Magazin
Geldregen für Aktionäre
Anzeige

Abzinsung

Was ist ein Verfahren der Zinzeszinsrechnung?

Die Abzinsung, auch discounting oder Diskontierung genannt, ist ein finanzmathematisches Verfahren der Zinseszinsrechnung. Die Abzinsung erlaubt die Errechnung des Barwertes oder Anfangswertes (K0) aus einem gegebenen Endbetrag (Kn) bei gegebener Laufzeit (n) und Verzinsung (i) mit Hilfe des Diskontierungsfaktors 1/qn. Zur Erläuterung: q = (1 + i) i = p/100 p = Kalkulationszinssatz in v. H. Der Endbetrag (Kn) wird mit dem Diskontierungsfaktor multipliziert, wodurch sich K0 errechnet. Die Abzinsungsmethode findet Anwendung in der Investitionsrechnung sowie in zahlreichen anderen finanzwirtschaftlichen Bereichen, die eine Barwertermittlung notwendig werden lassen. Bei der Abzinsung wird betrachtet, wie sich der Barwert (also der heutige Wert) eines später fälligen Betrages unter Berücksichtigung einer Verzinsung mit Wiederanlage der Zinsen ermittelt