Anzeige
+++Innocan Pharma Wichtige News angekündigt?!+++

Verbio WKN: A0JL9W ISIN: DE000A0JL9W6 Kürzel: VBK Branche: Energie, Rohstoffe, Öl, und, Gas

Verbio Aktie • Kurs heute
19,38 EUR
-2,87 %-0,57
22. Feb, 18:30:26 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus
Themen entdecken
Glimmung
Glimmung, Ideen zu Ausbrüch… , 18:19 Uhr
Heute ist zu lesen, das die hohen Stromkosten hierzulande den E-Auto-Boom ausbremsen. Das Laden an öffentlichen Säulen (Schnitt 60 Cent/kwh) ist oft teurer als die Spritkosten moderner Benzin-und Dieselfahrzeuge. Experten mahnen an, die Preise müssen auf unter 40 Cent pro Kilowattstunde sinken, als andere wäre kaum zu vermitteln und ein verheerendes Signal...
Gorby
Gorby, Ideen zu Ausbrüch… , 17:27 Uhr
War halt nur aufmerksam auf den VW Chart machen. Autos habe ich i.d.R. nicht länger im Depot.
ApolloT
ApolloT, VERBIO Hauptdiskussion, 16:07 Uhr

Ja, ist schon klar. 😁 Wollte damit nur sagen, so ein kleiner Familien- und Krauter Betrieb ist Verbio nicht.

Kein "Familien- und Krauter Betrieb" sondern eher ein Familie Sauter-Betrieb.
Frau.Zweistein
Frau.Zweistein, VERBIO Hauptdiskussion, 15:59 Uhr
🤭
Frau.Zweistein
Frau.Zweistein, VERBIO Hauptdiskussion, 15:59 Uhr

Shell ist rund 150x größer und hat ein operatives Ergebnis von rund 26 Verbios Gewinn 😁 (Shell EBIT rund 35 Mrd.EUR, Verbio Market Cap: 1,3 Mrd.)

Ja, ist schon klar. 😁 Wollte damit nur sagen, so ein kleiner Familien- und Krauter Betrieb ist Verbio nicht.
h
helhoe55, VERBIO Hauptdiskussion, 15:53 Uhr
Envitec heute 7,49% im Plus
ApolloT
ApolloT, VERBIO Hauptdiskussion, 15:50 Uhr

Na soooo klein ist ja Verbio nun nicht 😁

Shell ist rund 150x größer und hat ein operatives Ergebnis von rund 26 Verbios Gewinn 😁 (Shell EBIT rund 35 Mrd.EUR, Verbio Market Cap: 1,3 Mrd.)
Frau.Zweistein
Frau.Zweistein, VERBIO Hauptdiskussion, 15:42 Uhr

Shell will ja jetzt auch groß in Biogas einsteigen. Sehe das etwas zweischneidig: Auf der einen Seite bestätigt das, dass Verbio mit Biogas auf dem richtigen Weg ist. Auf der anderen Seite haben die großen Energiekonzerne eine ganz andere finanzielle Kraft als die kleine Verbio SE.

Na soooo klein ist ja Verbio nun nicht 😁
Glimmung
Glimmung, Ideen zu Ausbrüch… , 15:20 Uhr

VW Vz ist heute anscheinend dabei aus den Seitwärtstrend, der seit Anfang Februar läuft, nach oben auszubrechen. Hatte hier vor ner Weile schon mal was zum Einjahreschart und der inversen SKS darin geschrieben.

Seit einigen Jahren hat sich die Aktie nur nach unten bewegt. Ob jetzt die Wende eingeläutet wird ? Denke, die Dividendenrendite von fast 7,5 % lockt an, ferner auch das KGV von 4 Aber: Volkswagen und BMW müssen aktuell in USA viele Autos in die Werkstätten rufen Beim VW-Konzern sind 261 257 Autos betroffen, wie die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) am Donnerstag mitteilte. Dazu gehören verschiedene Modelle der Marke VW, aber auch der Konzerntochter Audi. Bei den Autos geht es um ein Problem an einer Pumpe am Tank, wodurch sich die Brandgefahr erhöhe, hieß es von der NHTSA. Werkstätten würden die Pumpe kostenfrei austauschen. https://www.tradingview.com/x/cnOSYwH1/
ApolloT
ApolloT, VERBIO Hauptdiskussion, 14:35 Uhr
Shell will ja jetzt auch groß in Biogas einsteigen. Sehe das etwas zweischneidig: Auf der einen Seite bestätigt das, dass Verbio mit Biogas auf dem richtigen Weg ist. Auf der anderen Seite haben die großen Energiekonzerne eine ganz andere finanzielle Kraft als die kleine Verbio SE.
ApolloT
ApolloT, VERBIO Hauptdiskussion, 14:33 Uhr

Die Grünen machen es bei der Energiewende wie immer, mit möglichst viel Geld, viel Material, viel Subventionen möglichst wenig erreichen. Siehe z.B. neue Gaskraftwerken, die dann irgendwann auf H2 laufen sollen. H2 aus Algerien usw. wo noch niemand sagen kann wie teuer das wird und wie abhängig wir dann von Algerien werden. Das braucht es aber alles gar nicht, denn die knapp 9600 Biogasanlagen in Deutschland würden reichen um die Dunkelflaute von Sonne und Wind Auszugleichen. So ziemlich alle diese Biogasanlagen erzeugen rund um die Uhr Strom, also auch dann, wenn zu viel Strom aus Sonne und Wind da ist. Man braucht nur diese Biogasanlagen umrüsten mit Speichen, so daß das Gas gespeichert wird und man braucht größere Motoren/ Turbinen. Und dann könnte man die Biogasanlagen nur noch dann Strom erzeugen lassen, wenn Dunkelflaute ist. Mehr Mais usw. Anbauen muss man dafür nicht. https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/biogas-kraftwerksstrategie-100.html

Wunder mich ohnehin, warum das Thema Biogas und Abwärmenutzung nicht viel stärker diskutiert werden. Wobei Biogas immer noch überwiegend aus Mais hergestellt wird. Gülle & Co. würden ja auch weniger bei weniger Fleischkonsum. Aber das Dreieck aus Photovoltaik, Wind und Biogas wäre richtig ausbalanciert schon extrem leistungsfähig. Dazu noch Abwärmenutzung von Industrie und Rechenzentren.
Gorby
Gorby, Ideen zu Ausbrüch… , 13:20 Uhr
VW Vz ist heute anscheinend dabei aus den Seitwärtstrend, der seit Anfang Februar läuft, nach oben auszubrechen. Hatte hier vor ner Weile schon mal was zum Einjahreschart und der inversen SKS darin geschrieben.
Uppercrust
Uppercrust, VERBIO Hauptdiskussion, Gestern 17:47 Uhr

Die Grünen machen es bei der Energiewende wie immer, mit möglichst viel Geld, viel Material, viel Subventionen möglichst wenig erreichen. Siehe z.B. neue Gaskraftwerken, die dann irgendwann auf H2 laufen sollen. H2 aus Algerien usw. wo noch niemand sagen kann wie teuer das wird und wie abhängig wir dann von Algerien werden. Das braucht es aber alles gar nicht, denn die knapp 9600 Biogasanlagen in Deutschland würden reichen um die Dunkelflaute von Sonne und Wind Auszugleichen. So ziemlich alle diese Biogasanlagen erzeugen rund um die Uhr Strom, also auch dann, wenn zu viel Strom aus Sonne und Wind da ist. Man braucht nur diese Biogasanlagen umrüsten mit Speichen, so daß das Gas gespeichert wird und man braucht größere Motoren/ Turbinen. Und dann könnte man die Biogasanlagen nur noch dann Strom erzeugen lassen, wenn Dunkelflaute ist. Mehr Mais usw. Anbauen muss man dafür nicht. https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/biogas-kraftwerksstrategie-100.html

Biogas ist wie Kühe, nicht Veggie, nichts für Grüne.
Glimmung
Glimmung, Top title ranking … , Gestern 15:09 Uhr
Bayer hat letztens verkündet, die Dividende die nächsten Jahre auf nur noch wenige Cents einzudampfen! Die Aktie zog nach dieser Meldung stark an 🤯 Merke: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt 🤷
Glimmung
Glimmung, Top title ranking … , Gestern 14:59 Uhr
Das Rueckschlagspotential von NVIDIA wird wohl nur bis ca. 600 $ reichen, dann marschiert die Aktie weiter Richtung 1000 $ https://www.tradingview.com/x/9KBG9CSN/ Nach meinen Quellen liegt das aktuelle, erwartete KGV bei ca. 36. Ist jetzt noch nicht soooo obszön hoch, das es furchtbar knallen könnte/müsste Das könnte ne Bärenfalle werden

News zu Verbio

9. Feb 11:00 Uhr • Partner • Societe Generale

Anzeige

8. Feb 8:30 Uhr • Artikel • dpa-AFX

7. Feb 11:38 Uhr • Service • BörsenNEWS.de

Werbung
Weiter abwärts ?
Short Hebel 14 handeln
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HS4YRN. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Kursdetails
Geld (bid) 19,26 (50)
Brief (ask/offer) 19,50 (50)
Spread 1,26
Geh. Stück 793
Eröffnung 19,90
Vortag 19,95
Tageshoch 20,02
Tagestief 19,28
52W Hoch 51,30
52W Tief 18,25
Tagesvolumen
in EUR gehandelt 76.716 Stk
in USD gehandelt 20 Stk
in CHF gehandelt 0 Stk
Gesamt 76.736 Stk
Partner-News
Anzeige

18:00 Uhr • Partner • Societe Generale

16:45 Uhr • Partner • Societe Generale

16:00 Uhr • Partner • BNP Paribas

16:00 Uhr • Partner • HSBC

15:44 Uhr • Partner • Societe Generale

Aktien-News

18:28 Uhr • Artikel • dpa-AFX

18:22 Uhr • Artikel • dpa-AFX

18:21 Uhr • Artikel • dpa-AFX

18:17 Uhr • Artikel • BörsenNEWS.de

Geld/Brief Kurse
Neu laden
Börse Geld Vol. Brief Vol. Zeit Vol. ges. Kurs
Xetra 19,32 230 Stk 19,34 24 Stk 1708619325 17:28 18.175 Stk 19,33 EUR
Societe Generale 1. Jan 0,00 EUR
L&S Exchange 19,26 50 Stk 19,50 50 Stk 1708623026 18:30 7.099 Stk 19,38 EUR
Nasdaq OTC 1707441000 9. Feb 20 Stk 23,78 USD
Baader Bank 19,23 194 Stk 19,47 194 Stk 1708622723 18:25 19,35 EUR
Sofia 20,40 20,47 1708527563 21. Feb 19,78 EUR
Frankfurt 19,15 120 Stk 19,52 200 Stk 1708591895 09:51 100 Stk 19,74 EUR
Tradegate 19,24 275 Stk 19,48 275 Stk 1708622723 18:25 39.629 Stk 19,23 EUR
Lang & Schwarz 19,26 50 Stk 19,50 50 Stk 1708623026 18:30 793 Stk 19,38 EUR
Eurex 1708536951 21. Feb 19,76 EUR
TTMzero RT 1708623024 18:30 19,36 EUR
London 1708622106 18:15 614 Stk 19,82 EUR
Berlin 19,11 440 Stk 19,58 440 Stk 1708618321 17:12 19,47 EUR
Düsseldorf 19,20 280 Stk 19,49 280 Stk 1708615905 16:31 19,48 EUR
Hamburg 19,15 120 Stk 19,52 200 Stk 1708611505 15:18 40 Stk 19,74 EUR
München 19,23 100 Stk 19,47 100 Stk 1708585228 08:00 19,82 EUR
Hannover 19,15 120 Stk 19,52 200 Stk 1708586161 08:16 19,30 EUR
Stuttgart 19,25 780 Stk 19,47 1.064 Stk 1708622102 18:15 1.904 Stk 19,25 EUR
BX Swiss 18,41 1.678 Stk 18,45 1.678 Stk 1706547601 29. Jan 18,13 CHF
Gettex 19,23 194 Stk 19,47 194 Stk 1708622632 18:23 7.852 Stk 19,22 EUR
Quotrix Düsseldorf 19,24 260 Stk 19,48 260 Stk 1708623024 18:30 510 Stk 19,36 EUR
ges. 76.736 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
1,2 Mrd.
Anzahl der Aktien
63,5 Mio.
Termine
14.05 Earnings Call (9 M GJ 2023/2024)
14.05 Veröffentlichung Quartalsmitteilung zum 31. März 2022 (9 M GJ 2023/2024)
26.09 Earnings Call GJ 2023/2024
26.09 Veröffentlichung Jahresfinanzbericht zum 30. Juni 2024 (FY 2023/2024)
Aktionärsstruktur %
Freefloat 63,20
Vorstand 36,70
Aufsichtsrat 0,10
Grundlegende Daten zur Verbio Aktie
Finanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KUV 0,66 2,64 1,72 1,51 - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,02 1,47 4,86 1,64 3,85 - -
Cashflow 71,7 Mio. 117,2 Mio. 325,0 Mio. 26,1 Mio. - - -
Eigenkapitalquote 73,53 % 74,84 % 72,32 % 70,11 % - - -
Verschuldungsgrad 35,56 33,23 38,00 42,37 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 91,9 Mio. 136,6 Mio. 462,0 Mio. 198,7 Mio. - - -
Fundamentaldaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KCV 8,02 23,09 9,60 115,16 - - -
Dividendenrendite 0,47 % 0,38 % 0,37 % 1,03 % 0,94 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 9,12 29,06 9,88 22,47 5,39 - -
Dividende je Aktie 0,20 0,20 0,20 0,20 0,20 - -
Bilanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 872,4 Mio. 1,0 Mrd. 1,8 Mrd. 2,0 Mrd. - - -
Ergebnis vor Steuern 91,0 Mio. 135,4 Mio. 459,0 Mio. 199,2 Mio. - - -
Steuern 27,6 Mio. 42,1 Mio. 143,4 Mio. 67,2 Mio. - - -
Ausschüttungssumme 12,6 Mio. 12,6 Mio. 12,6 Mio. 12,7 Mio. - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -

Info Verbio Aktie

Verbio

Die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG ist einer der führenden, konzernunabhängigen Bioenergieproduzenten und zugleich der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Das Unternehmen beschäftigt ca. 900 Mitarbeitende an seinen Standorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie in den ausländischen Tochtergesellschaften in Indien, USA, Kanada, Polen und Ungarn. VERBIO setzt auf selbst entwickelte, innovative Technologien und effiziente, energiesparende Produktionsprozesse. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen eine CO2-Einsparung von bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. Die Produktionskapazität beträgt rund 660.000 Tonnen Biodiesel, 260.000 Tonnen Bioethanol und 900 Gigawattstunden Biomethan pro Jahr. Darüber hinaus produziert VERBIO Biodünger und Futtermittel zur Verwendung in der Landwirtschaft sowie hochwertige Rohstoffe für die Pharma-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie. Mit seinen innovativen Prozessen und hocheffizienten Produktionsanlagen ist VERBIO einer der Technologieführer im Biokraftstoffmarkt. Die VERBIO-Aktie ist seit Oktober 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Die Aktie von VERBIO Vereinigte BioEnergie AG, notiert unter dem Tickersymbol "VBK", repräsentiert das Eigenkapital in einem der führenden Unternehmen im Bereich der biobasierten Kraftstoffe und Energien in Deutschland. VERBIO Vereinigte BioEnergie AG, mit Hauptsitz in Leipzig, Deutschland, ist spezialisiert auf die Produktion und den Vertrieb von Biodiesel, Bioethanol und Biogas, die aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden.

Unternehmensprofil

VERBIO wurde 2006 gegründet und hat sich zu einem bedeutenden Akteur in der Bioenergiebranche entwickelt. Das Unternehmen ist einer der größten europäischen Hersteller von Biokraftstoffen und setzt auf innovative Technologien zur effizienten Nutzung von Biomasse. VERBIO produziert Biodiesel aus Rapsöl, Bioethanol aus Getreide und Biogas aus organischen Reststoffen, wobei ein Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit liegt.

Finanzielle Leistung

Die finanzielle Performance von VERBIO wird von Faktoren wie der globalen und europäischen Nachfrage nach Biokraftstoffen, Rohstoffpreisen, regulatorischen Rahmenbedingungen und der allgemeinen Wirtschaftslage beeinflusst. Als Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien profitiert VERBIO von der wachsenden Nachfrage nach umweltfreundlicheren Energiequellen und der zunehmenden politischen Unterstützung für erneuerbare Energien.

Aktienperformance

Die Aktie von VERBIO spiegelt die wirtschaftliche und strategische Entwicklung des Unternehmens wider. Der Aktienkurs ist beeinflusst durch Unternehmensnachrichten, Entwicklungen im Sektor der erneuerbaren Energien, Änderungen in der Energiepolitik und globale Umwelttrends.

Dividenden und Aktionärsrendite

VERBIO hat eine Politik der Dividendenzahlung etabliert, die darauf abzielt, die Aktionäre am finanziellen Erfolg des Unternehmens zu beteiligen. Die Dividendenhöhe hängt von der finanziellen Leistung und den strategischen Zielen des Unternehmens ab.

Innovation und Marktentwicklung

VERBIO investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um seine Technologieführerschaft in der Bioenergiebranche zu behaupten und auszubauen. Das Unternehmen ist bestrebt, innovative und nachhaltige Lösungen für die Energieversorgung zu entwickeln und zu implementieren.

Herausforderungen und Ausblick

VERBIO steht vor Herausforderungen wie dem globalen Wettbewerb in der Bioenergiebranche, der Volatilität der Rohstoffpreise und der Anpassung an sich ändernde regulatorische und politische Rahmenbedingungen. Die Zukunft des Unternehmens wird von seiner Fähigkeit abhängen, sich in einem sich wandelnden Marktumfeld zu behaupten und seine Marktposition zu stärken.

Fazit

Die VERBIO-Aktie bietet Investoren die Möglichkeit, in ein führendes Unternehmen im Bereich der biobasierten Kraftstoffe und Energien zu investieren. Sie ist attraktiv für Anleger, die an den Potenzialen der erneuerbaren Energien und an einem Unternehmen interessiert sind, das eine wichtige Rolle in der Energiewende spielt. Investoren sollten jedoch die spezifischen Herausforderungen und Risiken des Marktes für Biokraftstoffe und erneuerbare Energien berücksichtigen.