Deutsche Lufthansa Aktie WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Kürzel: LHA Branche: Fluggesellschaften

Börse
Nasdaq OTC

Kurs zur LUFTHANSA Aktie

8,69 USD

+4,57 % +0,38 USD

Login

Kursdaten

Geld (Stk.) 0,000 (0)
Brief (Stk.) 0,000 (0)
Spread -
Geh. Stück 100 Stk
Eröffnung 8,690
Vortag 8,310
52 Wochen Hoch 19,160
52 Wochen Tief 7,690

Stand: 29.09.2020 - 23:20:00 Uhr

Werbung
LHA handeln mit Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MC9JJT, MC9JJU. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Besparen Sie Aktien auf Smartbroker.de

Hauptdiskussion (26884)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

D
Dreistein heute 04:23 Uhr

Lufthansa ist bald ein Pennystock, hätte ich nie für möglich gehalten.

K
Kella.t vom 29.09.20 23:22 Uhr

Ich bin nicht hier um Geld zu machen, ich bin hier für den Thrill an der Börse. Deswegen Lufthansa Put

M
Mario08 vom 29.09.20 22:45 Uhr

Ich sehe das Kursziel auch deutlich niedriger. Nicht, weil LH so wenig wert ist, sondern weil das EK so sehr geschmolzen ist, dass weitere KapErhöhungen unausweichlich sind. Diese werden den Stückpreis unausweichlich drücken, da Verwässerung Aktienwert. Dennoch ist short gehen auch sehr riskant. Jeder Hoffnungsschimmer kann Kursschwankungen verursachen und je niedriger die Skallierung, desto riskanter. Wahrscheinlich durchschaut sowieso nur die Hälfte hier, wie der Hase läuft 😄

M
Mario08 vom 29.09.20 22:34 Uhr

Ergänzung: Vorrausgesetzt, du hast alles auf LH gesetzt. Aber generell auch: Gehebelte Zertifikate mit ko sind Verlustbringer Nr.1 bei Privatanlegern

M
Mario08 vom 29.09.20 22:32 Uhr

Frank, bei Lufthansa muss man nich mal 2 Sekunden scharf nachdenken um zu wissen, dass die am Ende sind. Wenn man da derzeit mit 10k gehebelt und mit k.o. long geht, ist das grob fahrlässig. Sorry, kein Mitleid. Mir wäre es sogar zu peinlich, sowas zu posten

s
sonix1 vom 29.09.20 20:45 Uhr

Frank auf einen Index oder die Lufthansa?

FrankDrebin
FrankDrebin vom 29.09.20 20:29 Uhr

Ich bin kleiner Privattrader. Ich habe die letzten Wochen, scharf nachgedacht, kalkuliert, prognostiziert und fünf, sechs Hebelzertis gestartet. Vier davon wurden innerhalb von kurzer Zeit ausgeknockt. Der letzte, Silber, hat sich kurz vor dem Aus gefangen. ....An die 10k verzockt. Überlegt euch das gut.

Easy.Money
Easy.Money vom 29.09.20 18:41 Uhr

Jeder der hier mit einem Zertifikat im Spiel ist spielt mit dem Feuer, egal auf welcher Seite! Alles gezocke

B
Blaumeisen vom 29.09.20 18:29 Uhr

T r o l l e wieder alle auf ignoriert😂

s
sonix1 vom 29.09.20 17:32 Uhr

Matze welches Risiko/ Hebel?

Alle Kommentare Neu laden

Werbung
Weiter aufwärts ?
Long Hebel 5 MA0V0J
Werbung

In LHA investieren

Hebel 6 -fach steigend
1,04 EUR
Faktor 6 x Long MC9JJT
Hebel 8 -fach steigend
0,86 EUR
Faktor 8 x Long MC9JJU
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MC9JJT, MC9JJU. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 7,29 7,29 1601393726 29.09.20 2.685.476 7,26 EUR
Frankfurt 7,29 7,34 1601402366 29.09.20 23.784 7,31 EUR
Berlin 7,24 7,29 1601400963 29.09.20 1.275 7,24 EUR
Düsseldorf 7,24 7,31 1601399724 29.09.20 1.683 7,27 EUR
Hamburg 7,29 7,34 1601392685 29.09.20 3.529 7,28 EUR
München 7,24 7,30 1601389187 29.09.20 370 7,31 EUR
Hannover 7,29 7,34 1601384659 29.09.20 326 7,35 EUR
Stuttgart 7,21 7,29 1601409390 29.09.20 27.757 7,29 EUR
Nasdaq OTC 0,00 0,00 1601414400 29.09.20 100 8,69 USD
Tradegate 7,21 7,30 1601411176 29.09.20 264.378 7,26 EUR
Lang & Schwarz 7,20 7,30 1601412851 29.09.20 42.481 7,20 EUR
Eurex 0,00 0,00 1601399299 29.09.20 0 7,23 EUR
London 0,00 0,00 1601314574 28.09.20 0 7,41 EUR
SIX Swiss (CHF) 10,00 0,00 1598888136 31.08.20 0 30,00 CHF
BX Swiss 7,88 7,88 1601308800 28.09.20 0 7,81 CHF
Gettex 7,21 7,30 1601408580 29.09.20 8.231 7,29 EUR
Wien 7,24 7,33 1601394305 29.09.20 600 7,29 EUR
Baader Bank 7,21 7,30 1601409573 29.09.20 0 7,26 EUR
SIX Swiss (EUR) 9,02 0,00 1597332992 13.08.20 0 15,25 EUR

Realtime / Verzögert

Über deutsche Lufthansa AG

Die Lufthansa AG ist eine weltweit tätige Fluggesellschaft mit rund 540 Tochter- und Beteiligungsunternehmen. Haupttätigkeitsfeld des Konzerns ist die Durchführung von nationalem und internationalem Passagier- und Frachtlinienverkehr. Mit den zum Lufthansa-Verbund gehörenden Fluglinien Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, Germanwings sowie den Beteiligungen an Brussels Airlines, JetBlue und SunExpress werden Ziele in mehr als 100 Ländern und vier Kontinenten angeflogen. Das Unternehmen hat sich von einer reinen Fluggesellschaft zu einem führenden Anbieter in den Bereichen Passagier- und Frachtverkehr, Logistik, Catering, Instandhaltung und IT-Services entwickelt. Die Lufthansa AG ist weltweit führend im internationalen Frachtlinienverkehr, als technischer Dienstleister für die Komplettbetreuung ganzer Flotten verantwortlich und bildet den Großteil seines Flug- und Servicepersonals selbst aus.

Als weltweit operierender Luftverkehrs-Konzern erzielte das Unternehmen 2019 einen Umsatz von 36,424 Millionen Euro. Die Lufthansa Group setzt sich aus den Geschäftsfeldern Network Airlines, Eurowings sowie den Aviation Services zusammen.

Zu den Aviation Services zählen zählen die Geschäftsfelder Logistik, Technik, Catering sowie die weiteren Gesellschaften und Konzernfunktionen.

Zu den Network Airlines gehören die Fluggesellschaften Lufthansa German Airlines, SWISS und Austrian Airlines. Die Integration von Brussels Airlines in die Eurowings wurde im Verlauf des Berichtsjahres gestoppt.

Kennzahlen Lufthansa

Der Umsatz der Lufthansa Group stieg im Jahr 2019 um 2,5 Prozent auf 36,4 Milliarden Euro. Die bereinigte Ebit-Marge betrug 5,6 Prozent. Das Konzernergebnis ging um 44 prozent auf 1,2 Milliarden Euro zurück. Die um Währungseffekte bereinigten Stückerlöse der Passagierairlines des Konzerns sind im Jahr 2019 um 2,5 Prozent gesunken. Die um treibstoff- und Währungseffekte bereinigten Stückkosten konnten im Jahr 2019 um 1,5 Prozent, und damit im vierten Jahr in Folge, gesenkt werden.

Geschichte Lufthansa AG

Die Lufthansa AG wurde 1953 als Aktiengesellschaft für Luftverkehrs-Bedarf (LUFTAG) gegründet. 1954 wurde sie in Deutsche Lufthansa AG umbenannt. 1955 begann das Unternehmen mit dem Linien-Flugbetrieb, nachdem die Bundesrepublik ihre Lufthoheit wiedererlangt hatte.

Seit den 199er Jahren entwickelte sich die Lufthansa zu einem Konzern mit verschiedenen Geschäftsbereichen.

Lufthansa Organisation

Die Lufthansa Group ist ein weltweit operierender Luftverkehrs Konzern mit insgesamt mehr als 580 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften. Die Lufthansa Group setzt sich aus Network Airlines, Eurowings sowie den Aviation Services zusammen.

Network Airlines

Zu Network AIrlines gehören die Fluggesellschaften Lufthansa German AIrlines, Swiss und Austrian AIrlines. Die Network Airlines bieten den Passagieren ein Premium-ANgebot. Dieses beinhaltet umfassende Streckenangebote.

Eurowings

Das Geschäftsfeld Eurowings besteht aus den Flugbetrieben Brussels AIrlines und Eurowings. Außerdem gehört die Beteiligung an SunExpress zum Geschäftsfeld. Eurowings zielt auf preisgünstigere Angebote.

Aviation Services

Zu den Aviation Services gehört das Geschäftsfeld Logistik mit der Lufthansa Cargo AG, die Jettainer-Gruppe, die auf eilige Sendungen spezialisierte Tochter time:matters und die Beteiligung an der Frachtfluggesellschaft AeroLogic.

Außerdem gehört hierzu Lufthansa Technik, ein ANbieter von Wartungs-, Reperatur- und Überholungs-Leistungen für zivile, kommerziell betriebene Flugzeuge. Die Lufthansa Technik AG betreut weltweit mehr als 850 Kunden.

Zuletzt gehört LSG Group als Anbieter von Produkten und DIenstleistungen rund um den Bordservice zum Aviation Service.

Allianzen und Partner

Ein Baustein der Lufthansa Unternehmensführung sind Allianzen. Lufthansa ist Gründungsmitglied des Star Alliance Netzwerkes. Dieses wurde 1997 als globale Allianz von Fluglinien gegründet, um Kunden auf der ganzen Welt Erreichbarkeit zu bieten.

Außerdem unterhält Lufthansa drei strategische und kommerzielle Joint Ventures: Das transatlantische Joint Venture A++ mit UNited Airlines und AirCanada, das bilaterale Europa-Japan-Joint Venture J+ mit All Nippon Airways, sowie das kommerzielle Joint Venture mit Singapore Airlines.

Lufthansa Strategie

Lufthansa ist bestrebt, die Marktposition als eine führende europäische Airline Group, durch profitables Wachstum, zu sein. Die Strategie ist auf Weiterentwicklung des Konzerns ausgerichtet.

Die Airlines bilden den Kern der Lufthansa Group. Das Portfolio aus Network Airlines und Peer-to-Peer-Verbindungen ermöglicht die umfassende Bedienung aller relevanten Marktsegmente und geografischen Märkte mit einem angebot für Premium-Kunden als auch für preissensible Reisende.

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
4,338 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
597,74 Mio Stück

Aktionärsstruktur %

Wirtschaftsstabilisierungsfonds / Bundesrepublik Deutschland 20,05
KB Holding GmbH / Hermann Thiele 15,52
Société Générale S.A. 5,19
Deutsche Asset Management Investment GmbH 2,90
Norges Bank 2,89
Templeton Growth Fund, Inc. 2,87
Lansdowne Partners International Ltd. 2,86
BlackRock, Inc. 2,81
Amundi S.A. 2,69

Termine

28.10 Ergebnis 3.Quartal
05.11 Ergebnis 3.Quartal
03/21 Veröffentlichung Geschäftsbericht
04/21 Ergebnis 1.Quartal
08/21 Ergebnis Halbjahr

Grundlegende Daten zur LUFTHANSA Aktie

Finanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 3,81 5,03 4,58 2,55 - -
Cashflow 3,246 Mrd 5,035 Mrd 4,109 Mrd 4,030 Mrd - -
Eigenkapitalquote 20,35 % 26,18 % 24,76 % 23,79 % - -
Verschuldungsgrad 391 282 304 320 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 2,190 Mrd 3,153 Mrd 2,800 Mrd 1,689 Mrd - -
Fundamentaldaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Dividendenrendite 4,07 % 2,60 % 4,06 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 3,20 6,10 4,30 6,40 - -
Dividende je Aktie 0,50 0,80 0,80 - - -
Bilanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 31,660 Mrd 35,579 Mrd 35,844 Mrd 36,424 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 2,248 Mrd 3,187 Mrd 2,784 Mrd 1,860 Mrd - -
Steuern 445,00 Mio 789,00 Mio 588,00 Mio 615,00 Mio - -
Ausschüttungssumme 234,40 Mio 377,00 Mio 380,00 Mio - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -