Diskussion zu AUMANN AG INH O.N.

14,44 EUR

-0,76 % -0,11

Stand: 21.02.2020 - 08:53:37 Uhr

zum Chart

Eröffnung 14,53
Hoch 14,53
Tief 14,44
Vortag 14,55
Anzeige
Alles für nur 4 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker

Neueste Kommentare (2249)

Neu laden

L

Lachsack vom 19.02.20 18:15 Uhr

Infos sind immer gern gesehen sag ich mal

S

Sygnisfan vom 19.02.20 13:45 Uhr

Was bedeutet das, positive Zeichen, wo was? Wir möchten auch wissen

A

Armin2090 vom 19.02.20 12:30 Uhr

Heute nachgekauft, positive Vorzeichen gehört!

A

Armin2090 vom 19.02.20 08:53 Uhr

Zwischen 21-23€!

S

Sygnisfan vom 17.02.20 19:06 Uhr

Mein Kursziel bis Ende des Jahres 28-35 Euro. Nach laufender Bodenbildung im Chart, wird es bergauf gehen. Aumann profitiert sicher deutlich von Boom der Elektromobilität in den nächsten Jahren, wobei gerade deutsche Autohändler schneller und mehr investieren und produzieren werden, damit Tesla sie aus den Markt nicht rausdrängt.

L

Lachsack vom 17.02.20 18:36 Uhr

Und was meint ihr wo stecken wir Ende des Jahres kurstechnisch so ? Wagt jemand ne prognose?

Pirat01

Pirat01 vom 15.02.20 19:23 Uhr

EM. = Elektromobilität, keine Europameisterschaft

Pirat01

Pirat01 vom 15.02.20 19:19 Uhr

Daimler baut neue Baterriefertigung in Polen , BMW stellt alleine jetzt 2000 mehr ein durch die EM., VW neue Investitionen für die EM. ( 33 Milliarden ) Es ist alles voll im Gange! Die Automielbranche in Deutschland holt gerade nur tief Luft auch wenn es noch 2-4 Jahre dauern wird und dann fliegt hoffe ich uns der Aumann Deckel um die Ohren :)

S

Sygnisfan vom 15.02.20 16:53 Uhr

Dann guckst du nicht richtig. Richtige Auftragsflut kommt noch, bisher siehst du im Segment der E Mobility steigende Umsätze und Aufträge von Jahr zu Jahr: 2016 42,6 Mio Euro, 2017 60 Mio Euro, 2018 105 Mio Euro, 2019 in den Neunmonatszahlen 85 Mio Euro (wird im Gesamtjahr wohl über den 105 Mio Euro werden). Auftragseingang EMobility in Q3 2019 liegt bei 50 Mio Euro= Hälfte von bisherigen jährlichen Umsätzen der E Mobility.

K

Kaktus0815 vom 14.02.20 22:19 Uhr

Ich sehe zumindest keine große Auftragsflut. Auch für Tesla hat es nicht gereicht.

S

Sygnisfan vom 14.02.20 22:01 Uhr

Nicht vergessen,wenn 2021 ein gutes Jahr für Aumann sein sollte dann wird der Kurs schon vorher steigen. Die Bodenbildung setzt sich fort. So länger sie dauert desto signifikanter wird danach der Aufwärtstrend werden. Ende Februar müssten die vorläufige Zahlen kommen dann sehen wir weiter.

C

Coop vom 14.02.20 19:27 Uhr

Ab 2021 gehts aufwärts 2020 wird geprägt sein von Investitionkuerzungen der Automobilindustrie Maschinenbauer leiden da natürlich

L

Lachsack vom 14.02.20 19:24 Uhr

Hmm hab gedacht die 15 hält war wohl nischt.

K

Kaktus0815 vom 14.02.20 17:41 Uhr

Die Krise bei Aumann ist noch nicht überwunden. Dieses Jahr wird turbolent.

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity