E.ON Aktie WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999 Kürzel: EOAN Branche: Versorger

Börse
Lang & Schwarz

Kurs zur E.ON Aktie

10,02 EUR

-0,02 % 0,00 EUR

Login

Kursdaten

Geld (Stk.) 10,01 (1.200)
Brief (Stk.) 10,03 (1.200)
Spread 0,24
Geh. Stück 750 Stk
Eröffnung 10,03
Vortag 10,02
Tageshoch 10,03
Tagestief 10,01
52 Wochen Hoch 10,81
52 Wochen Tief 8,27

Stand: 21.04.2021 - 08:07:50 Uhr

Werbung
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT6JVR, TT6SCE, TT6XK1, TR0XT4, TT6SK7, TT2ZDE. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker

Community-Beiträge (16865)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

T
Tempusfugit1 vom 20.04.21 20:14 Uhr

Wir rücken immer mehr auf HV zu. Nur mal so. 👍😊

T
Tempusfugit1 vom 20.04.21 20:13 Uhr

Also mich macht der Verlauf nicht nervös. Nur die Tatsache das ich jetzt ein wenig Zweifel ob es noch einen rücksetzer zum traden gibt.

A
Ayla vom 20.04.21 19:42 Uhr

Morgen sehen wir 10,50 oder sogar 10,60....

b
blitzi1277 vom 20.04.21 17:06 Uhr

Eine der wenigen Aktien, die sich bei dem heutigen roten Markt noch gut hält☺️

MarciDax
MarciDax vom 19.04.21 21:13 Uhr

Klebt genau am Widerstand 🤔 denkt ihr morgen kommen wir drüber?

M
Mcaw vom 19.04.21 20:58 Uhr

Schon die 11 wäre schön zu sehen

Derminator
Derminator vom 19.04.21 20:07 Uhr

Prima Dubai 👍

Dubai1989neu
Dubai1989neu vom 19.04.21 19:36 Uhr

Ich bin auch mit einer Portion drin und kann vonnder nettodiv. Mfine stromkosten decken

Derminator
Derminator vom 19.04.21 18:37 Uhr

Dubai, bin schon länger dabei 👍 Hi Hobbyaktionär2

Spürnase
Spürnase vom 19.04.21 18:05 Uhr

MarciDax, große Sprünge erwarte ich nicht wegen der hohen Verschuldung. Der Energiematkt mit seinen Strom- und Gasleitungen ist reguliert..

Alle Kommentare Neu laden

Neue Kommentare
1 EON Hauptdiskussion
2 E.ON - Fakten, Fakten, Fakten
Werbung
Weiter abwärts ?
Short Hebel 5 VE7A3B

Tagesvolumen

in EUR gehandelt 10.106.260 Stk
in USD gehandelt 500 Stk
in CHF gehandelt 1.000 Stk
Gesamt 10.107.760 Stk
Werbung

In EOAN investieren

Hebel 7 -fach steigend
1,31 EUR
Faktor 7 x Long TT6JVR
Hebel 11 -fach steigend
0,87 EUR
Faktor 11 x Long TT6SCE
Hebel 20 -fach steigend
0,05 EUR
Faktor 20 x Long TT6XK1
Hebel 7 -fach fallend
0,13 EUR
Faktor 7 x Short TR0XT4
Hebel 11 -fach fallend
0,86 EUR
Faktor 11 x Short TT6SK7
Hebel 20 -fach fallend
0,05 EUR
Faktor 20 x Short TT2ZDE
Smartbroker
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT6JVR, TT6SCE, TT6XK1, TR0XT4, TT6SK7, TT2ZDE. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 10,02 10,02 1618932902 20.04.21 9.660.422 Stk 10,05 EUR
Frankfurt 10,01 10,03 1618939645 20.04.21 33.683 Stk 10,02 EUR
Berlin 10,00 10,04 1618926168 20.04.21 1.050 Stk 9,98 EUR
Düsseldorf 10,02 10,03 1618939827 20.04.21 1.424 Stk 10,00 EUR
Hamburg 10,01 10,03 1618935709 20.04.21 29.776 Stk 10,05 EUR
München 10,01 10,03 1618935317 20.04.21 12.892 Stk 10,05 EUR
Hannover 10,01 10,03 1618910352 20.04.21 100 Stk 10,01 EUR
Stuttgart 10,02 10,03 1618948504 20.04.21 209.990 Stk 10,03 EUR
Nasdaq OTC 0,00 0,00 1618867198 19.04.21 500 Stk 12,08 USD
Tradegate 10,03 10,05 1618985284 08:08 18.373 Stk 10,05 EUR
Lang & Schwarz 10,02 10,04 1618985290 08:08 750 Stk 10,03 EUR
Eurex 0,00 0,00 1618939146 20.04.21 137.300 Stk 9,65 EUR
London 0,00 0,00 1618941030 20.04.21 0 Stk 10,05 EUR
BX Swiss 11,03 11,04 1618934404 20.04.21 1.000 Stk 11,00 CHF
Gettex 10,01 10,05 1618984867 08:01 500 Stk 10,04 EUR
Wien 10,00 10,04 1618933806 20.04.21 0 Stk 10,02 EUR
Mailand 0,00 0,00 1618943400 20.04.21 0 Stk 10,00 EUR
Baader Bank 9,86 9,88 1618603197 16.04.21 0 Stk 9,87 EUR
ges. 10.107.760 Stk

Realtime / Verzögert

E.ON Unternehmensprofil

Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist ein bundesweit führendes Energieunternehmen und Dachgesellschaft des E.ON Vertriebs in Deutschland. Rund 7.000 Mitarbeiter sorgen für die zuverlässige Versorgung mit Strom und Erdgas zu fairen Preisen - mit einem mehrfach ausgezeichnetem Kundenservice. Mit unseren Energielösungen zu Photovoltaik, Energiespeichern, Elektromobilität, Smart Metern, Energiechecks und Effizienzmaßnahmen sind wir der Anbieter für eine zunehmend dezentrale, ökologische und digitale Energiewelt.

Die Vertriebsgruppe, zu der die E.ON Energie Dialog GmbH, die die E WIE EINFACH GmbH, die eprimo GmbH sowie weitere regional verankerte Energieversorgungsunternehmen gehören, hat zahlreiche Standorte im ganzen Bundesgebiet. Hauptsitz ist München. Unsere mehr als 14 Millionen Privat-, Geschäfts- und Industriekunden profitieren damit sowohl von den Stärken des Konzernverbunds als auch von der regionalen Präsenz vor Ort.

Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der E.ON SE.

E.ON entstand aus der Fusion zweier großer Unternehmen, VEBA und VIAG. Die Fusion wurde am 27. September 1999 bekannt gegeben und im Juni 2000 abgeschlossen. Die Tochtergesellschaft E.ON Energie stammt von ihren jeweiligen Versorgungstöchtern PreussenElektra und Bayernwerk.

Geschichte

E.ON Aktie: ein Titel mit hoher Energie

Die hastig eingeleitete Energiewende nach der großen Finanzkrise 2008/2009 und Fukushima 2011 ist auch am Energieriesen EON nicht vorbeigegangen. Nach Kurseinbrüchen an der Börse und dem Ausstieg aus der Atomenergie brachen für die deutschen Energieriesen andere Zeiten an. Viele Selbstverständlichkeiten waren plötzlich nicht mehr gegeben und die Unternehmen mussten sich mit hohem Tempo an diese neue Zeit anpassen. Keine leichte Aufgabe. Nach dem politisch beschlossenen Ausstieg aus der Atomkraft konzentriert sich der Energieversorger auf den Ausbau und Verkauf von Erneuerbaren Energien. Neben der regionalen Versorgung mit Wasser, Gas, Wärme und Strom gehört ein breit aufgestelltes Angebot von Serviceleistungen für private und Geschäftskunden zum konzerneigenen Tätigkeitsfeld. Diese Zeitenwende spiegelt sich auch an der Börse wider. War die e.on Aktie (WKN: ENAG99) zuvor ein Garant für stetig steigende Kurse, fand E.ON nach der Finanzkrise vorerst nicht zu alter Stärke zurück.

