Anzeige
+++BREAKING NEWS: 50 JAHRE TABAKERFAHRUNG UND DAS 200% WACHSTUM+++

SBERBANK WKN: A1JB8N ISIN: US80585Y3080 Kürzel: SBRCY Forum: Aktien Thema: Hauptdiskussion

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
0,0453 USD
-99,72 %-16,1593
27. Apr, 12:43:04 Uhr, London
Kommentare 6.389
Bauchgefuehl
Bauchgefuehl, Heute 17:46
0
Ich meine, es darf doch nur 0,2 Prozent der Aktien pro Tag verkauft werden
D
Det123, Heute 16:46
0

Bedeutet, dass man im schlimmsten Fall noch etwas nachzahlen muss? Also wenn der Kurs bei 1 Cent ist und die Gebühr 5cent Beträge?

Das ist jetzt alles reine Spekulation. Ich sehe noch keinen Abverkauf der Sber ADR/Aktien durch JP Morgan. Für mich ist derzeit die entscheidende Frage, wie ein Abverkauf vertraglich geregelt ist. In den ADR Verträgen müsste doch dazu etwas geschrieben stehen. Vielleicht ist ja auch eine Barabfindung bei einer Kündigung der ADR geregelt. Werden uns hier ggf. Infos vorenthalten?? Was mich total wundert. Es sind auch institutionelle Anleger in den Sber ADR investiert. Auch hier gibt es keinerlei Informationen zu irgendwelchen Weisungen oder ggf. angestrengten Klagen. Ich schrieb bereits vor Tagen. Es kann doch nicht rechtens sein uns die ADR mit der Maßgabe des Nachweises eines russischen Depots zu kündigen. Wir können doch diese Bedingung gar nicht einhalten, da wir kein russisches Depot einrichten können. Wenn dann die einzige Möglichkeit des Abverkaufs besteht, sollte man den Anlegern auch die weitere Vorgehensweise darlegen. Besonders interessant fand ich in diesem Zusammenhang die Vorgehensweise von TR. Im Vorfeld des Umtauschangebots versuchten sie die Anleger mit einem Ankaufsangebot für 2 Cent pro ADR abzuzocken. Dann ein aus meiner Sicht völlig "unseriöses Umtauschangebot", das gar nicht klappen konnte. Am Ende zeigen sie auch keinen Weg auf, sondern verweisen den Anleger nur auf die Verwahrkosten. Mich soll es nicht wundern, wenn den Anlegern in der nächsten Zeit wieder ein Rückkaufangebot für ein paar Cent unterbreitet wird. Es ist alles nur noch frustrierend und vor allem beschämend für die vielen Marktteilnehmer (Broker, Depotbanken, Clearstream, Börsen) , die den Anleger im Regen stehen lassen.
O
Odertal, Heute 12:06
0

E-Mail von TR: Wir kontaktieren Dich bezüglich Deiner Weisung zum Angebot der Sberbank of Russia PJSC (US80585Y3080), welches Du am 12. Mai 2022 erhalten hast. Wie im Angebot angegeben, konnte der Erfolg der Weisung nicht garantiert werden. Aufgrund technischer Einschränkungen bei der Verwahrstelle, die durch die Sanktionen verursacht wurden, war es leider nicht möglich, die Weisung auszuführen. Deine ADRs werden nun zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt verkauft und der Erlös, abzüglich einer Verwahrungsgebühr von 0,05 USD pro ADR, wird Dir nach Erhalt zugeteilt. Wir beobachten die aktuellen Ereignisse genau und reagieren auf die offiziellen Anweisungen. Wir bitten um Dein Verständnis. Trade Republic hat keinen Einfluss auf die aktuelle Situation. Solltest Du weitere Fragen haben, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren. Trade Republic Team

Bedeutet, dass man im schlimmsten Fall noch etwas nachzahlen muss? Also wenn der Kurs bei 1 Cent ist und die Gebühr 5cent Beträge?
D
Det123, Heute 8:46
0

Danke für die Info Det123, dann werden wir wohl hier nur noch abgefertigt rauskommen zu einem Kurs der nicht prickelnd unn nicht von und beeinflussbar ist.

Vor einigen Tagen hatte ich einen Kommentar unter dem Titel "The Day after" geschrieben. Meines Erachtens kommt es darauf an wie Interesse wahrend die Sber Aktien am Markt platziert werden. Nach heutigem Kenntnisstand werden in den ersten Handelstagen Zwangsverkäufe in russischen Aktien erfolgen. Das hängt damit zusammen, das sich viele institutionelle Anleger (Fonds, Vermögensverwalter, Pensionskassen, Versicherer) vom "Anlagehorizont" Russland getrennt haben. Das bedeutet, die würden ohne Rücksicht auf Verluste ihre Depots beräumen. Die Kurse würden wahrscheinlich im Cent Bereich liegen. Nun kommt JP Morgan mit unseren Aktien hinzu. Wie vernünftig agieren die. Schmeißen die auch alles an den ersten Tagen auf den Markt oder sagen sie. Wir wollen halbwegs vernünftige Kurse erzielen und verkaufen sukzessive über einen längen Zeitraum für unsere Anleger Interesse wahrend. Ja Interesse wahrend ist auch so eine Geschichte. Kann JP Morgan das überhaupt. Wenn ein Abverkauf über einen längeren Zeitraum erfolgt um einen besseren Kurs zu erzielen. Dann könnten die Anleger kommen ggf. klagen??? Warum habt ihr nicht dann und dann zu den und den möglichen Kursen verkauft. Dann kommt hinzu. Kann JP Morgan überhaupt die Verkaufserlöse zu uns transferieren. Es kann sein, das die Gelder in Rubel bei russischen Banken liegen. Hier gilt auch die Einschränkung mit SWIFT und den Sanktionen. Wenn du mich nach Meiner Meinung fragst. JP Morgan will meines Wissens den Verkauf nur dann starten, wenn das rechtlich und ordnungsgemäß über die Bühne gehen kann. Das interpretiere ich wie folgt. Keiner weiß heute zu sagen wie lange der Krieg, die Sanktionen mit SWIFT-Ausfall noch andauern. Im Moment spekulieren wir alle auf irgendwelche Ereignisse. Wann tritt Recht und Ordnung ein um an einem funktionierenden Markt handeln zu können. Ich behaupte einmal, dass zur Zeit der Rubel- und die Aktienkurse keineswegs ordentliche Marktpreise widerspiegeln. Wenn wir Pech haben kann der Beginn eines Abverkaufs noch sehr, sehr lange auf sich warten lassen. Und wie sagt man so schön?? "Ein Unglück kommt selten allein". Da wird wohl noch viel Wasser die Wolga runterfließen.
Bagocell007pfs
Bagocell007pfs, Heute 7:01
0

Sberbank, die größten Heuchler. Sber hätte schon lange einen Antrag auf Verlängerung des ADR Programms stellen können/müssen. Wie somesame bereits schrieb unterliegt Sberbank Depot Sanktionen. Ob JP Morgan Wertpapiere an eine sanktiionierte Bank überträgt??? Desweiteren konntest du gar keinen Umtauschantrag stellen. ....wie wir Informationen der Lagerstellen entnehmen, hat die obige Gesellschaft die Beendigung des ADR-Programms und die Einstellung der Zertifizierung beschlossen. Aktionäre haben bis zum 13.05.2022 die Möglichkeit, ihre ADRs in die unterliegenden Aktien umzutauschen... Für einen Tauschantrag bräuchten wir ein russisches Depot wohin die Aktien hätten übertragen werden können. Ausländer konnten bislang kein russisches Depot eröffnen. Nunmehr kommt das Sberbank Angebot. Wozu??? Die Umtauschfrist war am 13.05. abgelaufen. Alles eine große Scharade und Possenspiel. Einer schiebt dem Anderen des Schwarzen Peter zu.....

Danke für die Info Det123, dann werden wir wohl hier nur noch abgefertigt rauskommen zu einem Kurs der nicht prickelnd unn nicht von und beeinflussbar ist.
D
Det123, Heute 6:56
0

Hat sich das schon jemand angesehen?

Sberbank, die größten Heuchler. Sber hätte schon lange einen Antrag auf Verlängerung des ADR Programms stellen können/müssen. Wie somesame bereits schrieb unterliegt Sberbank Depot Sanktionen. Ob JP Morgan Wertpapiere an eine sanktiionierte Bank überträgt??? Desweiteren konntest du gar keinen Umtauschantrag stellen. ....wie wir Informationen der Lagerstellen entnehmen, hat die obige Gesellschaft die Beendigung des ADR-Programms und die Einstellung der Zertifizierung beschlossen. Aktionäre haben bis zum 13.05.2022 die Möglichkeit, ihre ADRs in die unterliegenden Aktien umzutauschen... Für einen Tauschantrag bräuchten wir ein russisches Depot wohin die Aktien hätten übertragen werden können. Ausländer konnten bislang kein russisches Depot eröffnen. Nunmehr kommt das Sberbank Angebot. Wozu??? Die Umtauschfrist war am 13.05. abgelaufen. Alles eine große Scharade und Possenspiel. Einer schiebt dem Anderen des Schwarzen Peter zu.....
Bagocell007pfs
Bagocell007pfs, Gestern 20:19
0

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/sberbank-sber-offers-an-easy-solution-to-open-a-depo-account-for-conversion-of-sber-drs-1031484548

Hat sich das schon jemand angesehen?
k
kleinaktionär00, Gestern 19:54
0
Gazprombank will wohl auch nur Gazprom Aktien lagern vorerst. Trotzdem, einfach Blöd. Sberbank werden jetzt verkauft, bin mal gespannt ob ein Erlös kommen wird und wie hoch. Wenigstens für andere ADRs haben wir mehr Zeit.
Somesame
Somesame, Gestern 16:58
0
Sber depo unterliegt doch Sanktionen, das würde ich keinesfalls machen... dann lieber die GP Bank Depot Lösung, aber auch da scheitert es vermutlich auch am Übertrag....
Somesame
Somesame, Gestern 16:57
0
Tut mir leid, war aber abzusehen...
Chief_Justice
Chief_Justice, Gestern 16:57
0

E-Mail von TR: Wir kontaktieren Dich bezüglich Deiner Weisung zum Angebot der Sberbank of Russia PJSC (US80585Y3080), welches Du am 12. Mai 2022 erhalten hast. Wie im Angebot angegeben, konnte der Erfolg der Weisung nicht garantiert werden. Aufgrund technischer Einschränkungen bei der Verwahrstelle, die durch die Sanktionen verursacht wurden, war es leider nicht möglich, die Weisung auszuführen. Deine ADRs werden nun zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt verkauft und der Erlös, abzüglich einer Verwahrungsgebühr von 0,05 USD pro ADR, wird Dir nach Erhalt zugeteilt. Wir beobachten die aktuellen Ereignisse genau und reagieren auf die offiziellen Anweisungen. Wir bitten um Dein Verständnis. Trade Republic hat keinen Einfluss auf die aktuelle Situation. Solltest Du weitere Fragen haben, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren. Trade Republic Team

hab ich auch erhalten…
e
essential_, Gestern 15:29
0
E-Mail von TR: Wir kontaktieren Dich bezüglich Deiner Weisung zum Angebot der Sberbank of Russia PJSC (US80585Y3080), welches Du am 12. Mai 2022 erhalten hast. Wie im Angebot angegeben, konnte der Erfolg der Weisung nicht garantiert werden. Aufgrund technischer Einschränkungen bei der Verwahrstelle, die durch die Sanktionen verursacht wurden, war es leider nicht möglich, die Weisung auszuführen. Deine ADRs werden nun zu einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt verkauft und der Erlös, abzüglich einer Verwahrungsgebühr von 0,05 USD pro ADR, wird Dir nach Erhalt zugeteilt. Wir beobachten die aktuellen Ereignisse genau und reagieren auf die offiziellen Anweisungen. Wir bitten um Dein Verständnis. Trade Republic hat keinen Einfluss auf die aktuelle Situation. Solltest Du weitere Fragen haben, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren. Trade Republic Team
b
blitzi1277, Gestern 15:03
0
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/sberbank-sber-offers-an-easy-solution-to-open-a-depo-account-for-conversion-of-sber-drs-1031484548
D
Det123, Montag 21:40
0
Gute Nacht. https://www.youtube.com/watch?v=3gK_2XdjOdY
D
Det123, Montag 20:55
0

ich hab von meiner bank heute ne email gelesen das sie mir die gazprom ads 1 zu 2 umtauschen oder mir das geld bei verkauf fragezeichen keine ahnung wie viel zurück erstatte wohl gemerkt mit gebühren

ich würde ganz gern an dieser Stelle an die Gazprom Experten verweisen wollen. Da ist viel Kompetenz vorhanden. Viel Glück. Detlef
Meistdiskutiert
Kommentare
1 Trading- und Aktien-Chat
2 BAVARIAN NORDIC Hauptdiskussion +13,42 %
3 STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 Hauptdiskussion -4,87 %
4 AIR FRANCE KLM Hauptdiskussion -49,30 %
5 für alle, die es ehrlich meinen beim Traden.
6 AMC ENTERTAINMENT Hauptdiskussion +7,25 %
7 Halo Collective Hauptdiskussion -7,11 %
8 Ocugen Aktienforum Hauptdiskussion +2,39 %
9 Novavax Hauptdiskussion -2,16 %
10 Exela Tech. nach RS -5,71 %
Alle Diskussionen
Aktien
Kommentare
1 BAVARIAN NORDIC Hauptdiskussion +13,42 %
2 STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 Hauptdiskussion -4,87 %
3 AIR FRANCE KLM Hauptdiskussion -49,30 %
4 MS BioNTech -0,81 %
5 AMC ENTERTAINMENT Hauptdiskussion +7,25 %
6 Halo Collective Hauptdiskussion -7,11 %
7 Ocugen Aktienforum Hauptdiskussion +2,39 %
8 Novavax Hauptdiskussion -2,01 %
9 Exela Tech. nach RS -5,71 %
10 TESLA MOTORS Hauptdiskussion +4,47 %
Alle Diskussionen
Werbung
Ihre kurzfristige Erwartung an SBRCY
SBRCY steht am  bei
Veränderung:  
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt