ELECTRONIC ARTS INC

WKN: 878372 ISIN: US2855121099 Kürzel: ERT Mehr zu "ELECTRONIC ARTS"

Börse
Nasdaq

92,11 USD

-1,84 % -1,73

Stand: 24.05.2019 - 02:00:00 Uhr

Geld (Stk.) 91,010 ( 100)
Brief (Stk.) 94,110 ( 100)
Spread 3,294
Vortag 93,840
Eröffnung 93,340
Geh. Stück ca. 2,62 Mio

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 98,260 101,420 1521822953 23.03.18 2 99,84 EUR
Frankfurt 82,600 82,990 1558677675 08:01 0 82,42 EUR
Berlin 82,620 82,980 1558678113 08:08 0 82,38 EUR
Düsseldorf 82,620 82,980 1558681924 09:12 0 82,32 EUR
Hamburg 82,600 82,990 1558678107 08:08 0 82,38 EUR
München 82,590 82,980 1558677697 08:01 0 82,79 EUR
Stuttgart 82,630 82,970 1558677673 08:01 0 82,42 EUR
Nasdaq 91,010 94,110 1558656000 02:00 2.617.323 92,11 USD
AMEX 0,000 0,000 1558656000 02:00 100 92,09 USD
Tradegate 82,540 82,900 1558686387 10:26 218 82,56 EUR
Lang & Schwarz 82,574 82,897 1558695524 12:58 2 82,74 EUR
London 0,000 0,000 1558625111 23.05.19 0 92,96 USD
BX Swiss 92,616 92,978 1553014800 19.03.19 0 99,55 CHF
Gettex 82,560 82,950 1558690980 11:43 0 82,52 EUR
Wien 0,000 0,000 1558626305 23.05.19 554 83,45 EUR
Baader Bank 82,540 82,930 1519031986 19.02.18 0 102,13 EUR
SmartTrade 0,000 0,000 1558695523 12:58 0 82,72 EUR

Realtime / Verzögert

Diskussion zu diesem Wert

Aktualisieren Kommentare ( 322)
19:00 Uhr 13.05.19 Da_Moz Die Angst von unwissenden... Crash Propheten usw.... Haben viele Angst und mir scheint das viele mit der Haushaltskasse an der Börse unterwegs sind. Die einen sehen es als Chance, die anderen als "Die Welt geht unter".
14:26 Uhr 13.05.19 Binneuhier2 Ich Frage mich was hat EA mit den strafzöllen zu tun
18:16 Uhr 08.05.19 Johannes1991 Bin heute bei 89.0 ausgestiegen, sell on good news
18:00 Uhr 08.05.19
m
m1tch3ll Tippe auf Gewinnmitnahmen
16:28 Uhr 08.05.19 Binneuhier2 Fällt wie ein Stein. Zum kotzen
16:09 Uhr 08.05.19 Binneuhier2 Aber warum fällt sie jetzt so heftig. Ich hätte vor 15.30 verkaufen sollen. Hatte noch überlegt
15:34 Uhr 08.05.19
f
frankozw Irgendwie läufts bei electronic arts besser als bei blizzard. Hab wohl auf die falsche aktie gesetzt.
09:40 Uhr 08.05.19
G
GamingAktionär https://ir.ea.com/home/
09:13 Uhr 08.05.19
T
Triwsbeirteb Hallo, Ich bin neu hier. Und Anfänger. Vielleicht unpassende Frage aber Wo kann man die Zahlen anschauen?
23:54 Uhr 07.05.19
G
GeileEule Danke, sorry...
23:37 Uhr 07.05.19 Drizzy4 Zahlen!!! Meine Güte informiert euch doch mal.......
23:32 Uhr 07.05.19
G
GeileEule Warum der krasse Anstieg gegen Ende?
17:34 Uhr 29.04.19
G
Gaux Und wieder raus, optimal
12:34 Uhr 23.04.19
G
Gaux Bin heute früh eingestiegen sieht man schön an dem Chart zu Tradegate um 9 Uhr :D
16:36 Uhr 21.04.19 Rune https://www.battlefield-inside.de/2019/04/battlefield-v-spielerzahlen-kritisch-dice-schaltet-rechenzentren-matchmaking-wartezeiten-verkuerzen/
21:55 Uhr 30.03.19 Drizzy4 100
21:55 Uhr 30.03.19 Drizzy4 Alles unter 10Euro noch günstig
19:07 Uhr 21.03.19
A
Andimotz80 3 Daumen hoch
18:20 Uhr 21.03.19 Drizzy4 Nr. 1 vom NASDAQ heute
17:42 Uhr 21.03.19
m
m1tch3ll Super Anstieg!
15:23 Uhr 21.03.19
P
PeterB EA ist nach wie vor echt günstig und wer passend eingestiegen ist, konnte sogar schon einen netten Gewinn mitnehmen. Die Aktie macht mir persönlich aktuell richtig Spaß!
15:15 Uhr 21.03.19
T
Torkum Lol sich hier über die kursentwicklung zu beschweren ist gewagt.
00:33 Uhr 20.03.19
S
Skimbo Schon klar, auf keinen Fall sollte man jetzt bei Epic einsteigen, auch wenn der Store sich vielversprechend entwickeln könnte. Aber EA ist nur dank der Apex Erfolge im moment so gut bewertet und die werden eben maßlos überschätzt. Der Season Pass ist auch dermaßen uninteressant, die nächsten Quartalszahlen werden einem gemessen an dem, was man von 50 mio Spielern erwarten könnte, quer im Halse stecken bleiben.
17:31 Uhr 19.03.19
L
Lionvida Zum kotzen diese Aktie, selbst mit Apex Pass kein Ausbruch über 101$ ... während blizzard uns co locker steigen nervtötend langsam
11:34 Uhr 19.03.19
m
m1tch3ll Skimbo, aber auch Fortnite lässt nach. Im Januar wurden große Rückgänge an Spielern gemeldet. Jedes Game wird irgendwann mal langweilig. Während die „großen“ was neues bringen können. Bleibt fortnite immer noch fortnite.
16:58 Uhr 14.03.19
S
Skimbo Apex ist grottig monetarisiert und EA ein riesiges Unternehmen. Das mittelgroße Epic kann sich von einem Erfolgstitel wie Fortnite tragen lassen, EA kann sich nicht auf den Erfolgen von Apex ausruhen. Die erfolge basieren im Übrigen großteils auf der Vorarbeit von Fortnite, das immer noch vier Mal mehr Spieler hat. Das schnellere Erreichen der 50 Mio Marke also mit einem größeren Erfolg gleichzusetzen, ist ein Trugschluss.
19:16 Uhr 13.03.19
P
Paul911 Denke schon. Gibt nur positive Nachrichten zu apex
15:50 Uhr 08.03.19
K
Kleinanleger19 Und die YouTuber nicht zu vergessen. Bin mal gespannt ob es die Aktie bis auf 95Euro Schaft in den kommenden Wochen.
13:44 Uhr 08.03.19
P
Paul911 Auch dank der guten Bewerbung des Spiels wird es viele Spieler auch weiterhin haben ;) viele große streamer spielen es das ist nicht zu unterschätzen
22:15 Uhr 07.03.19
K
Kleinanleger19 Stimmt hätte gedacht das es auf 80€ runtergeht und eine kauforder bei 81€ geparkt . Aber das Plus kommt auch ganz gut somit bin ich wieder im grünen . Mal schauen wie es die Tage weiter verläuft.
22:00 Uhr 07.03.19
T
Torkum Nice unerwartete Entwicklung, Glückwunsch an die Investierten!
18:29 Uhr 07.03.19
K
Kleinanleger19 Bereits nach wenigen Tagen zählte Apex Legends 25 Millionen Spieler und hat sich damit blitzschnell vom Underdog zu einem absoluten Battle-Royale-Hit entwickelt. Jetzt legt das Game des Spieleentwicklers EA noch einen drauf: Vier Wochen nach dem Release melden die Entwickler 50 Millionen registrierte Spieler - mit solch einem rasanten Wachstum kann selbst der einstige Branchen-Primus Fortnite nicht mithalten.
17:36 Uhr 07.03.19
K
Kleinanleger19 Stimmt kenne auch einige die da so verrückt sind und den ganzen Tag zocken. Aber scheinbar geht's wieder in die richtige Richtung.
14:59 Uhr 07.03.19
P
Paul911 Apex ist trotz des minus ein guter Titel und die Aktie wird wahrscheinlich bald wieder steigen, apex viele Spieler hat und immer mehr bekommt
18:08 Uhr 05.03.19
K
Kleinanleger19 Sehr schade aber Anscheinend geht's jetzt erstmal abwärts statt aufwärts .
15:01 Uhr 04.03.19
F
F16 Was jetzt los?
20:08 Uhr 25.02.19
A
Andimotz80 Warum sollte er steigen?
19:14 Uhr 25.02.19 Drizzy4 Bald kaufkurse....
15:55 Uhr 25.02.19 Binneuhier2 Der 6. Tag in Folge im Minus.
16:38 Uhr 24.02.19
T
Torkum Der Klassiker bei den meisten Spieleherstellern. So ein Unternehmen wird sich langfristig ruinieren, so zumindest meine Meinung.
15:42 Uhr 24.02.19 HeikoGonzales http://www.pcgameshardware.de/Anthem-Spiel-61039/News/Downgrade-Vorwuerfe-im-Vergleich-zu-E3-Demo-1276108/
13:40 Uhr 21.02.19
P
PiMalDaumen Ich denke anthem hat gutes Potenzial und wird auch den Kurs ein wenig nach oben trieben, es muss nur mal richtig anlaufen. Allerdings denke ich das es keinen so hype haben wird wie apex.
11:54 Uhr 21.02.19
M
Maktien24 Anthem kam glaub ich nicht so gut an, oder liege ich da falsch?
00:11 Uhr 21.02.19
m
m1tch3ll So wie ich es gelesen habe, hat China erstmal die Genehmigung der neuen Spiele „eingefroren“. Soll aber nichts außergewöhnliches sein, ist schon mal so gewesen. Die haben die Kontrolle darüber wann welche Spiele auf dem chinesischen Markt kommen dürfen.
20:17 Uhr 20.02.19 Rubbelpeter3 Woran liegt es?
19:53 Uhr 20.02.19
K
KlebioO Wohl zu heiß gelaufen 🤔
17:53 Uhr 19.02.19
D
Diola01 po ppi
16:41 Uhr 19.02.19
m
m1tch3ll Was ist heute passiert?
06:51 Uhr 19.02.19
N
NEDNORIS Test
18:23 Uhr 15.02.19 Drizzy4 120 sind im März hoffentlich drin

Dividende 2019

Ergebnis Dividende
0,00
je Aktie
0,00
je Aktie

Schätzung der Dividende

2019e 2020e 2021e
0,00
je Aktie
-
je Aktie
-
je Aktie
Zur Jahresbilanz

Aktionärsstruktur in %

Freefloat 71,40
FMR LLC 7,92
BlackRock, Inc. 7,42
Vanguard Group Inc. 7,25
T. Rowe Price Associates, Inc. 6,01

Termine

30.07 Ergebnis 1.Quartal
29.10 Ergebnis Halbjahr
01/20 Ergebnis 3.Quartal
alle Termine

Grundlegende Daten zur ELECTRONIC ARTS Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 2,81 3,73 3,19 3,39 - -
Cashflow 1,067 Mrd 1,223 Mrd 1,383 Mrd 1,692 Mrd - -
Eigenkapitalquote 49,39 % 48,17 % 52,60 % - - -
Verschuldungsgrad 102 108 90 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 948,00 Mio 898,00 Mio 1,224 Mrd 1,434 Mrd - -
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 20,90 17,70 28,10 - - -
Dividende je Aktie - - - - - -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 4,515 Mrd 4,396 Mrd 4,845 Mrd 5,150 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 925,00 Mio 877,00 Mio 1,210 Mrd 1,449 Mrd - -
Steuern 50,00 Mio -0,279 Mrd 243,00 Mio 406,00 Mio - -
Ausschüttungssumme - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -

ELECTRONIC ARTS INC

Electronic Arts (EA) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungssoftware. Der Konzern entwickelt und vermarktet interaktive Programme für PCs und moderne Unterhaltungssysteme wie die Sony Playstation, Playstation Portable, die Xbox Videospielkonsole sowie die Nintendo Wii oder mobile Geräte und gehört damit zu den führenden Anbietern seiner Branche. Die Anwendungen werden in eigenen Entwicklungsstudios rund um den Globus - in den USA, Kanada, Großbritannien, Japan und auch in Deutschland - entworfen und realisiert. Im Vordergrund der Unternehmensaktivitäten steht die Entwicklung innovativer und technisch hochwertiger Unterhaltungsmedien, die über verschiedene Plattformen gespielt werden können. Der Konzern legt großen Wert auf die Einbindung neuester Technologien in den Entwicklungs- und Konzeptionsprozess und arbeitet zum Beispiel an der Optimierung von Wireless-Technologien, Streaming-Gaming-Services oder internetbasierten Spielmöglichkeiten. Bei der Konzeption seiner Produkte kombiniert das Unternehmen verschiedene Medien wie Video, Bilder, 3D-Gesichts- und Körpersimulationen, Computergrafiken und Stereosound mit Beiträgen von Drehbuchautoren, Regisseuren und Musikern. Der Konzern vertreibt seine Produkte an Einzel- und Fachhändler sowie über die eigene Internetseite und das Onlineportal direkt an den Endkunden und bietet zudem einen Download-Service an.