E.ON zeigt sich krisenfest und zukunftsorientiert

Die Coronakrise verändert erneut die ganze Welt, der Trend geht zu vermehrter Digitalisierung. Viele Unternehmen, so auch E.ON, profitieren von diesen Veränderungen. Mit der Übernahme von RWE-Geschäftsbereichen konnte der Energieriese seinen Umsatz deutlich steigern, eine Tatsache, die viele Aktienanleger interessieren dürfte. Für das Geschäftsjahr 2020 rechnet der Konzern mit einem bereinigten operativen Ergebnis von 3,9 bis 4,1 Milliarden Euro, eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert von 3,2 Milliarden Euro. Der erwartete Konzernüberschuss bewegt sich zwischen 1,7 und 1,9 Milliarden Euro, ein Trend, den Kapitalanleger auch für die kommenden Jahre erwarten dürfen.

Der Energieriese verlässt alte und eingetretene Pfade und konzentriert sich auf neue Energielösungen, neue Energienetze und individuelle Kundenlösungen, eine geschäftliche Wandlung, die bei Kunden und Anlegern gleichermaßen gut ankommt, was sich auch positiv auf den Kursverlauf der Aktie auswirkt. Die durchschnittliche Dividendenrendite bewegt sich bei 4,53 Prozent, ein Wert, der natürlich jederzeit aufgrund aktueller Verschiebungen an den Börsen nach oben oder unten gehen kann, insbesondere angesichts der Ankündigung einer Erhöhung der Dividendenausschüttung auf 5 Prozent. Die zuvor genannten Zahlen sind lediglich eine für Investoren interessante Momentaufnahme. Erfahrene Kapitalanleger verfolgen die Berichterstattung rund um ihre Investments und passen diese bei Bedarf jederzeit an.

Viele Anleger überlegen, ob die vergleichsweise hohe Verschuldung von netto rund 40 Milliarden Euro dieser Entscheidung im Wege steht. Erfahrene Investoren sind sich jedoch bewusst, dass eine derartige Position in der Bilanz eines großen Versorgers kein Manko ist, da das Unternehmen auf der anderen Seite hohe Beträge in die Infrastruktur investiert. Dieser vermeintlich hohen Verschuldung stehen reale Werte gegenüber, die den Konzernwert und damit auch den Aktienwert steigern. Finanzexperten sehen eine positive Prognose für die e.on Aktie, denn die Coronakrise ist für den Konzern kein Grund, Investitionen zurückzufahren und damit den Anschluss an die Zukunft zu verpassen.

Interessant für Investoren sind die umfassenden Wertschöpfungsstufen hinsichtlich der Energieversorgung, die sich nicht nur auf die Stromversorgung konzentriert, sondern auch den Handel und Vertrieb beinhaltet. Neben der Stromversorgung ist die Gasversorgung der zweite wichtige Geschäftsbereich. E.ON deckt sämtliche Wertschöpfungsstufen von der Erzeugung über Handel und Vertrieb bis zum Transport ab. Die gesamte Konzerntätigkeit basiert auf europaweiten und internationalen Funktionseinheiten. Das Grundkapital der Gesellschaft ist auf 2,64 Milliarden Namensaktion aufgeteilt, eine Summe, die für die Größe dieses global agierenden Konzerns spricht. Eon ist im wichtigsten deutschen Aktienindex DAX und zudem im DivDAX verstreten. Im DivDAX ist die dividendenstärkere Hälfte der DAX-Unternehmen vertreten. Für Investoren liefert dieser Aktienindex wichtige Kennzahlen, denn er dient als Vergleichsmaßstab hinsichtlich der Wertentwicklung von Aktien mit überdurchschnittlich hohen Dividendenrenditen.

E.ON Aktien im Streubesitz

E.ON ist noch aus einem anderen Grund für Kapitalanleger interessant: Mit Ausnahme des RWE-Anteils werden sämtliche im Umlauf befindlichen Aktien dem Streubesitz zugerechnet, was eine größere Marktbreite bedeutet, da der größte Teil der EON Aktien an der Börse handelbar sind. Nicht börsengehandelte, im Besitz von Großaktionären befindliche Aktienpakete vermeidet der Konzern aus strategischen Gründen ganz bewusst, denn je geringer der Streubesitz ausfällt, desto größer ist die Marktenge und desto volatiler zeigt sich in der Regel der Kursverlauf. Unternehmen mit einem geringen Anteil Streubesitz sind zwar weniger anfällig für durch Medienberichte und Analysten angestoßene Trends, auf der anderen Seite verzeichnen kursrelevante Informationen jedoch eine deutlich größere Auswirkung auf den Aktienkurs. Durch den hohen Anteil Streubesitz verzeichnet die eon Aktie eine vergleichsweise geringe Volatilität.

Themenfelder

  • Trinkwasser
  • Strom
  • Erdgas
  • Internet
  • Heizung
  • Solar

E.ON Aktie

Das Grundkapital der Gesellschaft ist in rund 2,64 Milliarden Namensaktien aufgeteilt. Die Aktien des Unternehmens werden an der Börse gehandelt und u.a. im DAX und DivDAX notiert. Da die Dividendenrendite seit vielen Jahren immer über dem Durchschnitt liegt, ist E.ON eines der wenigen Unternehmen, die seit der Gründung von DivDAX kontinuierlich vertreten sind. Alle Aktien außer RWE sind im Streubesitz enthalten.

Kennzahlen 2018

  • Stromabsatz: 128,1 Mrd. kWh
  • Gasabsatz: 135,1 Mrd. kWh
  • Umsatz: 30,253 Mrd. Euro
  • EBITDA: 4,840 Mrd. Euro
  • EBIT: 2,989 Mrd. Euro
  • Konzernüberschuss: 3,524 Mrd. Euro
  • Investitionen: 3,523 Mrd. Euro
  • Bilanzsumme: 54,324 Mrd. Euro
  • Ergebnis je Aktie: 1,49 Euro
  • Dividende: 0,43 Euro

Aktionärsstruktur

Angegeben werden die fünf Inhaber mit den größten Anteilen.

  • Freefloat: 83,71%
  • RWE AG: 15,00%
  • Canada Pension Plan Investment Board: 5,02%
  • Capital Income Builder: 4,48%
  • Canada Pension Plan: 4,41%



Börsennotierung

Marktkapitalisierung
26,556 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
2,641 Mrd Stück

Aktionärsstruktur %

Freefloat 58,79
RWE Aktiengesellschaft 15,00
Canada Pension Plan Investment Board 5,02
BlackRock, Inc. 4,96
The Capital Group Companies, Inc. 4,82
Norges Bank 3,03
DWS Investment GmbH 3,02
Amundi S.A. 2,93
eigene Aktien 2,43

Termine

11.05 Ergebnis 1.Quartal
19.05 Hauptversammlung
11.08 Ergebnis Halbjahr
10.11 Ergebnis 3.Quartal

Grundlegende Daten zur E.ON Aktie

Finanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,84 1,49 0,68 0,39 - -
Cashflow -2,952 Mrd 2,853 Mrd 2,965 Mrd 5,313 Mrd - -
Eigenkapitalquote 7,16 % 10,60 % 9,21 % 5,16 % - -
Verschuldungsgrad 1.296 843 986 1.837 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 4,664 Mrd 3,953 Mrd 1,351 Mrd 2,883 Mrd - -
Fundamentaldaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Dividendenrendite 3,31 % 4,98 % 4,83 % 5,19 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 4,90 5,80 14,00 23,20 - -
Dividende je Aktie 0,30 0,43 0,46 0,47 - -
Bilanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 38,958 Mrd 30,258 Mrd 42,392 Mrd 63,605 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 4,620 Mrd 3,284 Mrd 797,00 Mio 2,181 Mrd - -
Steuern 440,00 Mio 46,00 Mio 53,00 Mio 871,00 Mio - -
Ausschüttungssumme 650,00 Mio 932,00 Mio 1,199 Mrd 1,225 Mrd - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -