Anzeige
+++INNOCAN PHARMA: MIT DER LPD-FORMEL ZUM MILLIARDEN-ERFOLG?+++

Momentum

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Was suggeriert ein Momentumswert unter null?

Das Momentum ist ein Indikator, der bei der Analyse von Aktienkursen verwendet wird. Er misst wie schnell sich der Kurs einer Aktie verändert. Zur Berechnung des Momentums wird der aktuelle Kurs heran gezogen und mit einem Kurs aus der Vergangenheit ins Verhältnis gesetzt. Das kann der Kurs vor einem Tag bis hin zu Kursen vor 100, 200 oder mehr Tagen sein. Er schwankt somit um eine 100%-Linie, wobei das Momentum null ist, wenn aktueller und der Kurs aus der Vergangenheit überein stimmen. Wird ein Momentum über null ausgewiesen so ist der aktuelle Kurs höher als der vergangene und umgekehrt ist der aktuelle Kurs niedriger als der Historische, wenn das Momentum unter null fällt. Durch das Momentum ist es für den Anleger möglich einen Trend bei den Aktien zu erkennen beziehungsweise eine Kauf- oder Verkaufentscheidung zu erleichtern. Bei einem Abwärtstrend kann das sinken des Momentums unter null ein Signal für den Verkauf der Aktie sein. Anders herum kann bei einem Aufwärtstrend und ein Steigen über null als Signal für den Kauf sein. Wird der bestehende Aufwärtstrend gerade gebremst ist das Momentum zwar noch über null, aber fallend. Umgekehrt ist es noch unter null aber steigend, wenn sich nach einem Abwärtstrend wieder eine positive Wende zeigt.