K+S call Basis 17 € Ablauf 12.2022 WKN: PH5Q7F ISIN: DE000PH5Q7F8 Forum: Derivate User: Uli7

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
1,25 EUR
-3,85 %-0,05
20. May, 21:20:36 Uhr, Frankfurt - Zertifikate
Kommentare 9
Uli7
Uli7, 27.01.2022 22:11
0
Meist wird dann am Abend die implizite Volatilität wieder marktüblich gestellt, denn die Emittenten sind natürlich einem Wettbewerb ausgesetzt und entsprechend hübscht man sich dann wieder auf. Auch der Spread wird in der Regel bei einem stärkeren Anstieg meist bis zum Abend wieder auf die übliche Geld Briefkurs Avevor hergestellt. Es lohnt sich also, zwischendurch immer mal wieder eine Selektion durchzuführen. Für kurze Zeit kann also ein Optionsschein im Wettbewerb mit den anderen zu billig sein. Das sollte man dann ausnutzen.
Uli7
Uli7, 26.01.2022 12:11
0
Zwei Cent vom Emittenten zu niedrig gestellt, aber hier muss man trotzdem bei schönen gewinnen realisieren, auch wenn der Emittent hier mehr Gewinne gemacht hat.
Uli7
Uli7, 26.01.2022 12:10
0
Ph5q7f Optionsschein call auf Basis k-plus-s in Kommission 70000 Stück für 0,3 Euro verkauft. Ankauf 0,62 Euro
Uli7
Uli7, 26.01.2022 11:44
0
Das sind die Gründe, warum ich vor Optionsscheinen immer war ne! Hier muss man sich schon sehr sehr gut auskennen um gegen die Emittenten bestehen zu können! Über 90% aller Optionsschein Räuber verlieren ihr Geld gegen den er mit hinten! Das ist wie ein Geldspielautomat, der ständig die Stellschrauben zu seinen Gunsten nutzt! Da es sich um einen ungeregelten Markt handelt, können die hier machen was sie wollen und man hat kein Recht dagegen zu klagen! Implizit bedeutet ja in der Zukunft! Die können sich immer wieder damit herausreden dass sie die Volatilität niedriger für die Zukunft berechnet haben. Den Spread können Sie jederzeit ändern und sagen, dass sie das Recht dazu haben die Preisspanne zu verändern wie sie wollen.
Uli7
Uli7, 26.01.2022 11:41
0
Nach dem starken Anstieg von Nel über 7 % hat jetzt BNP Paribas die zweite Karte gezogen! Jetzt wurde trotz erhöhter Volatilität, die implizite Volatilität sogar nach unten gesetzt von 44,4 auf 42,4! Wer also jetzt seinen Optionsschein mit Gewinn verkaufen will bekommt zwei Cent weniger pro Stück. Ziehen jetzt aber alle Register um mehr gewinnen zu machen auf Kosten der Anleger!
Uli7
Uli7, 25.01.2022 14:17
0
BNP Paribas kann ich also nicht empfehlen zum kaufen.
Uli7
Uli7, 25.01.2022 14:16
0
Das gleiche wurde geblinkt auch bei den anderen Optionsscheinen auf diesem Basiswert im spread geändert. Siehe PH7BEE PH7BEF PH5Q7F USW. USW. Hier macht also der Emittent gerade riesige Gewinne mit seinen Optionsscheinen auf Kosten der ahnungslosen Anleger.
Uli7
Uli7, 25.01.2022 14:14
0
BNP Paribas kann man mit folgendem call Optionsschein PH5Q7F aktuell mit frechen MANIPULATION verfolgen. Obwohl im Basiskurs k-plus-s der Spread 16,02 16,03 € ähnlich den letzten Wochen so gering wie möglich zu sehen ist, hat hier der oben genannte Emittent den spread im Optionsschein auf 21 Geld 23 Brief angehoben! Bisher Lager bei 21 Geld 22 Brief und nur ein Cent Differenz! Das nennt man dann Gewinnoptimierung bei einem Optionsschein. Denn natürlich bekommt der Verkäufer des Scheines nachdem er bei kleineren spread gekauft hat, jetzt einen deutlichen niedrigeren Kurs gestellt zu Gunsten BNP Paribas. Das ist abzocken beim Optionsschein! Wenn dann viel diesen Optionsschein gekauft haben, kommt dann meist der zweite Trick und für alle Scheine werden die impliziten Volatilitäten nach unten gesetzt um den Optionsscheinen noch einmal Wert zu geben um keinen hohen Gewinn beim Käufer zuzulassen.
Uli7
Uli7, 22.01.2022 12:21
0
Optionsscheine sind mit sehr hohem Risiko verbunden. Im Besonderen bei der sich mit den Produkten nicht auskennt. Ich handel Optionsscheine seit über 12 Jahren und bin mir der Risiken bewusst. Je niedriger das Omega, desto geringer der Hebel! Das Aufgeld sollte so gering wie möglich sein. Die Laufzeit nicht zu kurz wählen. Die implizite Volatilität sollte im Wettbewerb so gering wie möglich sein. Der Optionsschein sollte nicht zu weit aus dem Geld gelaufen sein. Emittentenrisiko und damit eine Bank auswählen die schon lange am Markt ist und der man vertraut. Keine Einlagensicherung! Spread so gering wie möglich auswählen. Das heißt zwischen An und Verkauf die geringste Spanne! Selbstverständlich einen Basiswert aussuchen, der bei einem call Schein gute Aussichten hat zu steigen. Ich handelte 99% mit call. Sich bewusst sein, dass der Emittent jederzeit die implizite Volatilität als auch den Spread jederzeit nach Gusto ändern kann. Da diese Schein monatlich an Wert verliert, Gewinne mitnehmen, nicht gierig werden und zu lange laufen lassen. Sich also auch bewusst sein, dass der Emittent eine Art Geldspielautomat ist, den er jederzeit zu seinen Gunsten mit den sogenannten Griechen an Stellschrauben verändern kann. 80 % aller Optionsscheine werden am Ablauf mit 0,001 € ausgebucht. Diese Verluste landen in Topf 2 und können auch nur mit Optionsschein Gewinne verrechnet werden. Wer diese klassischen Optionsscheine handeln möchte, sollte erstmal ein paar Monate Trockenübungen machen. Am Ende möchte ich anfügen, dass man mit hohen Geldsumme bei Optionsscheinen die Wertstellung bei den meisten Emittenten beeinflusst. Die mögen keine Profis und wollen lieber Kleinanleger abzocken. Also nur wer hier seine Hausaufgaben macht, sich mit den Griechen auskennt, sollte Real in diese Produkte spekulativ investieren. Viele Anfänger gehen viel zu hohes Risiko ein, weil sie so schnell wie möglich viel Geld generieren wollen. Das ist schon in Aktien verteil und in Optionsscheine noch sehr viel mehr. Wer die Materie verstanden hat und die richtigen Produkte zur richtigen Zeit auswählen, kann hier tatsächlich schöne Gewinne machen. Anfänger rate ich dringend davon ab diese Produkte zu kaufen. 90% aller investierten verlieren am Ende ihr Geld.

