Anzeige
+++NEU-ENTDECKUNG: Rennen um begehrtesten KLIMA-ROHSTOFF beginnt! Holt sich Nobel Resources die Pole-Position?+++

VENTAS WKN: 878380 ISIN: US92276F1003 Kürzel: VTR Forum: Aktien Thema: Hauptdiskussion

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
48,67 EUR
18. Sep, 12:45:19 Uhr, Lang & Schwarz
Kommentare 161
Olli2111
Olli2111 vom 25.05.21 14:32 Uhr
0
Ventas wird von einem langjährigen Bären doppelt aufgewertet, da das Seniorenwohnungsgeschäft eine überzeugende Wendung sieht. Letzte Aktualisierung: 14. Mai 2021 um 6:56 Uhr ETErstveröffentlichung: 13. Mai 2021 um 13:09 Uhr ET Durch  Tomi Kilgore   Jordan Sadler von KeyBanc verbessert den REIT in der „überzeugenden Wende“ der Fundamentaldaten im Seniorenwohnungsgeschäft  VENTAS INC. Die Aktien von Ventas Inc. stiegen am Donnerstag, nachdem der KeyBanc Capital-Analyst Jordan Sadler von bärisch auf bullisch umgestiegen war, und verwiesen auf die „überzeugende Wende der Fundamentaldaten“ im Senior Housing-Portfolio des Unternehmens. Der Aktien- Videorecorder, + 1,88% erholte sich um 2,8% und schloss bei 53,63 USD, nachdem er in den letzten zwei Tagen um 5,0% gefallen war, um am Mittwoch auf einem Dreimonatstief zu schließen. Der Gewinn war auch Teil einer breiten Rallye im REIT-Sektor, als der börsengehandelte SPDR Real Estate Select Sector-Fonds XLRE, + 1,09% stieg um 1,3%. Sadler von KeyBanc hat Ventas doppelt auf Übergewicht gebracht, nachdem er mindestens die letzten drei Jahre untergewichtet war. Er hob sein Aktienkursziel von 49 USD auf 60 USD an, was 12% über dem aktuellen Niveau liegt. „Die positive Beeinflussung der Belegung von Seniorenwohnungen, die Mitte März begann und bis in den April hinein andauerte, scheint auf absehbare Zeit anzuhalten, da sich die Einzüge in Richtung Präpandemie normalisieren und die Auszüge durch die niedrigeren Einsätze gedämpft bleiben Belegung “, schrieb Sadler in einer Notiz an die Kunden. Das Upgrade erfolgte fast eine Woche, nachdem Ventas berichtet hatte, dass es zu einem überraschenden Nettoverlust im ersten Quartal gekommen sei , aber laut FactSet positiv bereinigte Mittel aus dem operativen Geschäft, die die Erwartungen übertrafen. Der Gesamtumsatz ging um 10,1% zurück, übertraf jedoch auch die Prognose, da das Senior Housing Operating Portfolio (SHOP) eine „Outperformance“ aufwies und die Geschäftsbereiche Office und Triple-Net (NNN) „zuverlässig“ abschnitten. Die SHOP-Auslastung verbesserte sich von den Tiefstständen der Pandemie Mitte März bis Ende April um 190 Basispunkte (1,9 Prozentpunkte), und alle Unternehmen sind jetzt offen für neue Einzüge. "Lassen Sie mich zunächst sagen, dass wir glauben, dass das makroökonomische Umfeld und die Ventas-Aussichten eine wichtige Ecke gedreht haben und dass die schlimmste Pandemie hinter uns liegt", sagte die Geschäftsführerin Debra Cafaro laut einem FactSet-Protokoll der Post-Earnings-Konferenz Rufen Sie mit Analysten an. Sie wies darauf hin, dass im vergangenen März und April die ersten zwei aufeinander folgenden Monate waren, in denen die SHOP-Einzüge seit Beginn der Pandemie sowohl die Einzugspegel als auch die Auszüge vor der Pandemie überschritten haben. "Die Kombination aus wachsender demografischer Nachfrage und eingeschränktem Angebot schafft einen günstigen Hintergrund für die Erholung von Seniorenwohnungen, was für unsere Aktionäre eine unglaublich bedeutende Wertschöpfungsmöglichkeit darstellt", sagte Cafaro.
L
LachendeSonne vom 21.09.20 20:06 Uhr
0
Alle Unternehmen verkünden im Voraus die Dividenden. Kann man auf der Homepage unter Investor Relations bei allen Unternehmen nachlesen
DieWahrheit
DieWahrheit vom 20.09.20 21:35 Uhr
0
Guten Abend, derzeit recherchiere ich etwas und bin dabei auf folgendes gestoßen (noch nicht bei nasdaq eingetragen.) Ventas, Inc. (NYSE: VTR) hat am Freitag, dem 18. September, eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, berichtet RTT News. Die am Donnerstag, dem 1. Oktober, eingetragenen Aktionäre erhalten am Dienstag, dem 13. Oktober, vom Real Estate Investment Trust eine Dividende von 0,45 je Aktie. Dies entspricht einer Dividende von 1,80 USD auf Jahresbasis und einer Dividendenrendite von 4,08%.
H
Husumerpinguin vom 17.07.20 09:39 Uhr
0
Bist Du von ventas überzeugt ?
H
Husumerpinguin vom 16.07.20 22:39 Uhr
0
Danke für die Info
H
Haschi vom 16.07.20 18:56 Uhr
0
Ja heute eingegangen bei der ING
H
Husumerpinguin vom 14.07.20 10:04 Uhr
0
Kommt heute die Dividende?
TaxiDriv4
TaxiDriv4 vom 19.06.20 20:31 Uhr
0
Ich überleg sogar nochmal nachzulegen...
FCINGO
FCINGO vom 19.06.20 13:52 Uhr
0
Ventas (NYSE: VTR) erklärt eine vierteljährliche Dividende von 0,45 USD / Aktie, was einem Rückgang von -43,2% gegenüber der vorherigen Dividende von 0,7925 USD entspricht. Forward Yield 4,57% Zahlbar am 14. Juli; für eingetragene Aktionäre 1. Juli; Ex-Div 30. Juni. Siehe VTR Dividend Scorecard, Renditediagramm und Dividendenwachstum. 😉✌
Olli2111
Olli2111 vom 17.06.20 21:13 Uhr
0
Ventas hilft den Mietern Während der COVID-19-Krise war es schwierig, Seniorenwohnungen zu besitzen, aber Ventas konzentriert sich auf das, was wichtig ist.  Reuben Gregg Brewer (TMFReubenGBrewer) 15. Juni 2020 um 08:55 Uhr Autor Bio Healthcare Real Estate Investment Trusts (REITs) wurden aufgrund der demografischen Entwicklung einst als solide Zukunft angesehen. Die Aussichten für den Sektor änderten sich jedoch drastisch, als sich COVID-19 zu verbreiten begann. Der Besitz von medizinischen Einrichtungen - insbesondere solchen, in denen ältere Menschen untergebracht sind - ist jetzt eine massive Belastung. Ventas ( NYSE: VTR ) , ein Branchenkenner, überwindet diese schwierige Phase, indem er sich auf die wichtigen Dinge konzentriert. Das Problem verschärfte sich Ventas erwirtschaftet rund 55% seines operativen Nettoergebnisses mit Seniorenwohnungsvermögen. Ventas vermietet einige dieser Vermögenswerte an andere unter Verwendung einer Nettomietstruktur, bei der der Mieter den größten Teil der Betriebskosten der Immobilie tragen muss. Der Rest Ventas betrachtet ein Senior Housing Operating Portfolio (in der Branche SHOP genannt), das es besitzt und betreibt. In Wirklichkeit werden Unternehmen beauftragt, die Anlagen zu betreiben. Die wichtige Tatsache ist, dass die Leistung auf Immobilienebene zum Immobilieninvestment-Trust fließt , zum Guten oder zum Schlechten. Das SHOP-Portfolio von Ventas macht somit den Löwenanteil des Seniorenwohnungsgeschäfts aus.   Zu Beginn des Jahres 2019 rechnete Ventas mit einer Belebung der Nachfrage nach Seniorenwohnungen im Jahr 2020. Gegen Ende dieses Jahres stellte das Unternehmen jedoch fest, dass die Nachfrage nach Überbauten überfüllt war, was in einigen Märkten zu Preiswettbewerb und längeren Fristen für die Befüllung neuer Einrichtungen führte. Am Ende ging es seine Wachstumsprognosen zurück , über die sich die Anleger nicht freuten. Es wurde jedoch darauf hingewiesen, dass die Kundennachfrage immer noch steigt und das Angebot das Problem ist. Insbesondere das Angebot an neuen Immobilien begann nach einem Bauboom zu schwinden . Einfach ausgedrückt, das Management glaubte, dass die Zukunft noch vielversprechend sei, aber die guten Zeiten wurden nur ein wenig verschoben. Und dann kam COVID-19 in die Branche. Es war besonders schlecht für Seniorenwohnungen, da sich das Coronavirus in Gruppen leicht zu verbreiten scheint und ältere Erwachsene (zusammen mit denen mit bereits bestehenden Bedingungen) am stärksten gefährdet sind. Die Kosten für Personal und verbesserte Reinigungssysteme steigen in der gesamten Branche. Die Einrichtungen wurden für Außenstehende geschlossen, wodurch die Möglichkeit eingeschränkt wurde, potenziellen Kunden Immobilien zu zeigen. Und Auszüge, ein Industrie-Euphemismus für verstorbene Bewohner, haben zugenommen. Dies schadet sowohl den SHOP-Vermögenswerten von Ventas als auch den Leasingnehmern.  Das Richtige tun Dies ist eine schreckliche Wendung für alle Beteiligten, aber Ventas arbeitet hart daran, dass diese Zeit in einem Stück überstanden wird. Dazu gehörte die Stützung der Bilanz durch die Inanspruchnahme von 2,75 Mrd. USD für eine revolvierende Kreditfazilität im März und die Emission von Schulden in Höhe von 500 Mio. USD kurz nach Ende des ersten Quartals. Grundsätzlich wird die zusätzliche Liquidität verwendet, um alles zu tun, was erforderlich ist, um das Unternehmen und seine Bewohner in dieser Zeit zu unterstützen.    Zum Beispiel wurde schnell eine Option zur Mietstundung für Leasingnehmer eingeführt, um sie bei der Bewältigung des anfänglichen Kostenanstiegs von COVID-19 zu unterstützen. Obwohl erwartet wird, dass die Rückmiete in Zukunft ausgezahlt wird, hat dieser Schritt die Liquidität seiner direkten Kunden erhöht. Das ist eine Geste des guten Willens, die Mieter wahrscheinlich nicht vergessen werden.     VTR- DATEN VON YCHARTS In einem Fall ging Ventas sogar noch weiter und trat ein, um eine Beziehung mit Partner Holiday neu zu strukturieren. Der REIT übernahm im Wesentlichen die Immobilien dieser Senior Housing Company und stellte sie als Betreiber ein, wodurch die Vermögenswerte effektiv in das SHOP-Portfolio verlagert wurden. Wenn dies Holiday hilft, größere finanzielle Probleme zu vermeiden, ist dies ein Nettogewinn für alle Beteiligten.     Darüber hinaus hat Ventas seine Waage genutzt, um den Kauf von Sicherheitsausrüstung zu koordinieren, bewährte Verfahren auszutauschen und einigen seiner Betreiber COVID-19-Tests kostenlos zur Verfügung zu stellen. Tatsächlich stellt es sicher, dass die Einrichtungen, die es besitzt (und häufig über sein SHOP-Portfolio betreibt), sichere Orte für die Bewohner sind.    Keines dieser Dinge dürfte kurzfristig gut für die Anleger sein. Der REIT entschied sich, seine Dividende zu Beginn des Jahres vor COVID-19 unverändert zu lassen. Angesichts der Tatsache, dass  Kollegen wie Welltower ihre Zahlungen aufgrund des Coronavirus und des Geschäfts von Ventas unter mindestens ähnlichem Stress kürzen, wäre es keine Überraschung, wenn der REIT auch seine Dividende senken würde. Diese Ankündigung muss noch erfolgen, eine Entscheidung sollte jedoch in Kürze bekannt gegeben werden.  Ventas unternimmt jedoch die richtigen Schritte, um sicherzustellen, dass es diese Zeit zusammen mit seinen Mietern und wichtigen Geschäftspartnern überlebt. Und das wird dazu führen, dass es langfristig von der immer noch wachsenden Bevölkerung älterer Erwachsener profitiert. Während die Auslastung des SHOP-Portfolios des Unternehmens rückläufig ist, wurde kürzlich festgestellt, dass die Kundenkontakte wieder zunehmen und die Einzüge einen moderaten Anstieg verzeichnen. Die Dinge sind nicht wieder normal, aber es gibt eine Nachfrage nach dem Seniorenwohnvermögen, das Ventas trotz der COVID-19-Pandemie besitzt.     Was jetzt Ventas ist derzeit kein REIT für schwache Nerven, da es sich weiterhin mit den Folgen von COVID-19 befasst. Es scheint jedoch die finanzielle Stärke zu haben, um diese schwierige Zeit zu überstehen und gleichzeitig sein Bestes zu geben, um seinen Betreibern, Mietern und Einwohnern zu helfen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Dividende gekürzt wird, aber sobald dies nicht mehr möglich ist, sollten langfristige Anleger mit starkem Magen einen zweiten Blick auf diesen diversifizierten REIT im Gesundheitswesen werfen. Es trifft die Arten von Entscheidungen, die Sie von einem Branchenführer erwarten würden - genau das ist Ventas.
L
Ll3osk7jj vom 10.06.20 10:46 Uhr
0
Weiss man schon ob die Dividende gehalten werden kann ?
Uro
Uro vom 18.05.20 18:57 Uhr
0
Da kann ich nur allen gratulieren, die bei der jüngsten, leider nur kurzen Kursschwäche eingestiegen sind. Schwindelerregend die Schnelle des Anstieges ...
Olli2111
Olli2111 vom 18.05.20 16:51 Uhr
0
Habe leider auch nur eine kleine Position. Dachte bei 20 kann ich nachkaufen
Olli2111
Olli2111 vom 18.05.20 16:50 Uhr
0
Ja geht schnell jetzt
Uro
Uro vom 18.05.20 15:37 Uhr
0
Und schon läuft sie mir davon...Qualität setzt sich durch.

Meistdiskutiert

Kommentare
1 Aktien und Saunaclub alla Luci
2 CureVac - Hauptforum -0,90 %
3 LUFTHANSA Hauptdiskussion
4 Intellabridge
5 BioNTech Hauptdiskussion -1,82 %
6 Trading- und Aktien-Chat
7 Facedrive Hauptdiskussion
8 Dax Prognose -0,03 %
9 Hensoldt IPO
10 BORUSSIA DORTMUND Hauptdiskussion +1,17 %
Alle Diskussionen

Aktien

Kommentare
1 CureVac - Hauptforum -0,90 %
2 LUFTHANSA Hauptdiskussion
3 Intellabridge
4 BioNTech Hauptdiskussion -1,82 %
5 Facedrive Hauptdiskussion
6 BORUSSIA DORTMUND Hauptdiskussion +1,17 %
7 Halo Collective Hauptdiskussion
8 Hensoldt IPO
9 News
10 VALNEVA SE Hauptdiskussion +0,39 %
Alle Diskussionen
Werbung
Ihre kurzfristige Erwartung an VTR
VTR steht am  bei
Veränderung:  
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt