PROSIEBENSAT1 MEDIA WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770 Kürzel: PSM Forum: Aktien Thema: Hauptdiskussion

Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus
7,32 EUR
-0,20 %-0,02
13. Apr, 13:00:47 Uhr, Lang & Schwarz

Darüber diskutieren die Nutzer

Die User diskutieren über die mögliche Abspaltung von ProSiebenSat. 1. Während einige User wie rallequalle für eine Aufspaltung sind, argumentieren andere wie happy_maker und Smirgold dagegen. Sie sehen in einem Verkauf von Unternehmensteilen wie flaconi eine bessere Möglichkeit, Schulden zu reduzieren und den Fokus auf die Medienarbeit zu legen.
Kommentare 23.406
MrFloppy
MrFloppy, 12:09 Uhr
0
Das Unternehmen muss endlich aufgespalten werden, dann gibt es auch eine Übernahme.
Mihael
Mihael, 9:33 Uhr
0
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/-prosiebensat1-der-rosenkrieg-geht-weiter--20355134.html
Dioli
Dioli, Gestern 19:42 Uhr
0
Wtf
Berndbrot
Berndbrot, Gestern 16:50 Uhr
0
7,30 😱 luft raus oder nächster Anlauf ?
Mihael
Mihael, Donnerstag 22:58 Uhr
0
Natürlich kann er nichts dafür, aber ich persönlich finde auf zu viele Hochzeiten tanzen bringt nichts. Das sieht man ja am Kurs, entweder verkaufen oder an die Börse bringen das man Ruhe hat und sich aufs wesentliche konzentriert
h
happy_maker, Donnerstag 22:57 Uhr
1
Konzentration auf das Kerngeschäft ist richtig. Aus meiner eben erklärten Sicht sehe ich einen Verkauf als besser an. So werde ich auch abstimmen. Wünsche uns allen viel Erfolg.
S
Smirgold, Donnerstag 21:53 Uhr
0

P7Sat1 hatte jetzt genug Zeit was zu ändern und den Laden auf Vordermann zu bringen. Irgendwann muss man was ändern 🤷‍♂️

Was kann der aktuelle CEO Bert Habets dafür, was seine Vorgänger nicht getan haben. P7S1 ist aktuell m.E. klar auf richtigem Kurs und maßgeblich dafür ist im Wesentlichen Habets.
Mihael
Mihael, Donnerstag 21:07 Uhr
0
War doch beim Daimler genau so, zuerst den Chrysler geschluckt und Dornier glaub auch und fast verreckt. Alles abgestoßen und aufs wesentliche konzentriert und schon ging es wieder
B
BuyA, Donnerstag 20:46 Uhr
1
Zumindest führen die Forderungen von MFE zu mehr Druck. Schon erstaunlich, nachdem man über Jahre alles immer 'weiter so' geschoben hat, dass jetzt dann plötzlich doch Verkauf von Flaconi und Verivox angestossen wird - wie mehrfach berichtet wurde gestern: Geschäftsführer Bert Habets äußerte sich am Mittwoch: „Wir haben die Rentabilität unserer E-Commerce-Unternehmen verbessert und mit Banken einen Verkaufsprozess für zwei unserer größten Assets, Verivox und Flaconi, angestoßen, um maximalen Wert zu generieren.“ Gab ja schon mal Interesse an Flaconi von Zalando und Douglas, Flaconi zu kaufen. Für das Dating Geschäft gab es seltsamerweise nie den 'richtigen Zeitpunkt, es an die Börse zu bringen. Gut ist, dass mal wieder insgesamt Bewegung drin ist und über Werte und Möglichkeiten geredet wird.
Mihael
Mihael, Donnerstag 20:32 Uhr
0
Das sind so aussagen wo ich nicht ganz verstehe, MFE ist der Böse und der Vorstand etwa die guten die über Jahre nichts gebacken bekommen
Mihael
Mihael, Donnerstag 20:30 Uhr
0

ProSiebenSat.1 hat auf der Website seine Position zusammengefasst und wirbt zur Hauptversammlung um die Stimmen der Anteilseigner. "Die Aufspaltung erreicht weder das Ziel der Wertmaximierung noch der Entschuldung und ist damit weder für ProSiebenSat.1 noch für seine Aktionäre attraktiv", heißt es dort. "Vielmehr würde sie MFE im Ergebnis eine Übernahme von ProSiebenSat.1 zu einem unter dem inneren Wert des Unternehmens liegenden Preis und ohne nennenswerte Prämie ermöglichen." Der Konzern fügte hinzu: "Unser größter Anteilseigner MFE ergreift feindselige Maßnahmen, um die Kontrolle über das Unternehmen zu erlangen, ohne eine Prämie zu zahlen und zerstört dabei den Shareholder Value."

P7Sat1 hatte jetzt genug Zeit was zu ändern und den Laden auf Vordermann zu bringen. Irgendwann muss man was ändern 🤷‍♂️
h
happy_maker, Donnerstag 20:24 Uhr
0
Quelle: finanzen.net... für mich klingt das sehr plausibel.
h
happy_maker, Donnerstag 20:23 Uhr
0
ProSiebenSat.1 hat auf der Website seine Position zusammengefasst und wirbt zur Hauptversammlung um die Stimmen der Anteilseigner. "Die Aufspaltung erreicht weder das Ziel der Wertmaximierung noch der Entschuldung und ist damit weder für ProSiebenSat.1 noch für seine Aktionäre attraktiv", heißt es dort. "Vielmehr würde sie MFE im Ergebnis eine Übernahme von ProSiebenSat.1 zu einem unter dem inneren Wert des Unternehmens liegenden Preis und ohne nennenswerte Prämie ermöglichen." Der Konzern fügte hinzu: "Unser größter Anteilseigner MFE ergreift feindselige Maßnahmen, um die Kontrolle über das Unternehmen zu erlangen, ohne eine Prämie zu zahlen und zerstört dabei den Shareholder Value."
S
Smirgold, Donnerstag 20:02 Uhr
0
Es wird sicherlich auch wieder Dividende geben, nur dieses Jahr noch nicht. Was aus meiner Sicht richtig ist, denn mit dem Geld werden wie letztes Jahr Schulden getilgt. Das ist gut für den Enterprise Value und das wiederum normalerweise gut für den Aktienkurs.
h
happy_maker, Donnerstag 15:44 Uhr
0

was soll daran eine sauerei sein, wie viel divi gabs letztes jahr, wie viel gab es dieses jahr??? leute leute leute, die divi juckt hier schon seit ein paar jahren niemanden mehr, hier wetten alle auf die zukunft und die besteht nicht als gemischtwagenkrauter mit fokus auf germany

Ja, es geht um die Zukunft. Pro7 war über Jahre eine Dividendenperle. Es gibt mit Sicherheit viele, die das juckt. Für mich ist auch der zukünftige Kurswert entscheidend. Ein Übernahmeangebot wird m.E. nicht die Welt sein mit den verbleibenden Schulden. Das entstehende Asset der an die Börse gebrachten Anteile der Töchter wird aus meiner Sicht überschaubar bleiben. Das ist meine Meining dazu.
lockstoff
lockstoff, Donnerstag 15:21 Uhr
1
was soll daran eine sauerei sein, wie viel divi gabs letztes jahr, wie viel gab es dieses jahr??? leute leute leute, die divi juckt hier schon seit ein paar jahren niemanden mehr, hier wetten alle auf die zukunft und die besteht nicht als gemischtwagenkrauter mit fokus auf germany
Meistdiskutiert
Thema
1 Canopy Hauptforum -0,41 %
2 S + T Hauptdiskussion -0,16 %
3 für alle, die es ehrlich meinen beim Traden.
4 BTC/USD Hauptdiskussion +0,36 %
5 SUPERCOM Hauptdiskussion ±0,00 %
6 Ripple Hauptdiskussion -2,53 %
7 NORWEGIAN AIR SHUTTLE Hauptdiskussion -0,10 %
8 MEYER BURGER Hauptdiskussion -0,39 %
9 SIRONA BIOCHEM Hauptdiskussion ±0,00 %
10 Aktien und Saunaclub alla Luci
Alle Diskussionen
Aktien
Thema
1 Canopy Hauptforum -0,41 %
2 S + T Hauptdiskussion -0,16 %
3 SUPERCOM Hauptdiskussion ±0,00 %
4 MEYER BURGER Hauptdiskussion -0,39 %
5 NORWEGIAN AIR SHUTTLE Hauptdiskussion -0,10 %
6 XPeng Echte Aktie -7,24 %
7 SIRONA BIOCHEM Hauptdiskussion ±0,00 %
8 WIRECARD Hauptdiskussion ±0,00 %
9 Snowflake -0,28 %
10 Nio für normale Kommunikation ±0,00 %
Alle Diskussionen