Handelsverlauf

(neu: Aktienkurs) FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Metro-Aktien <DE000BFB0019> haben am Montag ihre anfänglich deutlichen Abgaben um die Mittagszeit halbiert. Zuletzt notierten die Papiere 3,3 Prozent tiefer bei 14,99 Euro. Im frühen Geschäft waren sie im Zuge einer nachlassenden Über…

05.08.2019, 11:56 Uhr

Aktien Frankfurt: Drohender Handelskrieg ängstigt Anleger

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Zuspitzung des Zollkonflikts zwischen China und den USA hat dem deutschen Aktienmarkt den Wochenauftakt verhagelt. Die von US-Präsident Donald Trump angekündigten neuen Strafzölle gegen China konterte das Reich der Mitte am Montag mit einer Abwertung seiner Währung…

05.08.2019, 10:55 Uhr

ROUNDUP: Kein höheres Metro-Angebot - Aktie bricht ein

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Am Markt schrumpft zunehmend die - ohnehin geringe - Hoffnung auf ein höheres Angebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky für den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019>. Kretinsky ließ am Wochenende entsprechende Spekulationen dementieren. Der Kurs der M…

05.08.2019, 10:09 Uhr

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwacher Start - Angst vor Handelskrieg

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Verkaufswelle am deutschen Aktienmarkt hat sich zu Beginn der neuen Börsenwoche fortgesetzt. Mit der Ankündigung neuer Strafzölle gegen China durch US-Präsident Donald Trump erreichte der Handelskrieg zwischen beiden Großmächten eine neue Eskalationsstufe und setzt…

05.08.2019, 09:34 Uhr

AKTIE IM FOKUS: Bei Metro lässt Fantasie wieder nach

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Bei den Aktien der Metro AG <DE000BFB0019> ist am Montag etwas die Fantasie um einen höheren Übernahmepreis gewichen. Die Papiere verloren am Ende des MDax <DE0008467416> 6,1 Prozent auf 14,56 Euro. Im Poker um den Handelskonzern hat der tschechische…

05.08.2019, 08:26 Uhr

Aktien Frankfurt Ausblick: Angst vor Handelskrieg vergrault Anleger

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Ausverkauf am deutschen Aktienmarkt geht auch zu Beginn der neuen Börsenwoche weiter. Mit der Ankündigung neuer Strafzölle gegen China durch US-Präsident Donald Trump erreicht der Handelskrieg zwischen beiden Großmächten eine neue Eskalationsstufe und setzt die Akt…

04.08.2019, 20:35 Uhr

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

Börsen-Guru Buffett mit Gewinneinbruch - Aber neuer Cash-Rekord OMAHA - Der US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway <US0846707026> einen starken Gewinnrückgang erlitten. Doch dass die Geschäfte im vergangenen Quartal angesichts der schwäc…

04.08.2019, 14:30 Uhr

Kampf um Metro: Bieter Kretinsky dementiert Bericht zu Gebotserhöhung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Poker um den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> hat der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky einen Bericht über eine mögliche Erhöhung des Gebots zurückgewiesen. "Spekulationen über eine mögliche Anhebung des gebotenen Preises auf 17 Euro sind nicht korre…

03.08.2019, 13:15 Uhr

WDH/Kampf um Metro: Bieter Kretinsky dementiert Bericht zu Gebotserhöhung

(Die Schreibweise des slowakischen Kretinsky-Partners wurde geändert. Sie lautet Patrik Tkac und nicht Patrick Thac.) FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Poker um den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> hat der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky einen Bericht über eine mögliche Erhöhung de…

03.08.2019, 12:25 Uhr

Kampf um Metro: Bieter Kretinsky dementiert Bericht zu Gebotserhöhung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Poker um den Handelskonzern Metro <DE000BFB0019> hat der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky einen Bericht über eine mögliche Erhöhung des Gebots zurückgewiesen. "Spekulationen über eine mögliche Anhebung des gebotenen Preises auf 17 Euro sind nicht korre…

02.08.2019, 18:08 Uhr

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit größtem Wochenverlust seit 10 Monaten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine neue Eskalationsstufe im Handelskrieg zwischen den USA und China hat die Anleger am Freitag aus den Aktienmärkten getrieben. Der Dax <DE0008469008> rutschte unter die psychologisch wichtige Marke von 12 000 Zählern und schloss 3,11 Prozent tiefer bei 11 872,…

Grundlegende Daten zur METRO AG Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) - 1,39 0,89 0,95 - -
Cashflow - - 1,027 Mrd 905,00 Mio - -
Eigenkapitalquote - - 20,32 % - - -
Verschuldungsgrad - - 392 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT - - 852,00 Mio 823,00 Mio - -
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite - - 3,91 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) - - 20,10 - - -
Dividende je Aktie - - 0,70 0,70 - -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse - - 37,140 Mrd 36,534 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern - - 649,00 Mio 693,00 Mio - -
Steuern - - 304,00 Mio 235,00 Mio - -
Ausschüttungssumme - - 254,00 Mio 254,00 Mio - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -

METRO

Die Metro AG ist eines der größten Handelsunternehmen der Welt. Sie entstand im Juli 1996 aus der Verschmelzung von Metro Cash & Carry, Kaufhof Holding AG und Asko Deutsche Kaufhaus AG. Heute vereint der Konzern Aktivitäten von Metro, Makro Cash & Carry und Real unter einem Dach. Das Unternehmen zeigt ein klares Portfolio: An der Spitze steht die Metro Wholesale & Food Specialist AG als strategische Management-Holding, das operative Geschäft teilt sich in die Geschäftsfelder Großhandel, Lebensmitteleinzelhandel und Warenhäuser. In diesen Bereichen sind die Vertriebsmarken selbstständig am Markt tätig und bieten privaten wie gewerblichen Kunden ein breites Leistungsspektrum. 2015 verkaufte das Unternehmen seine Warenhaustochter Galeria Kaufhof an den kanadischen Konzern Hudson´s Bay. Im Juli 2017 spaltete sich der Konzern in zwei unabhängige Handelsgruppen auf. Daraus entstand die neue Metro als Großhandels- und Lebensmittel-Spezialist sowie eine Consumer Electronics-Gruppe mit dem Namen CECONOMY. Derzeit liegt ein Übernahmeangebot der EP Global Commerce VI GmbH vor.

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
5,191 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
360,12 Mio Stück

Aktionärsstruktur %

Prof. Otto Beisheim Stiftung 20,63
EP Global Commerce GmbH 17,52
Franz Haniel & Cie. GmbH 15,20
Meridian Stiftung 14,19
METRO Consumer Electronics Zwischenholding GmbH & Co. KG 9,99
Freefloat 7,51
BlackRock, Inc. 3,07
Franklin Mutual Series Funds 2,99
J O Hambro Capital Management Limited 2,99
Templeton Global Advisors Limited 2,97
Axxion S.A. 2,94

Termine

24.10 vorläufiges Ergebnis
alle Termine