Anzeige
++++++ Antizyklische Gewinner-Aktien: Diese Verfielfacher-Perlen gilt es jetzt im Depot zu haben… ++++++

Norse Atlantic WKN: A3EEQK ISIN: NO0012885252 Kürzel: 9LG0 Forum: Aktien User: KuntaKinte

Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus
0,7845 EUR
-0,88 %-0,0070
4. Mar, 13:19:36 Uhr, L&S Exchange

Darüber diskutieren die Nutzer

Der Nutzer \"Norway\" diskutiert über die Leistung der Norse Atlantic Airways. Er ist erfreut, dass es nach der Lieferung neuer Bestände keinen Abschwung gab und bereitet sich auf ein Doppel vor. Er teilt mehrere Links zu Nachrichtenartikeln und berichtet über die positive Jahresleistung der Fluggesellschaft im Januar 2024, mit einem durchschnittlichen Auslastungsgrad von 64 Prozent.
Kommentare 562
Norway
Norway, Freitag 9:28 Uhr
0
29.02.2024 Hätte die Fluggesellschaft Norse Atlantic im vergangenen Herbst nicht Geld eingesammelt, wären die Kassen leer gewesen. Dies geht aus den jüngsten Bilanzen des Unternehmens hervor, die die Aktie stark nach unten geschickt haben. CEO und Gründer Bjørn Tore Larsen kommt ins Studio, um zu erzählen, wie das Jahr 2024 für das Unternehmen aussehen wird, warum sie glauben, dass sie Gewinne erzielen werden und warum sie auf eine Zusammenarbeit mit Air Peace in Nigeria setzen. Wir besprechen auch, was in Zukunft mit Norse passieren könnte, da Berater eingestellt wurden, um die Möglichkeit von Übernahmen oder neuen Allianzen zu prüfen.
Norway
Norway, Freitag 9:21 Uhr
0
Während der heutigen Investorenpräsentation bei SB1M erklärte BTL, dass alle möglichen Vereinbarungen/Vorschläge gegeneinander geprüft werden, um die beste Lösung für das Unternehmen und die Aktionäre zu finden, dazu gehörte auch der eventuelle Verkauf des gesamten Unternehmens. Sie stehen im Dialog mit mehr als 2 seriösen Unternehmen, sodass hier alles passieren kann. Ein möglicher Verkauf des Gesamtunternehmens dürfte den größten Preisauslöser darstellen und kurz- und mittelfristig die beste Lösung für die Aktionäre sein. Ein Problem erscheint jetzt weniger wahrscheinlich und sie werden viel früher als zuvor Zugang zu Geldern von den Kreditkartenunternehmen erhalten, was den Cashflow bis zum Sommer unterstützen wird. Bei einem der interessierten Unternehmen handelte es sich um ein großes europäisches Kurzstreckenunternehmen, dem eine Lösung für Langstreckenflüge fehlte. Wer das war, wurde nicht genannt, aber das öffnet Raum für Spekulationen.
A
AbiInvest, Mittwoch 10:47 Uhr
0
Danke für die Infos! Heute ist Blutbad auch bei AT :/ naja müssen wir heute durch, wird auch wieder besser werden :)
Norway
Norway, Mittwoch 9:37 Uhr
0
Bei der Vorausplanung für die Winter- und Sommersaison im Jahr 2024 hat Norse die im Jahr 2023 gewonnenen Erkenntnisse genutzt. Zu unseren Prioritäten gehört die sorgfältige Routenauswahl, die Erschließung ungenutzten Tarifpotenzials, die Erhöhung des Auslastungsfaktors und die Entwicklung weiterer Geschäftsmöglichkeiten im Fracht- und Charterbetrieb. Das Unternehmen wird auch seine Saisonstrategien schrittweise weiterentwickeln, da der Fokus in der Wintersaison immer mehr auf der Verfolgung von Möglichkeiten im Chartermarkt als Ergänzung zu eigenen Linienflügen liegen wird. Während der Sommersaison wird das Hauptaugenmerk weiterhin darauf liegen, das eigene Netzwerk von Norse zu bedienen.“
Norway
Norway, Mittwoch 9:32 Uhr
0
Jetzt wirds blutig,, verliebe dich nie in eine Aktie 😢
Norway
Norway, Mittwoch 9:29 Uhr
0
Norse sieht positive Anzeichen für die Sommersaison, da die Verkäufe im bisherigen Jahresverlauf im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 80 % gestiegen sind. Darüber hinaus übersteigen die gebuchten und verhandelten Chartereinnahmen die im Jahr 2023 erzielten Chartereinnahmen bei weitem, und wir sehen nun einen klaren Weg zur ganzjährigen Rentabilität. Am 23. Januar 2024 gab das Unternehmen bekannt, dass es Seabury Securities offiziell zum Investmentbanker ernannt hat, um Norse bei der Umsetzung einiger strategischer Optionen zu unterstützen, die im Rahmen der im November 2023 bekannt gegebenen Beauftragung von Seabury als strategischer Berater identifiziert wurden. Es werden mehrere Optionen verfolgt, wobei neben möglichen Investitionen strategischer Investoren auch Möglichkeiten einer kommerziellen Partnerschaft von Interesse sind. Nicht alle Optionen schließen sich gegenseitig aus und daher könnte möglicherweise mehr als eine Initiative zu einem endgültigen Abschluss führen. Björn Tore Larsen, CEO und Found Norse Atlantic Airways, sagte: „Das vierte Quartal markierte den Abschluss des ersten vollständigen Betriebsjahres von Norse, in dem das Unternehmen fast eine Million Passagiere auf 4.000 Flügen beförderte. Unsere robuste operative Exzellenz wurde mit über 99,5 % deutlich unter Beweis gestellt.“ aller Linienflüge wurden trotz Wachstum sowohl im Sommer- als auch im Winterflugplan im Vergleich zum Vorjahr planmäßig abgeschlossen. Im Jahr 2023 erzielte Norse starke CASK-Zahlen und demonstrierte seine Fähigkeit, den Zusatzumsatz zu steigern, um zu einer der führenden Fluggesellschaften der Branche im Zusatzumsatz zu werden Im dritten Quartal erzielte Norse seinen Nettogewinn im ersten Quartal und bewies damit die Gültigkeit von Low-Cost-Angeboten auf Langstreckenflügen. Im vierten Quartal führte das Unternehmen ein verbessertes Serviceprogramm und Annehmlichkeiten für Kunden ein, die in seiner Norse-Premium-Kabine reisen, was ein besseres Preispotenzial für die Zukunft ermöglicht . Seabury Securities wurde vom Unternehmen beauftragt, seine strategischen Optionen zu prüfen, und im Januar wurde Seabury mit der zweiten Phase beauftragt, damit diese Optionen weiter verfolgt werden konnten.
Norway
Norway, Mittwoch 9:26 Uhr
0
NordnetInvestieren Sie und verfolgen Sie den Aktienmarkt Laden Sie die App herunter Anmeldung NORDATLANTIC ASA -16,65 % 9.650 NOK Norse Atlantic Airways AS: Norse Atlantic ASA: Q4 2023 Erfolgreicher Abschluss des ersten vollen Betriebsjahres mit anhaltendem Wachstum und positiven Jahreszahlen 28.2.2024 8.00 Uhr • Entscheidung • Kopieren Sie den Link in die Zwischenablage Der Umsatz stieg im vierten Quartal 2023 im Vergleich zum vierten Quartal 2022 um 104 % auf 94,8 Mio. USD Im vierten Quartal 2023 wurden 230.489 Passagiere befördert, ein Anstieg von 70 % im Vergleich zum vierten Quartal 2022 Der Umsatz pro Passagier stieg im vierten Quartal 2023 im Vergleich zum vierten Quartal 2022 um 42 % auf 340 USD ASK stieg im vierten Quartal 2023 im Vergleich zum vierten Quartal 2022 um 81 %, da Norse mehr Flugzeuge in Produktion brachte Der Auslastungsfaktor stieg im vierten Quartal 2023 im Vergleich zum vierten Quartal 2022 um 12 Prozentpunkte auf 70 % Hervorragende operative Leistung, da 100 % der geplanten Flüge im Quartal abgeschlossen wurden Der Gesamtbestand an Barmitteln belief sich am Ende des Quartals auf 54,8 Millionen US-Dollar Generell ist in der zweiten Jahreshälfte im Vergleich zur ersten Jahreshälfte ein starker Produktionsanstieg zu verzeichnen, wobei alle Norse-Flugzeuge seit dem 1. Juli 2023 Einnahmen generieren Beförderung von fast einer Million Passagieren auf 4.000 Flügen im Laufe des Jahres Verbessertes Serviceprogramm, das ein größeres Tarifpotenzial in der Premiumklasse ermöglicht Starke CASK-Zahlen beweisen, dass Low-Cost-Langstreckenflüge funktionieren – auf der Einnahmenseite muss noch mehr bewiesen werden Im Laufe des Quartals wurde neues Eigenkapital in Höhe von brutto 55 Millionen US-Dollar gesichert Strategische Überprüfung zur Identifizierung interessanter strategischer Optionen, die in der nächsten Phase verfolgt werden sollen – Seabury Securities wird zur Unterstützung des Unternehmens als Investmentbanker ernannt
Norway
Norway, Mittwoch 9:24 Uhr
0

Waren die Zahlen so schlecht Norway? Bin grad auf Arbeit, hatte noch keine Zeit... Hast du schon geschaut?

Eigentlich nicht,, aber irgendwo steckt der Wurm drin,, aber jetzt zu verkaufen bringt auch nix,, bin 50% im Minus,, is halt mein Liebling im Depot 😉
A
AbiInvest, Mittwoch 9:04 Uhr
0
Waren die Zahlen so schlecht Norway? Bin grad auf Arbeit, hatte noch keine Zeit... Hast du schon geschaut?
Norway
Norway, Mittwoch 7:09 Uhr
0
https://www.nordnet.fi/markkinakatsaus/uutiset/1009142019
Norway
Norway, 27. Feb 10:40 Uhr
0
https://www.nordnet.fi/markkinakatsaus/uutiset/1009128342
Norway
Norway, 26. Feb 10:28 Uhr
0
Norse Atlantic Airways AS: Norse Atlantic Airways und Air Peace geben ACMI-Charterabkommen bekannt 26.2.2024 11.00 Uhr • Entscheidung • Kopieren Sie den Link in die Zwischenablage Norse Atlantic Airways freut sich bekannt zu geben, dass es mit Air Peace eine Vereinbarung über einen ACMI-Charterdienst (Aircraft, Crew, Maintenance, and Insurance) abgeschlossen hat. Diese Zusammenarbeit markiert den Beginn einer strategischen Partnerschaft mit dem Ziel, nahtlose Flugreiselösungen zwischen London und Lagos, Nigeria, anzubieten. Ab April 2024, zunächst für einen Zeitraum von zwei Monaten mit der Möglichkeit einer längerfristigen Vereinbarung, wird der ACMI-Charter viermal pro Woche verkehren und Reisenden bequeme und zuverlässige Transportmöglichkeiten zwischen diesen wichtigen Zielen bieten. Norse Atlantic Airways wird die Air Peace zugewiesenen Slots in London Gatwick nutzen, um diese neue Route zu ermöglichen. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Air Peace bei der Einführung dieses ACMI-Charterdienstes zwischen London Gatwick und Lagos. Diese Zusammenarbeit stellt eine spannende Gelegenheit dar, unser Fachwissen im Charterbetrieb zu nutzen, um Air Peace und seinen Kunden einen zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Service zu bieten.“ ,“ sagte Bjørn Tore Larsen, CEO und Gründer von Norse Atlantic Airways. " „Air Peace freut sich, diesen Partnerschaftsvertrag mit Norse Atlantic Airways für die Aufnahme unseres London-Dienstes unterzeichnet zu haben. Während wir einen Vorstoß in den europäischen Markt unternehmen, sind wir zuversichtlich, dass diese strategische Partnerschaft uns weiter in die Lage versetzen wird, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen.“ Wir bieten unseren Kunden ein erstklassiges Flugerlebnis und optimieren gleichzeitig unsere Abläufe für eine innovativere Servicebereitstellung“, erklärte Allen Onyema, Vorsitzender/CEO von Air Peace. Norse Atlantic und Air Peace werden weiterhin mögliche längerfristige Partnerschaften zwischen den beiden Fluggesellschaften diskutieren, um Möglichkeiten für eine weitere Zusammenarbeit und Expansion in der Zukunft zu erkunden.
Norway
Norway, 22. Feb 9:14 Uhr
0
Über Nacht kann die Norwegian einen neuen Haupteigentümer bekommen Norwegens größter Airline-Investor ist nicht John Fredriksen, obwohl seine Reedereifamilie inzwischen Aktien von Norwegian im Wert von 2,3 Milliarden NOK besitzt.
Norway
Norway, 21. Feb 15:56 Uhr
0
Es wird auch sehr spannend sein, mit einer neuen speziellen Ressource für den Verkauf dieses Konzepts mehr Einblick in die Entwicklung des Chartermarktes zu gewinnen. Ich weiß, dass sie mehrere Rückführungsflüge von Flüchtlingen planen. Dies ist ein unglaublich großer Markt und nur wenige davon werden auf regulären Linienflügen abgewickelt. Im Jahr 2022 wurden 422.000 Absagen ausgesprochen... Hier wird es auf absehbare Zeit einen unerschöpflichen Markt geben.
Mehr zu diesem Wert
Meistdiskutiert
Thema
1 Vivoryon Therapeutics -89,75 %
2 PLUG POWER Hauptdiskussion +4,68 %
3 SUPER MICRO Hauptdiskussion +14,66 %
4 RHEINMETALL Hauptdiskussion -1,94 %
5 CRYPTOBLOX Mining +39,13 %
6 New World (alt Graph Blockchaine) -12,50 %
7 SEA LTD CL.A(ADR)/1 Hauptdiskussion +14,30 %
8 Cathedra Bitcoin Hauptdiskussion +70,00 %
9 TechX Technologies Inc -14,06 %
10 Phunware ab 27.02.24 RS +22,46 %
Alle Diskussionen
Aktien
Thema
1 Vivoryon Therapeutics -89,75 %
2 PLUG POWER Hauptdiskussion +4,68 %
3 SUPER MICRO Hauptdiskussion +14,66 %
4 RHEINMETALL Hauptdiskussion -1,94 %
5 CRYPTOBLOX Mining +39,13 %
6 New World (alt Graph Blockchaine) -12,50 %
7 SEA LTD CL.A(ADR)/1 Hauptdiskussion +14,30 %
8 Cathedra Bitcoin Hauptdiskussion +70,00 %
9 TechX Technologies Inc -14,06 %
10 Phunware ab 27.02.24 RS +22,46 %
Alle Diskussionen