Diskussion zu NVIDIA

Forum NVIDIA Mehr zu "NVIDIA"

236,10 EUR

+4,69 % +10,58

Stand: 06.04.2020 - 11:30:22 Uhr

Werte aufrufen

Eröffnung 236,00
Hoch 237,50
Tief 233,65
Vortag 225,53
Anzeige
Alles für nur 4 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker

Neueste Kommentare (9479)

Neu laden

G
Gast0815! vom 20.02.20 17:55 Uhr

Optionen: Gebe dir grunsätzlich recht, gehe aber davon aus, dass hier noch einige 100% drin sind :) Mein Anlagehorizont ist aber auch deutlich länger als deiner ;)

H
Howie03 vom 20.02.20 17:43 Uhr

Was ist jetzt passiert?

optionentrader3
optionentrader3 vom 20.02.20 12:49 Uhr

Kommt immer darauf an, wann man die Gewinne braucht. Klar kann man mit EK 60€ auch einen Absturz von 300€ auf 150€ aussitzen. Aber Du musst dann halt hoffen, dass die 300€ wieder kommen. Hast Du sie realisiert, musst Du nicht hoffen. Du hast sie. Rennt sie dann weiter auf 400€, hast Du 100€ zusätzlich verpasst. Ärgerlich. Aber die realisierten 240€ Gewinn abzgl. Steuer hast Du im Sack. Ich bin 53 und will nicht erst mit 75 meine Gewinne realisieren, sondern schon vorher in Lebensqualität investieren. Aber da hat jeder seine eigene Philosophie und das ist okay, wenn jeder für sich gut fährt. Mal objektiv betrachtet: sind die 35% Kursgewinn rein in den letzten 4 Wochen wirklich gerechtfertigt oder zeichnet sich da nicht schon wieder ein Hype ab? Wie die enden können, wissen wir ja...

G
Gast0815! vom 20.02.20 12:12 Uhr

Ich habe oder hatte deutlich mehr beispiele im depot wo kein handeln eine deutlich bessere Gesamtrendite bedeutet hätte... Leider habe ich gerade am Anfang zu viel "optimiert".

G
Gast0815! vom 20.02.20 12:11 Uhr

Optionen: Sehe ich anders, dadurch,dass ich einen guten EK habe kann ich viel aussitzen. Du steigst allerdings mit weniger Geld als vorher ein, da du Steuern gezahlt hast :)

optionentrader3
optionentrader3 vom 20.02.20 11:44 Uhr

Gast, irgendwann musst Du die Steuer doch eh zahlen oder willst Du die Aktien mit ins Grab nehmen? 😉 Fakt ist aber gerade: der Kurs rennt und rennt 📈 Nur sollte man auch nicht den Chart Q3/Q4 2018 vergessen. Minus 55% innerhalb weniger Wochen. Zumindest eine Teilgewinnrealisierung oder -absicherung kann nie schaden. Was man hat, hat man. Von ehemaligen Höchstkursen als Screenshot kann man sich nach einem Absturz nix kaufen. Aber das will momentan natürlich keiner hören 😉

D
DerDackel vom 20.02.20 10:18 Uhr

Genau! Mach mal nen Punkt!

Tycoon5c6d7cf262d40
Tycoon5c6d7cf262d40 vom 20.02.20 10:18 Uhr

.

joewer72
joewer72 vom 20.02.20 09:34 Uhr

Am besten man ist bei beiden dabei. Und auch Intel ist ein gutes Invest.

G
Gast0815! vom 20.02.20 08:40 Uhr

Genau! Wobei AMD im Moment auch keine schlechten Produkte hat. Sind aber leider nicht so zukunftssicher aufgestellt mM nach.

E
Emann vom 20.02.20 07:20 Uhr

Ganz genau und es wird auch schwer, etwas anderes zu finden, das besser läuft

G
Gast0815! vom 19.02.20 22:17 Uhr

Verstehe nicht wieso man hier überhaupt verkauft und ordentlich Steuern zahl 🤷‍♂️ ich denke nicht dran zu verkaufen :)

BQX
BQX vom 19.02.20 17:53 Uhr

Neues Kursziel von Bernstein 360$... Daher der Anstieg

joewer72
joewer72 vom 19.02.20 17:09 Uhr

Zur Zeit bin ich all in, daher muss ich mir nicht wirklich nen Kopf machen. Das letzte was ich gemacht habe, war Netflix zu halbieren und die andere Hälfte bei Walt Disney rein zu stecken. Halte Streaming nach wie vor für zukunftsträchtig. Und gerade nach dem Run der letzten Monate fühle ich mich besser bei Dividenden-titeln aufgehoben.

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity