DEUTSCHE WOHNEN WKN: A0HN5C ISIN: DE000A0HN5C6 Kürzel: DWNI Forum: Aktien Thema: Hauptdiskussion

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
36,81 EUR
+0,48 %+0,18
17. Jan, 08:35:38 Uhr, Lang & Schwarz
Kommentare 1.254
D
Divhouse vom 30.11.21 15:44 Uhr
0
Welches Kursziel habt ihr für den 31.12.?
M
MutStehtAmAnfangDesHandel vom 22.11.21 19:36 Uhr
0
Das mit den Grunderwerbsteuer ist mir neu. Aber was bringt Vonovia der Kauf wenn es keinen Zugriff auf den Gewinn und den Chasflow des Unternehmens hat. Bisher wurde ja noch kein Gewinnabführungsvertrag abgeschlossen.
c
calledelhaye vom 04.11.21 09:06 Uhr
0
nachtrag.: diesen mantelkauf versteh ich technisch schon.....aber eine sauerei bleibt es trotzdem...und ich wähl nicht die sozialisten..aber das ist doch gegen jede art von gerechtigkeitssinn.
c
calledelhaye vom 04.11.21 09:04 Uhr
0
@yotaranda: danke fuer deine antwort....ich glaube das man nach dem kursrückgang der letzten tage reagieren muss...ich hab vonovia auch stärker gewichtet als die dw...aber der kursrückgang auf die 43,50 war eine grosse kaufgelegenheit meiner meinung,,,,die zahlen von beiden sind ja heute auch wie erwartet sehr gut....spricht aber in der relation auch eher für die dw....das problem bei beiden ist halt die bewertungsansätze in der bilanz....DAS ist die grosse blackbox.....dass die kapitalstruktur der vonovia sich deutlich verschlechtert über die jahre ist hingegen ablesbar....mit anderen worten Immokrisen kommen wieder, die frage ist nur wann.....hatten wir übrigens in österreich in den 0er jahren....ich halte beide ...würde die dw aber bei 43,50 weiter aufstocken....gruesse.
yotaranda
yotaranda vom 03.11.21 16:36 Uhr
0
Dadurch das Vonovia weniger als 90 Prozent der DW kauft, ist es ein Kauf einer Firma und kein Immobilienkauf der Grunderwerbssteuer auslösen könnte. Ich würde DW verkaufen und das Geld in Vonovia stecken :)
c
calledelhaye vom 03.11.21 16:24 Uhr
0
..und das die vonovia keine Grunderwerbsteuer zahlt, jeder kleine maxi aber länge mal breite ist gelinde gesagt eine sauerei. das kann man der vonovia aber nicht vorwerfen, sondern denen die das erlauben.
c
calledelhaye vom 03.11.21 16:14 Uhr
0
@yotaranda: interessant, danke...muss ich mir ansehen....vlt ist es dann eh besser mit der gar nicht so kleinen position nach 2 tagen und 5 % kursgewinn wieder raus zu gehen.
yotaranda
yotaranda vom 03.11.21 15:42 Uhr
0
Da übersiehst du die rechtliche Gestaltung des Share Deals! Vonovia wird in den nächsten 10 Jahren keine weiteren Anteile kaufen, da sonst die Grunderwerbssteuer anfallen würde.
c
calledelhaye vom 03.11.21 15:35 Uhr
0
nachtrag: die vonovia könnte zb. mit käufen auf den aktuellen niveau ihren gesamtpreis (mischkurs) nach unten mischen...auch das ist eine überlegung...also wenn sie die aktie bei 53 kaufenswert betrachtet...um so mehr bei 45...aber nur meine 50 cent.
c
calledelhaye vom 03.11.21 15:33 Uhr
0
@jürgi: ja du hast scheinbar bis dato recht...aber es bleibt dennoch festzustellen: die vonovia kauftE etwas, das sich heute in der Substanz unverändert zeigt und gleichzeitig heute 20 % günstiger ist....außerdem hat sie ein Interesse die restlichen Aktien "einzufangen"...jetzt kenn ich als Österreicher das dt Aktienrecht nicht....aber so unähnlich wird es nicht sein...ich sehe da bis 50e (zugegeben eine hausnummer) eine sehr grosse chance auf eine wertsteigerung...zumal die Kursabschläge auf die Indexfonds zurückzuführen sein wird....die sind aber jetzt draußen wie es mir scheint.
J
Jürgi100 vom 03.11.21 13:24 Uhr
0
@calle Es ist keineswegs sicher das es zu einem Sqeezeout kommt und wenn doch zu welchen Konditionen. Und auf die Dividende würde ich nicht spekulieren. Vonovia hat ja schon angekündigt die Dividende für Dt. Wohnen zu streichen und kann das mit seiner Mehrheit auch leicht beschließen
c
calledelhaye vom 02.11.21 12:20 Uhr
0
ich frag für einen freund: wenn vonovia 53 euro bezahlt, die aktien zu 90 % angedient werden, und ich dann die gleiche aktie um 43 kaufen kann, dann bekomme ich die gleiche aktie um 20 prozent billiger.....wer hat gesagt das märkte effizient sind? oder rechtfertigt der dax ausschluss einen abschlag v 20 %? ich glaube nicht.....und die dividende gibts ja auch noch in 2022....also ich hab das ding jetzt mal gekauft.
E
Elsuppus vom 29.10.21 10:04 Uhr
0
gekauft... wenn es sich hier nicht um massiven betrug handelt ist der kurs echt ein witz
H
HeheNico vom 28.10.21 18:58 Uhr
0
Warum gibt der Kurs so nach?
T
TheMemo vom 28.10.21 11:24 Uhr
0
Mein kleines Anteil wollte ich nicht an Vonovia verkaufen. Denke das wir kriegen bissen besseres SqueezeOut Abfindung

Meistdiskutiert

Kommentare
1 VALNEVA SE Hauptdiskussion -4,36 %
2 Novavax Hauptdiskussion +1,38 %
3 BioNTech Hauptdiskussion -3,13 %
4 Trading- und Aktien-Chat
5 Mainz Biomed +15,15 %
6 STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 Hauptdiskussion
7 NEL ASA Hauptdiskussion -0,87 %
8 Intellabridge +1,80 %
9 AMC ENTERTAINMENT Hauptdiskussion -1,60 %
10 BRAINCHIP HOLDINGS LTD Hauptdiskussion +0,52 %
Alle Diskussionen

Aktien

Kommentare
1 VALNEVA SE Hauptdiskussion -3,70 %
2 Novavax Hauptdiskussion +1,35 %
3 BioNTech Hauptdiskussion -2,50 %
4 Mainz Biomed +15,15 %
5 STEINHOFF INT.HLDG.EO-,50 Hauptdiskussion +0,22 %
6 NEL ASA Hauptdiskussion -0,87 %
7 MS BioNTech -2,50 %
8 Intellabridge +1,80 %
9 AMC ENTERTAINMENT Hauptdiskussion -0,57 %
10 VARTA Hauptdiskussion -1,11 %
Alle Diskussionen
Werbung
Ihre kurzfristige Erwartung an DWNI
DWNI steht am  bei
Veränderung:  
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt