BAYER Insiderboard WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Kürzel: BAYN Forum: BAYER

41,98 EUR

-2,62 % -1,13

Stand: 27.10.2020 - 18:57:29 Uhr

Zum Wert

Bayer Hoch/Tief

Eröffnung 43,23
Hoch 43,48
Tief 41,69
Vortag 43,11

Community-Beiträge (4246)

Neu laden

Bay5anto
Bay5anto heute 18:48 Uhr

So ist es

R
Rollosen83 heute 18:31 Uhr

Ich schrieb ja US Firma ist etwas übertrieben ich wollte mit der Aussage kund tun das man nicht nur „den Deutschen“ schadet.

Bay5anto
Bay5anto heute 18:11 Uhr

US-Firma? Sagen wir mal globaler Konzern mit deutschen Wurzeln.

R
Rollosen83 heute 18:09 Uhr

@Luzifer ich würde Bayer eigentlich gar nicht mehr als deutsches Unternehmen betiteln sondern fast mehr als eine US Firma (ja vielleicht etwas übertrieben) und da macht es eigentlich nur bedingt Sinn von der US Regierung eine eigene Firma so zu schädigen. Das natürlich die Anwälte und Kläger scharf auf Kohle sind und das komische Rechtssystem der USA dazu passt steht außer Frage.

Bay5anto
Bay5anto heute 18:04 Uhr

Eine entsprechende Sammelklage in den USA wurde 2005 abgewiesen, da der Einsatz von Agent Orange „keine chemische Kriegsführung“ und deshalb kein Verstoß gegen internationales Recht gewesen sei. US-Soldaten sind hingegen nach dem Vietnamkrieg entschädigt worden.

Bay5anto
Bay5anto heute 18:02 Uhr

Luzi, sorry das ist Quatsch. Die ersten Klagen gab es bereits vor der Übernahme. Die Klagen kommen von einer Klageindustrie und nicht von der US-Regierung. Trump findet die Aspirin-Company toll.

Bay5anto
Bay5anto heute 18:00 Uhr

So nicht korrekt Grandmaster. Hersteller war Mobay, ein ehemaliges Gemeinschaftsunternehmen von Monsanto und Bayer. Daher rührt auch der Bayer Standort Pittsburgh. Es gab aber auch diverse andere Hersteller wie Dow Chemicals oder Boehringer die Vorprodukte geliefert haben. Der Verbrauch der Amis war so hoch, dass sie alle auf gekauft haben was sie in die Hände bekommen konnten. Es gab dann noch Abwandlungen wie Agent Purple, Agent Green, Agent Pink. Teilweise wußte nachher wohl keiner mehr so genau was da in den Fässern war.

Luzifer666
Luzifer666 heute 17:56 Uhr

Wer dass nicht erkennt ist naiv

Luzifer666
Luzifer666 heute 17:56 Uhr

Na und Klagen wurden nicht zugelassen. Übrigens begann die klagewelle erst als Bayer Monsanto übernommen hatte. Und hier muss niemand schreiben dass es nicht so wäre. Amerika führt handelskrieg gegen Europa über das strafsystem

Bay5anto
Bay5anto heute 17:54 Uhr

Gibt doch einen Fonds für die Opfer Luzi. Polen will heute auch noch Geld von uns. Sind wir verlogen?

G
GrandmasterDax heute 17:44 Uhr

Orange war übrigens von Monsanto

Luzifer666
Luzifer666 heute 17:43 Uhr

Bei den Deutschen gibt es was zu holen. Und nur darum geht es denen. Nie um Gerechtigkeit

Luzifer666
Luzifer666 heute 17:42 Uhr

Die Amerikaner haben im vietnamkrieg das entlaubungsmittel orange eingesetzt. Vietnamesische Zivilisten mit spätfolgen durch dieses Mittel klagten 2008 vor amerikanischen Gerichten und ihre Klagen wurden abgelehnt. Die Amerikaner sind ein verlogenes Volk

Bay5anto
Bay5anto heute 17:38 Uhr

Der Meinung war ich auch. Das war von Beginn der Plan oder zumindes Plan B

G
GrandmasterDax heute 17:38 Uhr

https://www.lto.de/recht/kanzleien-unternehmen/k/bayer-glyphosat-usa-schadensersatz-berufung-oberster-gerichtshof-kalifornien-abgelehnt/

G
GrandmasterDax heute 17:38 Uhr

"Wir sind enttäuscht von der Entscheidung des Gerichts [...] und werden unsere rechtlichen Optionen für eine weitere Überprüfung dieses Falls sondieren", teilte Bayer in einer Stellungnahme mit. Theoretisch könnte der Leverkusener Konzern versuchen, den Fall vor den obersten US-Gerichtshof, den Supreme Court, zu bringen.

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Werbung

Ihre kurzfristige Erwartung an BAYN

BAYN steht am bei
Veränderung:
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt