Anzeige
+++Jackpot-Chance - Top-Manager schieben neue Kurs-Rakete an die Startrampe!+++

Biontech Hühnerhaufen und nervöse Kommentare Forum: Community User: Werndl

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Kommentare 3.820
Marley16
Marley16, Gestern 18:41
0
Analyse von Thomas JägerPutin macht Russland zu einem militärischen Koloss auf tönernen Füßen https://focus.de/180414245
Thekla
Thekla, Gestern 17:54
0
Ex-General Petraeus: Ukraine-Krieg wird mit Verhandlungslösung enden 30.11.2022 BERLIN (dpa-AFX) - Im Ukraine-Krieg wird es nach Meinung des früheren US-Viersternegenerals und einstigen CIA-Chefs David Petraeus keinen militärischen Sieger geben. Der Krieg werde mit einer Verhandlungslösung enden, sagte Petraeus dem "Tagesspiegel" (Mittwoch). Aktuell seien allerdings weder der russische Präsident Wladimir Putin noch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bereit, Verhandlungen aufzunehmen. Putin glaubt demnach laut Petraeus "immer noch, dass Russland länger leiden kann als die Ukrainer, Europäer und Amerikaner". Petraeus geht zudem davon aus, dass Putin eines Besseren belehrt werden wird. Das werde aber Zeit brauchen. "Irgendwann" allerdings würden die russischen Kosten für den Krieg in der Ukraine untragbar sein, so wie es beim Einsatz der sowjetischen Armee in Afghanistan gewesen sei. Die Ukrainer würden sich Wiederaufbauhilfen und verlässliche Sicherheitsgarantien sichern. Dann würden die USA, die EU, Großbritannien und andere Länder mit der Ukraine und Russland an einer Lösung arbeiten. Bis dahin sollten die USA, die Nato und die westlichen Verbündeten alles tun, um die Ukraine in die Lage zu versetzen, ihr Land zu befreien, ihr Volk und ihre Infrastruktur zu verteidigen und Putins Erkenntnisgewinn zu beschleunigen, dass der russische Einsatz in der Ukraine nicht durchzuhalten sei./vee/DP/mis
Mario0815
Mario0815, Gestern 17:23
0
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/ex-general-petraeus--ukraine-krieg-wird-mit-verhandlungsloesung-enden/3952202/?utm_source=BoersennewsShare&utm_medium=App&utm_campaign=News
Marley16
Marley16, Gestern 16:07
0
Gastbeitrag von Pflegeexperte Fussek In Deutschland werden selbst Hunde besser behandelt als viele Heimbewohner Heute, 30.11.2022 | 15:13 https://focus.de/180316368
Thekla
Thekla, Gestern 12:18
1
https://focus.de/57275780 Ukraine-Krieg - Stimmen und Entwicklungen Drei Anzeichen zeigen, dass Putin die Kontrolle verliert 30.11.2022 | 12:11
Marley16
Marley16, Gestern 11:16
0
China will noch härter gegen Demonstranten vorgehen STAND 30.11.2022, 8:16 Uhr https://www.dasding.de/newszone/china-proteste-null-covid-100.html
Marley16
Marley16, Gestern 10:49
0
AfD-Chef bei Lanz :Chrupalla: Putin "kein Kriegsverbrecher" von Felix Rappsilber Datum: 30.11.2022 01 https://www.zdf.de/nachrichten/politik/lanz-chrupalla-putin-ukraine-krieg-russland-100.html
Hellas
Hellas, Gestern 8:53
1

Ein sehr interessanter Link, danke Gülde: "Ich muss ganz offen gestehen........... ".. "Es gibt Gespräche zwischen China und BioNTech......." was ist daran zu gestehen? aha jetzt ist es mir klar "mir liegt kein aktueller Stand vor"

Man gesteht, es liegt derzeit kein aktueller Stand vor 😅
Thekla
Thekla, Gestern 8:50
0

https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/regierungspressekonferenz-vom-28-november-2022-2146086 Auszug: Frage: Ich habe noch einmal eine Frage an das Gesundheitsministerium zu BioNTech und der Kooperation, die es da ja schon gibt. Das darf ja in China für Ausländer eingesetzt werden, aber nicht für die Chinesen selbst. Können Sie uns sagen, wie die Gespräche laufen? Ich frage deswegen, weil es bei dem Besuch des Kanzlers ja zwei Komponenten gab. Die eine war BioNTech in China selbst. Außerdem sagte der Kanzler auch zu, dass man mit der EMA über das Zulassungsverfahren chinesischer Impfstoffe in Europa sprechen werde. Gülde: Ich muss ganz offen gestehen, und Herr Hebestreit hat es ja gerade ausgeführt: Es gibt Gespräche zwischen China und BioNTech selbst. Diese Gespräche laufen zurzeit noch. Mir liegt jetzt kein aktueller Stand dazu vor. Was ein Zulassungsverfahren für den chinesischen Impfstoff bei der EMA anbelangt, gibt es ein reguläres Verfahren für die Zulassung von Impfstoffen. Das hat auch die EMA immer wieder gesagt. Ob es da jetzt einen neuen Anlauf seitens der Hersteller gibt, müsste ich Sie bitten, bei der EMA zu erfragen. Zusatz: Ich frage nach, weil der Kanzler so klang, als ob die Bundesregierung diesen Anstoß vielleicht geben würde. Gülde: Mir ist nicht bekannt, dass es ein solches Verfahren bei der EMA gibt.

Ein sehr interessanter Link, danke Gülde: "Ich muss ganz offen gestehen........... ".. "Es gibt Gespräche zwischen China und BioNTech......." was ist daran zu gestehen? aha jetzt ist es mir klar "mir liegt kein aktueller Stand vor"
Marley16
Marley16, Gestern 8:48
0
Ukraine-Krieg im Liveticker 08:35 ❗️ https://www.n-tv.de/23143824
Marley16
Marley16, Gestern 8:44
0
30.11.2022 01:20 Rechtsextremist droht lange Haft Milizgründer wegen Sturm aufs US-Kapitol verurteilt https://www.n-tv.de/23752367
Hellas
Hellas, Gestern 8:36
0
Hohe Schulden, fragwürdige Bilanz Ist Nexo der nächste große Crash-Kandidat? https://www.btc-echo.de/news/nexo-ist-der-lending-riese-der-naechste-grosse-crash-kandidat-155354/
Hellas
Hellas, Gestern 8:28
2
https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/regierungspressekonferenz-vom-28-november-2022-2146086 Auszug: Frage: Ich habe noch einmal eine Frage an das Gesundheitsministerium zu BioNTech und der Kooperation, die es da ja schon gibt. Das darf ja in China für Ausländer eingesetzt werden, aber nicht für die Chinesen selbst. Können Sie uns sagen, wie die Gespräche laufen? Ich frage deswegen, weil es bei dem Besuch des Kanzlers ja zwei Komponenten gab. Die eine war BioNTech in China selbst. Außerdem sagte der Kanzler auch zu, dass man mit der EMA über das Zulassungsverfahren chinesischer Impfstoffe in Europa sprechen werde. Gülde: Ich muss ganz offen gestehen, und Herr Hebestreit hat es ja gerade ausgeführt: Es gibt Gespräche zwischen China und BioNTech selbst. Diese Gespräche laufen zurzeit noch. Mir liegt jetzt kein aktueller Stand dazu vor. Was ein Zulassungsverfahren für den chinesischen Impfstoff bei der EMA anbelangt, gibt es ein reguläres Verfahren für die Zulassung von Impfstoffen. Das hat auch die EMA immer wieder gesagt. Ob es da jetzt einen neuen Anlauf seitens der Hersteller gibt, müsste ich Sie bitten, bei der EMA zu erfragen. Zusatz: Ich frage nach, weil der Kanzler so klang, als ob die Bundesregierung diesen Anstoß vielleicht geben würde. Gülde: Mir ist nicht bekannt, dass es ein solches Verfahren bei der EMA gibt.
Hellas
Hellas, Gestern 8:23
0
https://www.tagesspiegel.de/grosste-protestwelle-seit-jahrzehnten-china-kundigt-energisches-vorgehen-gegen-unruhen-an-8943670.html
Meistdiskutiert
Kommentare
1 Trading- und Aktien-Chat
2 Dax Prognose -0,19 %
3 Mullen Automotive Hauptdiskussion +2,45 %
4 FREYR BATTERY -6,08 %
5 für alle, die es ehrlich meinen beim Traden.
6 VARTA Hauptdiskussion +0,71 %
7 BTC/USD Hauptdiskussion +1,42 %
8 PLUG POWER Hauptdiskussion -0,15 %
9 ADO PROPERTIES S.A. NPV Hauptdiskussion -0,50 %
10 VALNEVA SE Hauptdiskussion +3,53 %
Alle Diskussionen
Aktien
Kommentare
1 Mullen Automotive Hauptdiskussion +2,45 %
2 FREYR BATTERY -6,08 %
3 VARTA Hauptdiskussion +0,71 %
4 PLUG POWER Hauptdiskussion -0,15 %
5 ADO PROPERTIES S.A. NPV Hauptdiskussion -0,50 %
6 VALNEVA SE Hauptdiskussion +3,53 %
7 MV OIL TRUST DL-,01 Hauptdiskussion -0,60 %
8 Ocugen Aktienforum Hauptdiskussion -0,64 %
9 OTONOMY Hauptdiskussion +0,25 %
10 MEYER BURGER Hauptdiskussion -3,08 %
Alle Diskussionen