Meistdiskutiert

Kommentare
1 Brainchip Klassengruppe ±0,00 %
2 NEL ASA Hauptdiskussion ±0,00 %
3 VODAFONE Hauptdiskussion ±0,00 %
4 iMining Technologies HAUPTFORUM ±0,00 %
5 Upstart Holdings mit hohen Potenzial für kommende Jahre +0,05 %
6 sachliche Diskussion zur Sysorex Aktie +29,44 %
7 Intellabridge -38,46 %
8 TUI Hauptdiskussion +0,08 %
9 Upstart Holding +0,05 %
10 APPLE Hauptdiskussion +0,20 %
Alle Diskussionen

Aktien

Kommentare
1 Brainchip Klassengruppe ±0,00 %
2 NEL ASA Hauptdiskussion ±0,00 %
3 iMining Technologies HAUPTFORUM ±0,00 %
4 Upstart Holdings mit hohen Potenzial für kommende Jahre +0,05 %
5 VODAFONE Hauptdiskussion ±0,00 %
6 Intellabridge -38,46 %
7 TUI Hauptdiskussion +0,08 %
8 Upstart Holding +0,05 %
9 sachliche Diskussion zur Sysorex Aktie +29,44 %
10 APPLE Hauptdiskussion +0,20 %
Alle Diskussionen
Werbung
Ihre kurzfristige Erwartung an
steht am  bei
Veränderung:  
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt