Anzeige
+++LAWINE LOSGETRETEN EINKÄUFER OBSERVIERT GIGANTISCHES POTENTIAL!+++

Top title ranking (Benchmark Verbio) WKN: A0JL9W ISIN: DE000A0JL9W6 Kürzel: VBK Forum: Aktien User: Ringhio

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
47,49 EUR
+2,77 %+1,28
4. Jul, 17:55:32 Uhr, Lang & Schwarz
Kommentare 1.274
Glimmung
Glimmung, Heute 15:52
0
Danke 👍 Hatte mir schon die Finger danach wund gegoogelt 😂
M
Mullewapp, Heute 15:36
0
Ne so tief bin ich da noch nicht drinnen. 😆 das ist zumindest keine der großen tradingstrategien.
Glimmung
Glimmung, Heute 15:17
0
Hallo Mullewapp, hast du denn das Geheimnis der "3-Daumen-Regel" schon lüften können? Habe keinen Schimmer, was es damit auf sich haben soll 🤷
M
Mullewapp, Heute 15:00
0
Hallo Glimmung, in die discord Gruppe hab ich noch nicht rein geschaut, hab mit bislang die trading Strategien angeschaut und ein paar Videos, aber das mit den Strategien funktioniert in der aktuellen Börsenphase kaum.
Glimmung
Glimmung, Heute 14:18
0
D.i.s.c.o.r.d. -Gruppe
Glimmung
Glimmung, Heute 14:17
0
@Mullewapp, wie siehts es den mit dem Input der Community aus, auf die man bei Andre´Stagges Discord Gruppe Zugang erhält ?
Glimmung
Glimmung, Heute 14:03
0
?? Kennt hier jemand ein gutes Forum bei Börsennews oder evtl. auch woanders, wo man sich über aktuell erfolgversprechende, breitgefächerte Anlageideen austauscht, also je nach Börsenphasen angepasste Strategien bespricht ?? (aktuell z.B. ETF´s in Rüstungsaktien, Explorationsaktien, ETF in seltene Erden, Lithiumaktien, Rohstoff-Futures, bras. Staatsbonds, usw) Eine Investition in Verbio ist ja vollkommen in Ordnung, aber sollte halt bei mir auf max. 10 % beschränkt bleiben und nicht zum Klumpenrisiko im Depot werden...
Glimmung
Glimmung, Heute 11:31
0
Die Redewendung "Den Bock zum Gärtner machen" kann man eigentlich aus dem deutschen Sprachschatz streichen und treffender ersetzen durch "Den Habeck zum Wirtschaftsminister machen" 😖
Glimmung
Glimmung, Heute 11:26
0
Denke spätestens im Frühjahr ist die Ampelregierung Geschichte... Kein anderes Land ist mehr abhängig von russischem Öl und Gas als Deutschland. Während andere Länder für sich Ausnahmeregelungen reklamieren, gilt für uns "Augen zu und durch..."
M
Mullewapp, Heute 11:09
0
Falls ns1 nach der Wartung nicht wieder hochgefahren wird, sollte das Thema gegen Biokraftstoffe vom Tisch sein, spätestens dann werden viele Betriebe/andere Verbraucher auf Diesel Benzin umsteigen, was die Nachfrage noch weiter anheizt. Was das bedeutet wissen wir ja, weniger Verfügbarkeit und steigende Preise… Bin mal mit einer ersten Position wieder rein.
Glimmung
Glimmung, Gestern 23:43
0
Fast schon langweilig ist ein Invest in einen ETF für Infrastruktur, aber aussichtsreich.. L&G US Energy Infrastructure MLP UCITS ETF (ISIN IE00BHZKHS06, WKN A1XE2P) stinksolide, mit jährlichen Dividendenrenditen zwischen 6,6 % - 10,2 % in den letzten 5 Jahren + Kurssteigerungspotential (Energiewende!)
Cabri0fahrer
Cabri0fahrer, Gestern 23:04
0
So ist das leider, Augen auf und lernen. Zusehen beim nächsten Mal das gelernte umzusetzen.
Glimmung
Glimmung, Gestern 22:55
0
hätte hätte - Fahrradkettte 🎃
Glimmung
Glimmung, Gestern 22:53
0
Rückblickend hätte man bloß rechtzeitig auf die Wertentwicklung des MSCI World Energy setzen müssen... Zum Beispiel der Xtrackers MSCI World Energy ETF (WKN A113FF) ist seit Jahresbeginn kontinuierlich gestiegen, in der Spitze über 61 % Selbst seit Kriegsbeginn in der Ukraine ist er in der Spitze um über 36 % gestiegen. https://www.tradingview.com/x/dHrsKT4I/ Und der iShares Oil & Gas Exploration & Production ETF (WKN A1JKQL) ist seit dem Corona-Tief (März 2020) noch deutlich besser gelaufen. Das zeigt, wer rechtzeitig auf die richtige Branche setzt, kann selbst mit einem schnöden ETF den Markt weit outperformen.
Glimmung
Glimmung, Gestern 22:10
0
Beenden wir das 1.Halbjahr mit einem Zitat von André Kostolany, das uns vielleicht über die Börsenverluste der letzten 6 Monate hinwegtröstet: "Wenn die Börsenspekulation so leicht wäre, gäbe es keine Bergarbeiter, Holzfäller und andere Schwerarbeiter. Jeder wäre Spekulant."
Cabri0fahrer
Cabri0fahrer, Gestern 21:09
0
Das zweite Halbjahr ist gestartet, das erste Halbjahr war für die meisten alles andere als schön. Was wird uns wohl das zweite Halbjahr bringen? Sehen wir bereits Einstiegskurse? Bricht evtl doch noch die Panik aus wenn die Anleger vermehrt das Handtuch werfen und der Börse den Rücken zu kehren? Corona hatte angeblich sehr viele neue Anleger gebracht, sie geraten nach dem letzten Raketenflug nach oben langsam ins grübeln. Wenn es weiter runter geht, kehren die neueren Anleger weg von der Börse: "Alles Teufelszeug". Die ETF und Aktiensparverträge verzehren die negative Reaktion etwas, da dank Dauersparaufträge immer weiter neues Geld in den Markt fließt. Ich denke früher wurde in einer Korrektur im Verhältnis weniger Geld regelmäßig in den Markt gepumpt.
Meistdiskutiert
Kommentare
1 Trading- und Aktien-Chat
2 EUROPCAR MOBILITY GROUP Hauptdiskussion -0,04 %
3 UNIPER Hauptdiskussion -25,90 %
4 für alle, die es ehrlich meinen beim Traden.
5 VALNEVA SE Hauptdiskussion -0,61 %
6 News +0,38 %
7 VONOVIA Hauptdiskussion -5,64 %
8 VARTA Hauptdiskussion -2,27 %
9 DAX Hauptdiskussion -0,90 %
10 INFINEON Hauptdiskussion -3,47 %
Alle Diskussionen
Aktien
Kommentare
1 EUROPCAR MOBILITY GROUP Hauptdiskussion -0,04 %
2 UNIPER Hauptdiskussion -26,38 %
3 VALNEVA SE Hauptdiskussion -0,52 %
4 News +0,38 %
5 VONOVIA Hauptdiskussion -5,66 %
6 VARTA Hauptdiskussion -2,61 %
7 INFINEON Hauptdiskussion -3,47 %
8 Mullen Automotive Hauptdiskussion -4,85 %
9 Nio für normale Kommunikation +2,15 %
10 AAA Amazon Market Leader -0,44 %
Alle Diskussionen
Werbung
Ihre kurzfristige Erwartung an VBK
VBK steht am  bei
Veränderung:  
mgl. Rendite mit
Hebel (Omega)
Zum Produkt