DIC ASSET WKN: A1X3XX ISIN: DE000A1X3XX4 Kürzel: BRNK Forum: Aktien Thema: Hauptdiskussion

Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus
1,555 EUR
-0,19 %-0,003
13. Apr, 13:00:55 Uhr, Lang & Schwarz

Darüber diskutieren die Nutzer

Die User diskutieren über die finanzielle Situation einer nicht näher genannten Firma. Omule glaubt, dass die Firma entweder in 8 bis 10 Monaten pleite geht oder sich stabilisiert und dann aufwärts geht. Kok19 hinterfragt den Besitz der Firma an bestimmten Immobilien und zieht Parallelen zu einem früheren Fall, in dem eine Firma falsche Angaben über ihren Maschinenpark gemacht hat. Radio123 betont, dass man jede Angabe in der Bilanz überprüfen kann, aber absolute Sicherheit nie gegeben ist.
Kommentare 1.605
Zimmerer55
Zimmerer55, Freitag 13:55 Uhr
0
Analysten 🤣🤣🤣
lockstoff
lockstoff, Freitag 12:33 Uhr
0
bei mir steht 7 anal.ysten mittelkurs 2,73 eur
lockstoff
lockstoff, Freitag 12:33 Uhr
0
leitplanke??
S
SchlumpfXXL, Freitag 11:30 Uhr
0

unter 5 € verkaufe ich nicht 😊

Die Analystenmeinung 4,90€ ist im INGDiBa-Depot ersatzlos gestrichen worden. Für mich bleibt der Zielkurs Leitplanke
R
Radio123, Freitag 10:19 Uhr
0
Wenn dann wieder Dividenden kommen - verkaufe ich ggf. nie mehr
R
Radio123, Freitag 10:17 Uhr
0
:-) an Zimmerer55 - passt sehe ich auch so
R
Radio123, Freitag 10:16 Uhr
0
Marktkapitalisierung ca 136 Mio - das ist natürlich Portokasse - also extrem niedrig - Bei dem Eigenkapital von ( > 1 Mrd) ergibt sich natürlich eine ca verzehnfachung des Kurses aber man muß natürlich die Risiken mit einbeziehen - Totalverlust durch Insolvenz nicht auszuschließen auch wenn hier erstmal Zeit gewonnen ist und die Zinspolitik hier anscheinend aus sicht Branicks positiv verlaufen wird aber zeitlich später ... dazu scheinen die Werte der Immobilien wieder anzuziehen .- aber ob die momentanen Bewertungen zeitgemäß sind oder hier noch Abschreibungen drohen ?? also ich würde mal sagen - Kurse von 5 Euro sehe ich persönlich für realistisch an ... Auf sicht von 24 Monaten dann sollten Verkäufe stattgefunden haben die die Finanzierung stabilisiert und die Zinsen etwas gesunken sein und damit die Immos etwas im Wert sich stabilisieren und die Abschreibungen entsprechend sinken wenn es hier sogar für Verkäufe oberhalb der Buchwerte führt steigt es umso schneller ...
Zimmerer55
Zimmerer55, Freitag 10:11 Uhr
1
unter 5 € verkaufe ich nicht 😊
lockstoff
lockstoff, Freitag 9:51 Uhr
0
jetzt hat sie sich endlich nach oben gelöst, was denkt ihr wäre aktuell fair bewertet?
D
Dr._K, Dienstag 12:16 Uhr
0
Wenn sie Mieteinnahmen daraus generieren oder mal eben ein paar Mio. Kredit zurückzahlen aufgrund von Bestandsverkäufen, ist es nicht ganz unwahrscheinlich.
lockstoff
lockstoff, Dienstag 12:05 Uhr
0
ich glaube er meinte nicht ob es die immos gibt, sondern ob sie branicks gehören bzw. zugriff darauf hat,
D
Dr._K, Dienstag 11:01 Uhr
0
Dic Asset hat **** berichtet, dass sie sich mit den Gläbigern einigen konnte und hier wird von "Insolvenz in 8 Monaten" gelabert, herrlich. Als ob die Gläubiger dem Restrukturierungsplan in 6 Monaten nicht wieder zustimmen würden und man nie wieder Mieteinnahmen oder Immoverkäufe erzielt, was die Börse ja grade zu denken scheint...
D
Dr._K, Dienstag 10:59 Uhr
0
nein, gibt auch keine Beweise, dass Firmen wie RWE oder e.on existieren. Hab den ganzen Strom ich noch nie gesehen. NVIDIA gibt es eigentlich auch nicht und der Krieg in der Ukraine und Rheinmetall ist auch ne Medienlüge. :D
R
Radio123, Dienstag 9:51 Uhr
0
natürlich kann man jede Angabe in der Bilanz persönlich überprüfen - Immobilien Bestand etc. je nach größe eures Invests macht das ggf sogar Sinn aber hier denke ich kann man davon ausgehen das es die Immobilien auch gibt - wie Dr.K_ geschrieben hat wurde das auch geprüft - Klar Wirecard wurde auch geprüft aber wenn wir jeden Einzelfall der Geschichte heranziehen kommen wir nicht wirlich weiter - absolute Sicherheit gibt es nie daher ein breit aufgestelltes Depot schützt vor solchen Dingen.
K
Kok19, Montag 20:34 Uhr
0
Gibt es denn beweise über den besitz der besagten immobilien? Also es gab da ja mal diese Firma mit den "ditchwhiches" die haben auch behauptet sie hätten einen maschinenpark der mehrere milliarden wert ist. Vorhanden war eine demo maschine mehr nicht...
O
Omule, Montag 19:24 Uhr
1
Alles bla bla. Fakt ist, entweder die Firma ist in 8 bis 10 Monaten pleite oder aber es setzt Stabilisierung ein und dann geht's aufwärts. Ich glaube an die Alternative.
Meistdiskutiert
Thema
1 BORUSSIA DORTMUND Hauptdiskussion ±0,00 %
2 NASDAQ 100 Hauptdiskussion -1,64 %
3 MICROSTRATEGY Hauptdiskussion -0,27 %
4 XRP zu USD Hauptdiskussion -12,58 %
5 PFIZER Hauptdiskussion -0,25 %
6 Renk Group ±0,00 %
7 FINMECCANICA Hauptdiskussion -0,14 %
8 STANDARD LITHIUM Hauptdiskussion ±0,00 %
9 BTC/USD Hauptdiskussion -4,72 %
10 Ripple Hauptdiskussion -11,89 %
Alle Diskussionen
Aktien
Thema
1 BORUSSIA DORTMUND Hauptdiskussion ±0,00 %
2 MICROSTRATEGY Hauptdiskussion -0,27 %
3 PFIZER Hauptdiskussion -0,25 %
4 Renk Group ±0,00 %
5 FINMECCANICA Hauptdiskussion -0,14 %
6 STANDARD LITHIUM Hauptdiskussion ±0,00 %
7 ERSTE BANK Hauptdiskussion -0,11 %
8 Volt Resources Hauptdiskussion ±0,00 %
9 Canada Nickel Company Hauptdiskussion ±0,00 %
10 NVIDIA Hauptdiskussion -0,91 %
Alle Diskussionen