US-Konjunkturzyklus: Eine makroökonomische Sackgasse

vom 03.09.2022, 19:00 Uhr
f
16244 Leser

Das wirtschaftliche Umfeld gilt als Grundlage für die Erschließung des fundamentalen Wertes an Finanzmärkten. Heute sorgen geld- und fiskalpolitische Eingriffe für eine nachhaltige Veränderung der gesamtheitlichen Rahmenbedingungen. In Verbindung mit Finanzmärkten sollte die Betrachtung der aleatorischen Unsicherheit wirtschaftlicher Abläufe nach dem Prinzip des „Gesunden Geldes“ der Österreichischen Schule eine erhöhte Aufmerksamkeit genießen. Kurzfristig zerstört eine endlose keynesianische Regulierung der Märkte nicht das bestehende Risiko, sondern verlagert die Gefahr mit einem begrenzten Zeithorizont in die Zukunft. Selbst wenn das homöostatische System der Makroökonomie tragfähige Ursache-Wirkungs-Beziehungen aufweist, ist eine perfekte Extrapolation aufgrund der unwahren Realität mit verzerrten Erwartungen und begrenzter Ergodizität nicht möglich. Modelle mit makroökonomischen Kennzahlen stellen ein wirksames Element dar, aber makroökonomische Transformation benötigt ein tiefes Verständnis, um die Ineffizienzen des offenen dynamischen Systems auch diskretionär nutzen zu können.

Der ganze Kommentar ist unter dem Link US-Konjunkturzyklus: Eine makroökonomische Sackgasse abrufbar.
Werte zum Blogbeitrag
Name Aktuell Diff. Börse
Advanced Micro Devices 151,45 EUR -0,93 % Lang & Schwarz
Airbnb Registered (a) 148,97 EUR -0,59 % Lang & Schwarz
Alphabet 147,12 EUR -0,60 % Lang & Schwarz
Alphabet Registered (c) 148,29 EUR -0,76 % Lang & Schwarz
Amazon 173,78 EUR -0,67 % Lang & Schwarz
Apple 165,15 EUR -0,67 % Lang & Schwarz
Ark Innovation 46,53 USD -3,40 % Nasdaq
Block (a) 71,81 EUR -0,75 % Lang & Schwarz
Coinbase 223,70 EUR -2,46 % Lang & Schwarz
Costco Wholesale 684,10 EUR -0,47 % Lang & Schwarz
Ford Motor 11,82 EUR -0,41 % Lang & Schwarz
Intel 33,38 EUR -0,36 % Lang & Schwarz
Lucid Group 2,33 EUR -0,43 % Lang & Schwarz
Mastercard Registered (a) 435,35 EUR -0,46 % Lang & Schwarz
Meta Platforms (a) 475,65 EUR -0,95 % Lang & Schwarz
Micron Technology 113,51 EUR -1,18 % Lang & Schwarz
Microsoft 394,95 EUR -0,45 % Lang & Schwarz
Netflix 582,95 EUR -0,33 % Lang & Schwarz
Nvidia 820,15 EUR -0,91 % Lang & Schwarz
Okta Registered (a) 91,63 EUR -0,14 % Lang & Schwarz
Paypal 60,17 EUR -0,87 % Lang & Schwarz
Rivian Automotive Registered (a) 8,525 EUR -1,16 % Lang & Schwarz
Roku Registered (a) 55,93 EUR -0,64 % Lang & Schwarz
Shopify 65,09 EUR -0,72 % Lang & Schwarz
Spotify Technology 280,95 EUR -0,35 % Lang & Schwarz
Tesla 160,83 EUR -0,70 % Lang & Schwarz
Twilio (a) 56,92 EUR -0,45 % Lang & Schwarz
Uber Technologies 70,32 EUR -0,47 % Lang & Schwarz
Visa (a) 258,25 EUR -0,61 % Lang & Schwarz
Zoom Video Communications Registered (a) 57,59 EUR -0,62 % Lang & Schwarz

Dis­clai­mer: Die hier an­ge­bo­te­nen Bei­trä­ge die­nen aus­schließ­lich der In­for­ma­t­ion und stel­len kei­ne Kauf- bzw. Ver­kaufs­em­pfeh­lung­en dar. Sie sind we­der ex­pli­zit noch im­pli­zit als Zu­sich­er­ung ei­ner be­stim­mt­en Kurs­ent­wick­lung der ge­nan­nt­en Fi­nanz­in­stru­men­te oder als Handl­ungs­auf­for­der­ung zu ver­steh­en. Der Er­werb von Wert­pa­pier­en birgt Ri­si­ken, die zum To­tal­ver­lust des ein­ge­setz­ten Ka­pi­tals füh­ren kön­nen. Die In­for­ma­tion­en er­setz­en kei­ne, auf die in­di­vi­du­el­len Be­dür­fnis­se aus­ge­rich­te­te, fach­kun­di­ge An­la­ge­be­ra­tung. Ei­ne Haf­tung oder Ga­ran­tie für die Ak­tu­ali­tät, Rich­tig­keit, An­ge­mes­sen­heit und Vol­lständ­ig­keit der zur Ver­fü­gung ge­stel­lt­en In­for­ma­tion­en so­wie für Ver­mö­gens­schä­den wird we­der aus­drück­lich noch stil­lschwei­gend über­nom­men. Die Mar­kets In­side Me­dia GmbH hat auf die ver­öf­fent­lich­ten In­hal­te kei­ner­lei Ein­fluss und vor Ver­öf­fent­lich­ung der Bei­trä­ge kei­ne Ken­nt­nis über In­halt und Ge­gen­stand die­ser. Die Ver­öf­fent­lich­ung der na­ment­lich ge­kenn­zeich­net­en Bei­trä­ge er­folgt ei­gen­ver­ant­wort­lich durch Au­tor­en wie z.B. Gast­kom­men­ta­tor­en, Nach­richt­en­ag­en­tur­en, Un­ter­neh­men. In­fol­ge­des­sen kön­nen die In­hal­te der Bei­trä­ge auch nicht von An­la­ge­in­te­res­sen der Mar­kets In­side Me­dia GmbH und/oder sei­nen Mit­ar­bei­tern oder Or­ga­nen be­stim­mt sein. Die Gast­kom­men­ta­tor­en, Nach­rich­ten­ag­en­tur­en, Un­ter­neh­men ge­hör­en nicht der Re­dak­tion der Mar­kets In­side Me­dia GmbH an. Ihre Mei­nung­en spie­geln nicht not­wen­di­ger­wei­se die Mei­nung­en und Auf­fas­sung­en der Mar­kets In­side Me­dia GmbH und de­ren Mit­ar­bei­ter wie­der. Aus­führ­lich­er Dis­clai­mer