Kursrakete startet...
Jetzt einsteigen und von außergewöhnlichem Potenzial profitieren!
Anzeige

COMMERZBANK WKN: CBK100 ISIN: DE000CBK1001 Kürzel: CBK Forum: Aktien Thema: Hauptdiskussion

14,05 EUR
±0,00 %±0,00
22. Jun, 13:00:01 Uhr, Lang & Schwarz

Darüber diskutieren die Nutzer

Hier ist eine Zusammenfassung der Aussagen der User:\n\n1. **Stock78** berichtet, dass die Pariser Börse aufgrund des von Präsident Macron ausgelösten Neuwahl-Schocks stark fällt, insbesondere Bank- und Bauaktien. Er erwähnt spezifische Verluste bei Thales, Axa, Societe Generale, Saint Gobain und BNP Paribas.
Kommentare 43.919
WolveWaveRider
WolveWaveRider, 8:16 Uhr
0
Eher andersrum. Gute Zahlen dank Preissteigerungen bei niedrigerer Auftragslage im Allgemeinen.
d
dqiu, 6:49 Uhr
0

Hab mal recherchiert. Die Anzahl der Insolvenzen aktuell ist eher oben. Nochmal 30 % mehr Insolvenzen und es würde aussehen wie eine nie dagewesene Katastrophe.. Schwache Wirtschaft aktuell. Bin gespannt ob das Lohn/Preisgefüge weiter nachkorrigiert wird, sodass auch der Binnenmarkt wieder wachsen kann.

Die Wirtschaftslage ist gut, nur die Zahlen sind schlecht.
WolveWaveRider
WolveWaveRider, Gestern 8:33 Uhr
0
Mh, das wäre in der Tat interessant. Im Bauwesen Bereich Neubau gibt's relativ viel Kurzarbeit. Insolvenzen noch nicht so... Frisches Geld muss unters Volk, dann geht's auch wieder aufwärts
P
People, Gestern 6:50 Uhr
0

Man bräuchte mal die absoluten Insolvenz-Zahlen über zB 20 Jahre. Sind wir diesbezüglich eher im oberen Range oder noch im unteren Bereich?

Mich würde eher mal interessieren aus welchen BRANCHEN hier die Spitzenreiter der Insolvenzen ist ? Denke da kann man dann mehr ablesen, wo die Fehler in unserem Land gemacht werden 🤔
F
FrankGast, Donnerstag 16:40 Uhr
0
In Russland haben sie gerade 95 Millionen verloren und sie steigt trotzdem 👍
T
Tobmasta, Donnerstag 12:19 Uhr
0
Läuft doch wieder schön nach oben.
WolveWaveRider
WolveWaveRider, Dienstag 22:35 Uhr
0
Hab mal recherchiert. Die Anzahl der Insolvenzen aktuell ist eher oben. Nochmal 30 % mehr Insolvenzen und es würde aussehen wie eine nie dagewesene Katastrophe.. Schwache Wirtschaft aktuell. Bin gespannt ob das Lohn/Preisgefüge weiter nachkorrigiert wird, sodass auch der Binnenmarkt wieder wachsen kann.
WolveWaveRider
WolveWaveRider, Montag 22:27 Uhr
0
Man bräuchte mal die absoluten Insolvenz-Zahlen über zB 20 Jahre. Sind wir diesbezüglich eher im oberen Range oder noch im unteren Bereich?
G
Geldvermehrer, Montag 13:09 Uhr
0
Hier die Quelle zur Pleitewelle Beantragte Regelinsolvenzen im Mai 2024: +25,9 % zum Vorjahresmonat Die Zahl der beantragten Regelinsolvenzen in Deutschland ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Mai 2024 um 25,9 % gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im April 2024 hatte sie um 28,5 % gegenüber April 2023
G
Geldvermehrer, Montag 11:52 Uhr
1
Frage ist wie die Commerzbank die aktuelle Pleitewelle bewältigen kann. In Q1 stiegen die Konkurse um 26%. Q2 wird vermutlich schlechter. Die Coba wird es schaffen aber die Rückstellungen werden deutlich steigen und der Gewinn wird belastet.
Tap80
Tap80, 15. Jun 2:31 Uhr
0
Der Wolf im Schafspelz fängt scheinbar immer fortwährend.
d
dqiu, 14. Jun 22:08 Uhr
0

Quelle NTV: Kräftig abwärts geht es auch heute mit den Kursen an der Pariser Börse. Der von Staatspräsident Emmanuel Macron ausgelöste Neuwahl-Schock lastet weiter. Der französische Leitindex CAC-40 fällt um 1,9 Prozent, beschleunigt durch den Fall durch die 7.800er-Marke. Schon seit Ankündigung der Wahl stehen Bankaktien besonders unter Druck, ebenso Aktien aus dem Bausektor, weil die rechtspopulistische Partei von Marine Le Pen andere Pläne als die Macron-Regierung hat. Zum Bankensektor heißt es, mit rechten Regierungen sei eine Kapitalmarkt- und Bankenunion kaum zu machen. Am schwächsten liegen im CAC-40 Thales (minus 4,9 Prozent), Axa (minus 4,5 Prozent), Societe Generale (minus 4,8 Prozent), Saint Gobain (minus 4,5 Prozent) und BNP Paribas (minus 3,4 Prozent).

Le Peng wird die Wirtschaft in EU auf den richtigen Kurs bringen. Meloni in Italien ist doch gar nicht so schlecht, oder?
d
dqiu, 14. Jun 22:03 Uhr
0

Der Käufer freut sich

Der wird den Kauf bald bitter bereuen.
d
dqiu, 14. Jun 22:02 Uhr
0

Die Aktien der Commerzbank und der Deutschen Bank fallen am Freitag massiv. Die Commerzbank ist mit Abstand der größte Verlierer im Dax – aktuell sinkt sie um -5,2% auf rund 13,70 €. Der Verlust der Deutschen Bank fällt mit rund -2,7% auf aktuell 14,20 € moderater aus. Stehen die beiden Finanzaktien jetzt vor dem Absturz? https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2024-06/62496960-commerzbank-deutsche-bank-beginnt-das-grosse-zittern-486.htm

Ja, die Bankenaktien fallen wieder zurück, die von Commerzbank unter 8€, die von Deutscher Bank unter 10€.
Highländer
Highländer, 14. Jun 17:15 Uhr
0
Die Aktien der Commerzbank und der Deutschen Bank fallen am Freitag massiv. Die Commerzbank ist mit Abstand der größte Verlierer im Dax – aktuell sinkt sie um -5,2% auf rund 13,70 €. Der Verlust der Deutschen Bank fällt mit rund -2,7% auf aktuell 14,20 € moderater aus. Stehen die beiden Finanzaktien jetzt vor dem Absturz? https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2024-06/62496960-commerzbank-deutsche-bank-beginnt-das-grosse-zittern-486.htm
Meistdiskutiert
Thema
1 GAMESTOP Hauptdiskussion ±0,00 %
2 Gme sinnvoller austausch der apes ±0,00 %
3 SOLAREDGE TECH Hauptdiskussion ±0,00 %
4 TESLA MOTORS Hauptdiskussion ±0,00 %
5 NEL ASA Hauptdiskussion +0,08 %
6 BAYSWATER URANIUM Hauptdiskussion ±0,00 %
7 Defence Therapeutics ±0,00 %
8 VARTA Hauptdiskussion ±0,00 %
9 was hier los ??? +1,98 %
10 BioNTech Hauptdiskussion +0,03 %
Alle Diskussionen
Anzeige Weltweit handeln ab 0 Euro - Zum Depot
Aktien
Thema
1 GAMESTOP Hauptdiskussion ±0,00 %
2 Gme sinnvoller austausch der apes ±0,00 %
3 SOLAREDGE TECH Hauptdiskussion ±0,00 %
4 TESLA MOTORS Hauptdiskussion ±0,00 %
5 NEL ASA Hauptdiskussion +0,08 %
6 BAYSWATER URANIUM Hauptdiskussion ±0,00 %
7 Defence Therapeutics ±0,00 %
8 VARTA Hauptdiskussion ±0,00 %
9 was hier los ??? +1,98 %
10 BioNTech Hauptdiskussion +0,03 %
Alle Diskussionen