Diskussion zu Deutsche Bank WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Kürzel: DBK Forum: Community

7,86 EUR

-2,65 % -0,21

Stand: 27.10.2020 - 19:29:09 Uhr

Zum Wert

Deutsche Bank Hoch/Tief

Eröffnung 8,09
Hoch 8,22
Tief 7,85
Vortag 8,07

Community-Beiträge (45283)

Neu laden

Münchhausen
Münchhausen heute 18:59 Uhr

und die Eigenkapitalrendite soll auch 8 % sein -:) 👍🏻

Münchhausen
Münchhausen heute 18:51 Uhr

Lol, na und ‼️ -:) bis Freitag über 8 👍🏻

D
Dr.J. heute 17:40 Uhr

Unter 8 ... oh man

T
Tycoon5c69b22615757 heute 16:26 Uhr

Ja aber echt.

Schlesier
Schlesier heute 16:03 Uhr

......2 Jahre alt

B
BannanaJo79 heute 15:56 Uhr

https://amp2-handelsblatt-com.cdn.ampproject.org/v/s/amp2.handelsblatt.com/unternehmen/banken/douglas-braunstein-hedgefonds-chef-wettet-im-grossen-stil-auf-den-wiederaufstieg-der-deutschen-bank/23281858.html?amp_js_v=a6&amp_gsa=1&usqp=mq331AQFKAGwASA%3D#aoh=16038105101716&amp_ct=1603810514303&referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com&amp_tf=Von%20%251%24s

Schlesier
Schlesier heute 14:51 Uhr

👍

Luzifer666
Luzifer666 heute 14:47 Uhr

Sowie du sagtest,wischiwaschi

Luzifer666
Luzifer666 heute 14:47 Uhr

Schlesier. Selbst wenn eine Bank sich dieser Empfehlung entziehen würde,so würde sie trotzdem wenn sie systemrelevant wäre weiter gestützt werden von Seiten der EZB und des deutschen Staates. Siehe griechische und italienische Banken. Mehrere schwerwiegende Fehler wurden von ihnen gemacht und trotzdem bekamen sie staatliche Hilfen

Schlesier
Schlesier heute 14:06 Uhr

Sag ich doch Wischiwaschi. :-)

h
happy_maker heute 13:52 Uhr

De facto ist es ein unausgesprochenes Verbot. Eine Dividenzahlung und/oder Aktienrückkauf wäre fahrlässig, wenn man am Ende in einer Notsituation keine Hilfen erwarten kann. Das Risiko kann man nicht eingehen, denke ich.

Schlesier
Schlesier heute 12:41 Uhr

Letztendlich ist es aber eine Empfehlung und kein Gesetz. Die BaFin beschreibt es ja eindeutig. Was immer es dann auch heisst.....in Q4 die Haltung der Banken zu überprüfen. Alles so wischiwaschi

G
Geldvermehrer heute 12:16 Uhr

Wenn sich eine Bank nicht daran halten täte wüsste der Kapitalmarkt sofort Bescheid und im Fall einer Verschärfung der Krise müsste diese Bank mit schweren Konsequenzen rechnen.

M
Marco80. heute 12:07 Uhr

pro Trump...da muss man schon extrem deppert, ****, ruecksichtslosester aller Kapitalisten oder einfach nur ne **** sein. Und dass wegen ihm die DB Aktien steigen sollen ... wahrscheinlich sterben auch Coronaviren wegen ihm aus.

Schlesier
Schlesier heute 11:59 Uhr

Das mit den Dividenden und Aktien Rückkäufen ist doch nur eine Empfehlung eingeschränkt bis Oktober 2020 und kein Verbot

G
Geldvermehrer heute 10:54 Uhr

Fürchte gar nicht. Europäische Banken dürfen keine Dividende zahlen und Aktienrückkäufe sind steuerlich benachteiligt und ebenfalls verboten. Dazu kommt die nicht vorhandene Aktienkultur im kontinentalen Europa. Sogar ein rundum gutes Ergebnis von Santander wird von Jeffreys schlecht geredet dabei haben die zusätzlich 10 Cent für Dividende zurück gestellt.

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Werbung

Ihre kurzfristige Erwartung an DBK

DBK steht am bei
Veränderung:
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt