Intermarketanalyse
Die Börse setzt auf steigende Kurse!
Anzeige

Diskussion zu Jumia Technologies WKN: A2PGZM ISIN: US48138M1053 Kürzel: JMIA Forum: Community

41,65 EUR

+5,18 % +2,05

Stand: 24.02.2021 - 22:59:56 Uhr

Zum Wert

Jumia Technologies Hoch/Tief

Eröffnung 39,60
Hoch 45,20
Tief 37,15
Vortag 39,60

Community-Beiträge (1627)

Neu laden

I
Igor12 vom 24.02.21 22:28 Uhr

😀

M
Multibagger vom 24.02.21 21:37 Uhr

Ihr tut so als wären die zahlen jemals gut gewesen 😆

M
Multibagger vom 24.02.21 21:36 Uhr

https://www.businesswire.com/news/home/20210224005480/en/Jumia-Reports-Fourth-Quarter-and-Full-Year-2020-Results

I
Igor12 vom 24.02.21 21:08 Uhr

Totaler Schwachsinn. Scheiß zahlen und die kommt wieder hoch. Und das in einer Pandemie wo du online Handel boomt

B
Buffettsson vom 24.02.21 19:39 Uhr

Let's gooool

F
Furchtlos vom 24.02.21 19:29 Uhr

mittlerweile doch wieder auf € 44,- hochgeklettert. Kenne diese Aktie erst seit Kurzem. Ab 13.00 Uhr hat die Aktie doch wieder über € 7.- gutgemacht. Ist doch paradox wenn man die Zahlen sieht oder? Würde gerne eure Meinung dazu wissen

Jogua
Jogua vom 24.02.21 18:21 Uhr

aber scheinbar wird noch mit Ziegen gezahlt

Jogua
Jogua vom 24.02.21 18:20 Uhr

einziger Lichtblick der geringere Verlust, was bessere Margen bedeutet

Jogua
Jogua vom 24.02.21 18:20 Uhr

Umsatz eingebrochen

Jogua
Jogua vom 24.02.21 18:20 Uhr

zahlen sind schon katastrophal

mushroom
mushroom vom 24.02.21 17:22 Uhr

Brutale schwankungen

Reihermann
Reihermann vom 24.02.21 16:38 Uhr

Danke 👍

Von_Treff
Von_Treff vom 24.02.21 15:48 Uhr

Die Jumia Technologies AG meldete einen weiteren vierteljährlichen Verlust, sagte jedoch, dass eine wichtige Kennzahl, die den Wert der über ihre Plattform verkauften Waren misst, gegenüber dem Vorquartal gestiegen ist. Das auf afrikanische Länder fokussierte E-Commerce-Unternehmen meldete am Mittwoch einen Verlust von 46,9 Millionen Euro, was etwa 57 Millionen US-Dollar entspricht, verglichen mit einem Verlust von 63,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz ging von 49,3 Mio. EUR im vierten Quartal 2019 auf 41,8 Mio. EUR zurück. Jumia drängt auf Profitabilität, da es sich der Zweijahresmarke als börsennotiertes Unternehmen nähert. Das Unternehmen hat seinen digitalen Markt auf mehr Alltagsgegenstände wie Konsumgüter anstatt auf höherpreisige Produkte wie elektronische Geräte ausgerichtet, um seinen Kundenstamm auszubauen. Im vierten Quartal meldete Jumia auf Jahresbasis 6,8 Millionen aktive Verbraucher, ein Anstieg von rund 12% gegenüber dem Vorjahr. Die Bestellungen gingen jedoch um 2,6% zurück, und das Bruttowarenvolumen, das den Wert der aufgegebenen Bestellungen widerspiegelt, ging um 21% zurück. Die durchschnittliche Anzahl der Bestellungen, die Verbraucher aufgeben, ging im Jahresvergleich um etwa 19% zurück, was darauf zurückzuführen ist, dass sie sich auf alltägliche Produkttypen konzentrieren. Jumia sagte, es habe die Werbeaktionen während des Quartals verringert. Das Bruttowarenvolumen stieg zwischen dem dritten und vierten Quartal um 23%, unterstützt durch das Verkaufsereignis am Schwarzen Freitag im November. Das Unternehmen gab an, 4,8 Millionen Pakete für den Black Friday abgewickelt zu haben, wobei mehr Pakete in weniger als 24 Stunden die Verbraucher erreichten als auf derselben Strecke im Jahr 2019.

Momentu
Momentu vom 24.02.21 15:40 Uhr

Earning call

F
Furchtlos vom 24.02.21 15:35 Uhr

warum sind soviel Schwankungen gerade?

d
drsen vom 24.02.21 15:32 Uhr

„15:30 Uhr“ war in letzter Zeit nur ein anderer Begriff für „bergab“

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Werbung

Ihre kurzfristige Erwartung an JMIA

JMIA steht am bei
Veränderung:
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt